VERA TENSCHERT

7. Januar 2012
Von

Ist´s denn wahr, dass die Augen die Seele des Menschen sind? Wenn´s so ist, dann hat die Fotografin Vera Tenschert die Seele der Menschen gesehen, die sie vor der Linse hatte. Wer nicht achtlos an den Porträtaufnahmen der Künstler vorübergegangen ist, die seit Monaten in den Galerien der „Alten Aula“ hängen, hat die Seelenverwandtschaft mit den Porträtierten für sich gespürt. Die Gesichter erzählen Geschichten und so kommts zum Dialog zwischen Betrachter und Foto.

Zum Dialog mit Vera Tenschert lädt der Kulturverein Blankenfelde in seiner Reihe MIT-MENSCHEN ein. In ihrer regsamen Art erzählt die Fotografin Geschichten zu ihren Bildern und den Fotografien.

 

Lassen Sie sich was erzählen:

Am Freitag, dem 13. Januar 2012,

um 19 Uhr 30, in der „Alten Aula“.

 

Kulturverein Blankenfelde

Print Friendly, PDF & Email

Tags: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.