Klimalüge und ein Klimaschutzkonzept

29. Januar 2013
Von

Die Fraktion SPD/Grüne in der Gemeindevertretung will plötzlich das Klima in Blankenfelde-Mahlow schützen. Oder geht es nur um etwas so Profanes wie Geld, Posten? Warum kommt die Fraktion SPD/Grüne ausgerechnet jetzt auf diese Idee. Zu einem Zeitpunkt, wo das umstrittenen SPD-Projekt FairLeben massiv in der Kritik steht. Zu einem Zeitpunkt, wo demnächst Fristen auslaufen für die Beantragung von öffentlichen Geldern. Wir lernen, was wir beim Parkhaus-Desaster schon lernen durften: Die "Eilbedürftigkeit ergibt sich aus der Förderrichtlinie". Klimaschutz-Konzept _Anlage 1.Fraktionsantrag SPD 
Das passt, endlich kann man anno 2013 mit dem Klimaschutz in Blankenfelde-Mahlow loslegen! Vielleicht ist nur das Etikett "Klimaschutzkonzeption" etwas "unglücklich" gewählt? Erst Schallschutzlüge, dann Klimalüge? Googeln Sie selbst,liebe Leser, z.B. unter "Klimalüge-Klimazertifikate".
Damit soll nicht alles denunziert werden, was sinnvoll ist, was zu Nachhaltigkeit gesagt, geschrieben, geforscht wird. Es heißt nur einmal mehr, Realität und Propaganda nicht zu verwechseln.

Jörg Blunk

Report_Klimaretter_Klaus_Ermecke_2009

Das_Skeptiker_Handbuch_3_0_kurz_96dpi_1047

Print Friendly, PDF & Email

Tags: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.