BM-Wahl 2011: Abgereister Amtsinhaber

5. September 2011
Von

Weiß der Bürgermeister von Blankenfelde-Mahlow, was das Wesentliche, was das Wichtige ist? Er weiß, was für ihn wesentlich und wichtig ist: Ortwin Baier! Seine gesamte Strategie während des Bürgermeister-Wahlkampfs ist dafür der Beweis. Baier will glänzend dastehen. Kein Gedanke, einzugestehen, was wann, weshalb während seiner achtjährigen Amtszeit versäumt wurde, was falsch war. Haben wir einen Menschen unter uns, der ein Genie ist oder sich durch Selbstüberschätzung täuscht?

Wüßte Baier, was dass Wesentliche und Wichtige ist, er hätte in diesen Tagen anders gehandelt. Er hätte in seiner Gemeinde, in seiner Verwaltung bleiben müssen. Er hat sich öffentlich, so der berichtende MAZ-Journalist Reck, über die „perfide Methode des immer hitziger werdenden Bürgermeister-Wahlkampfs“ empört. Und, was hat der Empörte getan? Er reiste ab. Richtung Bad Ems, wo in diesem Jahr die Partnerschaftstage stattfanden. Während seiner Abwesenheit wurde eine Todesanzeige zur Erinnerung an die Mitarbeiterin der Verwaltung veröffentlicht, die sich drei Tage zuvor das Leben genommen hatte. Eine Anzeige, die ein Gipfel der Gefühllosigkeit ist, derart stupid, stereotyp sind die Sätze. Floskeln, Floskeln, Floskeln! Nicht mit halbem Herz geschrieben. Ohne Herz. Die Erregung in der Bevölkerung ist groß wie das Unverständnis für den abgereisten Bürgermeister, der wiederholt in Bad Ems war. Das Hiersein war dem Bürgermeister offensichtlich nicht wichtig. Hier hätte er eine wesentliche Entscheidung treffen können: Im Einverständnis mit seinem Mitbewerbern den wahrlich bitter gewordenen Wahlkampf beenden. Das wäre das Wesentliche gewesen. Wenn man denn wüßte, was das Wesentliche, was das Wichtigste ist. Jenseits des Egos!

Bernd Heimberger

 

Print Friendly, PDF & Email

Tags: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.