Wechselt Bürgermeister in die Privatwirtschaft ? Hoffnung für Blankenfelde-Mahlow !

25. September 2010
Von

Voller Euphorie und in schönster DDR-Präambel-Prosa verkündete Bürgermeister Baier vor  zwei Jahren im Amtsblatt (20.08.2008, Seite 17) anlässlich der Übergabe des Fördermittelbescheides für den  grässlichen Parkhausneubau seinem Parteifreund Dellmann:

„Erwartungshaltung voll und ganz erfüllt – wir sagen Danke Herr Minister
und erklären unsere uneingeschränkte Bereitschaft, mit Ihnen gemeinsam zu weiteren Ufern aufzubrechen.“

Kleiner Kulissenumbau im August 2010:

Der liebe Herr (Ex)Minister wechselt die Fronten und wird ab 01.09.2011 Baulobbyist.

Seit Bekanntwerden dieser Tatsache fragen sich viele Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow, wird der Bürgermeister auch wirklich, wirklich  zu seinem gesprochenen Wort stehen und demnächst mit dem Herrn (Ex)Minister gemeinsam  zu „weiteren Ufern“ in die Privatwirtschaft „aufbrechen?

Ja, lieber Gott, wird er vielleicht sogar seine Baudezernenten gleich mitnehmen?
Bei vielen Menschen ist die Hoffnung groß, schon bald aus vollem Herzen sagen zu können:

Erwartungshaltung voll und ganz erfüllt – wir sagen Danke, Herr Bürgermeister!“

Print Friendly, PDF & Email

Tags: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.