Fürs Protokoll: Medien-Panne bei Toiletteneröffnung im Ortsteil Mahlow

15. Juni 2016
Von
GLOSSE

Der „gesamte“ Ortsbeirat ist sauer auf die kommunale „Spitzenkraft“ Ortwin B., nachzulesen auf der homepage der Gemeinde. Hier ein Auszug aus dem Protokoll der Sitzung des Mahlower Ortsbeirates vom 07.06.2016, der das tatsächliche Ausmass der Verärgerung naturgemäß nur sehr eingeschränkt wiederzugeben vermag:

TOP 4.    Information der Ortsvorsteherin
Am vergangenen Donnerstag lud der Bürgermeister den Ortsbeirat zur feierlichen Inbetriebnahme der öffentliche Toilette auf dem Bahnhofvorplatz ein.
Leider wurden Frau Hellberg und Herr Marquardt entgegen der Aussage des Bürgermeisters gegenüber der Ortsvorsteherin nicht über den Termin informiert.
Dieses Versäumnis wird vom gesamten Ortsbeirat bedauert.
An der Toilette wird es die Möglichkeit geben, über Plakate auf Veranstaltungen in der Gemeinde aufmerksam zu machen. Es wird darum gebeten, die Mitglieder des Ortsbeirates darüber zu informieren, welche Veranstaltungen dort beworben werden.

Dazu unsere Quizfrage: Wie schwer darf ein Furz sein?
Die korrekte Antwort:      Null Gramm. Sonst ist es Scheiße!

Print Friendly, PDF & Email

Tags: , , ,

2 Responses to Fürs Protokoll: Medien-Panne bei Toiletteneröffnung im Ortsteil Mahlow

  1. Matthias Stefke
    15. Juni 2016 at 17:29

    Unbestätigten Berichten zufolge soll der Bürgermeister wegen dieses schlimmen Fauxpas den Beinamen „Scheisserchen“ verliehen bekommen haben
    :-)

  2. Andrea Hollstein
    15. Juni 2016 at 22:06

    Was für ´ne Meldung … ;o)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.