Traditionelles Konzert mit dem Tauthaus-Ensemble im Advent

7. Dezember 2015
Von

Auch in diesem Jahr beschließt das Tauthaus-Ensemble in der Adventszeit das Kulturangebot des Kulturvereins Blankenfelde. Seit vielen Jahren gestaltet Hanna Dippner mit ihrer Familie das letzte Konzert im Jahr, nicht immer in der gleichen Besetzung, aber immer Tauthausfamiliär und immer mit musikalischen Kostbarkeiten für Klavier und Streicher. Es ist schon etwas Besonderes, wenn drei Generationen einer Familie gemeinsam musizieren, hier bei uns in der „Alten Aula“ ihr virtuoses Können präsentieren. Lange vor dem Konzert beginnt die Nachfrage der Besucher, die sich mit uns auf dieses klassische Highlight freuen.

In diesem Jahr haben Hanna Dippner ( Klavier), Stefan Markowski (Violine), Hendrickje Rechenberg (Violine), Emilia Markowski (Viola) und Rebecca Markowski (Violoncello) den 2. Satz (das Andante )aus dem „Rosamundequartett“ a-moll op. 29 von Franz Schubert ausgewählt.

Von Ludwig v. Beethoven das Trio in B-Dur op 11, das sogenannte „Gassenhauer“-Trio, Lieder vom Brahms und den Abschluss bildet das Trio in B-Dur op 99 in allen vier Sätzen. Auch in diesem Jahr ist es der 3.Advent, den sich die Musikerfamilie aus Dahlewitz für uns frei gehalten hat und für Sie dieses wunderbare Konzert in der angenehmen Atmosphäre der „Alten Aula“ , Zossener Damm 2 in Blankenfelde, gestaltet.

Der Kulturverein lädt Sie sehr herzlich dazu am 13. Dezember 2015 ein.
Einlass ab 15.00 Uhr
Beginn 16.00 Uhr
Eintritt 8,00 € an der Abendkasse
Einmaliger Kartenvorverkauf: 8.12.2015, 9-12 Uhr (das ist aber keine Platzreservierung!).

Kulturverein Blankenfelde e. V.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.