Ruhende Amtsgeschäfte des SPD-Landrates und anstehende Wahltermine in Zossen, Rangsdorf und Blankenfelde-Mahlow

10. Juni 2011
Von

Am 11. September 2011 werden Bürgermeisterin oder Bürgermeister in Zossen, Rangsdorf und Blankenfelde-Mahlow gewählt. Auch die SPD hat ihre Kanditaten inzwischen gekürt.   

Indessen erklärte das Potsdamer Innenminsterium kürzlich in einem Schreiben, daß Landrat Peer Giesecke (SPD) seine Amtsgeschäfte bis auf Weiteres ruhen läßt bzw. einem Stellvertreter übertragen hat.

Der Märkischen Allgemeinen Zeitung war diese bemerkenswerte Information bislang nicht eine Zeile wert, obwohl sie seit einer Woche Kenntnis davon hat. Und obgleich das Blatt ansonsten immer eifrig bei der Sache ist mit Schlagzeilen, wenn es Neues zu berichten gibt in Sachen Korruptionsverdacht und anonymer Anzeigen gegen den Landrat Peer Giesecke (SPD). Merk-Würdig!
Wurde der Kreistag darüber informiert?

klaerwerk wird demnächst ausführlicher darauf zurückkommen.  Sie können das auch tun, liebe Leser – jeder Zeit. Schreiben Sie uns, was Sie davon halten.

Frage an Innenministerium v. 28.04.2011

Antwort Innenministerium v. 01.06.11

Print Friendly, PDF & Email

Tags: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.