Braucht es ein zweites Rathaus?

28. September 2012
Von

Landes-SPD will Fusionierung von Blankenfelde-Mahlow mit Rangsdorf

Rangsdorfer Hof – Vorgängerbau des neuen Rathauses in Rangsdorf / Foto: Privatarchiv

Ginge es nach den im SPD-Landesparteitag in Luckenwalde offengelegten Plänen zur künftigen Kommunalreform, sollen die Gemeinden Blankenfelde-Mahlow und Rangsdorf zusammengelegt werden. Für diese Neugemeinde wäre dann auch nur ein Verwaltungssitz erforderlich.
Während sich die Planungen für ein neues Rathaus in Blankenfelde aus bekannten Gründen bislang nicht realisieren ließen, ist das neue Rathaus in Rangsdorf fast fertig-gestellt. Es wird von dem Bauherrn Manfred Cieslik, Schlüsselfigur in einem Korruptionsskandal im Landkreis Teltow-Fläming, errichtet. Trotz Korruptionsvorgängen und Flughafenndesaster zeigen aktuelle Umfrageergebnisse, dass die brandenburgische SPD offensichtlich keine Einbußen in der Wählergunst zu verzeichnen hat, vielmehr scheint sie an Popularität zu gewinnen.

Andreas Trotz

Print Friendly, PDF & Email

Tags: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.