Aber eine Alternative… ? !

30. August 2011
Von

Mit allen Mitteln wird der Bürgermeister Wahlkampf in Blankenfelde-Mahlow gekämpft. Das Zeitalter des Papiers ist noch nicht abgehängt. Die Zeit der digitalen Möglichkeiten ist im lokalen Wahlkampf angekommen. Die CDU-Kandidatin Regina Bomke hat ein Internet-Poesiealbum aufgeschlagen.

So modern, so traditionell die Eintragungen. Nettigkeiten noch und noch. Verfaßt von Freunden, die Parteifreunde sind. Zumeist. Sozusagen eine Betriebsversammlung der CDU. Im Präsidium Brandenburgs (un)heimliches CDU-Prinzenpaar Reiche/Petke und die Stimmgabel der CDU-Kreistagsfraktion Danny Eichelbaum. Unter dem Motto: „Ich unterstütze Regina Bomke, weil…“ schreibt Katherina Reiche: „… sie die richtige Frau ist, um Blankenfelde-Mahlow voranzubringen“. Schreibt Sven Petke: „… sie als Politikerin hält, was sie verspricht.“ Auch Herr Rink, der Dorfschulze von Dahlewitz verspricht: „… sie hält, was sie verspricht…“ Dann versucht der Mann einen Klimmzug am Dahlewitzer Tellerrand, ohne das es ihm gelingt, über den hinauszugucken. Herr Eichelbaum unterstützt, weil „wir im Kreis und im Land eine starke Stimme für Blankenfelde Mahlow benötigen!“

Von ihrer starken Stimme hätte Regina Bomke in den vergangenen acht Jahren durchaus Gebrauch machen können. Hätte! Hät´ sie nur! Im Kreis und Land. Als entschiedene Gegnerin des Großflughafens Schönefeld. Das wäre die wünschenswerte Kompetenz und Konsequenz gewesen, von der einige der Bomke-Bekenner sprechen. Egal, ob sie nun die Kompetenz haben, über Regina Bomke zu sprechen oder nicht. Was die platzierte Partei-Prominenz von sich gibt ist pure Politik-Prosa, die penetrant nach Mottenkugeln riecht. Als hätten die Wähler keinen guten Geruchsinn, wenn sie schon keine Gewißheit haben. Wenn ihnen die politischen Poesiealbum-Einträge die Gewißheiten nicht geben. Weshalb Regina Bomke die bessere Kandidatin ist? Die Beste? Statt Regina Bomke hätten die Eintragungen auch Matthias Stefke gewidmet sein können. Na bitte, wenn das keine Alternative ist!

Bernd Heimberger

 

Print Friendly, PDF & Email

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.