In der „Alten Aula“: Gitarrenduo León Pellegrin und Nikolas Wirtz

17. März 2014
Von

Der Kulturverein Blankenfelde e.V. lädt zu einem nachhaltigen Gitarrenkonzert am 28.03.2014 19.30 Uhr in die „Alte Aula“ ein. Die beiden Musiker, Alejandro León und Daniel Wirtz, sind absolute Könner auf ihrem Instrument und musizieren seit geraumer Zeit zusammen, zwei Vollblutgitarristen, die sich in der lebendigen Dresdner Musikszene kennengelernt haben.

Duo_Witz-Leon_Foto_Presse_3_SW-1Mit ihren vielseitigen musikalischen Projekten sind sie deutschland- und europaweit unterwegs. In ihren Duokonzerten spürt der Zuhörer schnell die gemeinsame Wellenlänge der beiden erfahrenen Berufsmusiker.

Spanische Klänge, Pop- und Jazzelemente bilden das Fundament eines abwechslungsreichen Konzertrepertoires. Pulsierende Rhythmik und Improvisation machen aus den geschickten Arrangements mitreißende und immer wieder überraschende Hörerlebnisse. Ob Eigenkomposition oder Bearbeitung-sensibel und mit Virtuosität lassen die Ausnahmegitarristen ihre Instrumente wie durch Magie lebendig werden.

Der in Chile geborene und seit der Kindheit in Dresden lebende Alejandro León ist unserem treuen Publikum bereits durch mehrere Konzerte in der „Alten Aula“ bekannt. So begeisterte er uns u.a. im Duo „Sonido“ mit Marcus Hetzel und an einem außergewöhnlichen Abend der Improvisation mit dem bekannten Dresdner Cellisten Ulrich Thiem .

Am 28. März werden wir ihn in einer neuen musikalischen Partnerschaft mit Daniel Nikolas Wirtz, einem vielseitigen Gitarristen, Komponisten und Songwriter, erleben.

Zu diesem vielversprechenden Konzert laden wir Sie herzlichst ein.

Termin : 28.03.2014; 19.30 Uhr, Blankenfelde, Zossener Damm 2

Karten zu 8,00 € nur an der Abendkasse

Print Friendly, PDF & Email

Tags: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.