Tango & Musette

9. März 2011
Von

Kennen Sie diese wunderbare Musik der französischen Musettwalzer und mögen Sie vielleicht auch den argentinischen Tango?
Dann lassen Sie sich von der Akkordeonistin Bettina Born zu einem

Konzert am Freitag, dem 18. März 2011,

19.30 Uhr in Blankenfelde, „Alte Aula“,

entführen, in dem sie ihre musikalische Geschichte erzählt, bereichert mit Kompositionen argentinischer Meister von Geraldo M. Rodriguez, Angel Villoldo, Anibal Troilo, Sebastian Piana, Julian Plaza bis hin zu Astor Piazolla und Dino Saluzzi. An so manch eine charmant und mit großer Liebe zum Akkordeon vorgetragene Geschichte werden Sie sich sicher erinnern.

Bettina Born lebt freischaffend in Thüringen. Ihre Konzerte führen sie durch Deutschland und ins europäische Ausland. Zwei Notenbücher mit ihren Kompositionen sind bereits erschienen sowie fünf CD’s zusammen mit dem Pianisten Wolfram Born. Als Komponistin und Solistin arbeitete sie auch mit Orchestern und verschiedenen Theatern zusammen z.B. Deutsches Nationaltheater Weimar, Volksbühne Berlin, Hans Otto Theater Potsdam, Puppentheater Magdeburg und dem Orchester des Südthüringischen Staatstheaters Meiningen.

Kartenverkauf  an der Abendkasse sowie im Vorverkauf im Büro des Kultur-
vereins Blankenfelde, Zossener Damm 2  (Tel.: 03379/374482) – e-mail: kultblank@web.de,  in der Blankenfelder Buchhandlung und in der Buch- und Schreibwarenhandlung Joester in Mahlow.

Kulturverein Blankenfelde

Print Friendly, PDF & Email

Artikel zum Thema

Tags: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.