„Zwischen Bach und Samba“

1. April 2011
Von

Unter diesem Titel gestalten der Cellist Ulrich Thiem und der Gitarrist Alejandro León Pellegrin

am Freitag,  08. April 2011, 19.30 Uhr,

auf Einladung des Kulturvereins Blankenfelde in der

„Alten Aula“ ein Konzert.

Der Cellist Ulrich Thiem hat sich bereits seit vielen Jahren, auch über die Grenzen Deutschlands hinaus, einen Namen als unkonventioneller, innovativer und experimentierfreudiger Musiker bzw.

Komponist gemacht. Dabei arbeitet er stets mit verschiedenen Musikern unterschiedlicher Ausrichtungen zusammen. In diesem Projekt ist es der Gitarrist und Sänger Alejandro León, der seine Vorlieben im Jazz und der Latino-Musik hat und der bereits zweimal in der „Alten Aula“ zu erleben war.

Aus der Kombination Klassiker, Kirchenmusiker, Avantgardist (Thiem) und Latinomusiker, Jazzer, Songwriter (León) ergibt sich beinahe zwangsläufig eine Art von Musik, die sich weigert, in irgendeine Schublade versteckt zu werden. In den eigenen Stücken verlässt sich das Duo zu großen Teilen auf ihre improvisatorische Neigung. Außerdem gibt es Kompositionen für Cello-Solo von J.S. Bach sowie lateinamerikanische Lieder. Das Ganze wird zusammengehalten sowie abgerundet von einer lockeren Art der beiden Musiker, durch das Programm zu führen.

Kartenverkauf erfolgt an der Abendkasse, sowie im Vorverkauf im Büro des Kulturvereins Blankenfelde, Zossener Damm 2 (Tel.: 03379/374482, e-mail: kultblank@web.de), in der Blankenfelder Buchhandlung, in der Buch- u. Schreibwarenhandlung Joester in Mahlow und im Geschäft „Lotto-Foto-Post“ in Dahlewitz.

Print Friendly, PDF & Email

Tags: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.