Spurensuche

27. September 2012
Von

Die Planer, die sich um die Märkische Promenade von Morgen kümmern, wollen nicht nur nett sein. Sie wollen ihre Arbeit gut machen. Ihre „Impulswerkstatt‘‘, war ein wichtiger, wirkungsvoller Anfang. Über 90 Bürger äußerten ihre Erlebnisse und Erwartungen. Wenn das nicht nur für die Anwohner der Promenade spricht!

Um den Eifer der Planer auch weiterhin aktiv zu unterstützen werden Fotos gesucht, die vor allem in den Jahren von 1935 bis 1965 entstanden. Also: Flugs mal die Fotoalben hervorgekramt und nachgeschaut. Aussagekräftige Aufnahmen bitte – leihweise – im Kulturverein Blankenfelde abgeben: „Alte Aula“, Zossener Damm 2. Montag bis Freitag. 10 bis 12 Uhr. Nicht zögern, bitte!

Kulturverein Blankenfelde

Print Friendly, PDF & Email

Artikel zum Thema

Tags: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.