16. Kreisoffene Ausstellung der Hobbykünstler

Am Sonntag, dem 14. Mai 2017 um 16 Uhr, lädt der Kulturverein Blankenfelde zur Vernissage in die „Alte Aula“, Zossener Damm 2, ein. 16 Jahre Hobby-Kunst-Ausstellung, eine Kontinuität ohnegleichen.

Dr. W. Dötzel, Wellenspiegeleungen, 2016

Jeder Jahrgang der Kreisoffenen Hobbykunstausstellung ist ein besonderer Jahrgang. Die übliche Vielfalt der Schau wird garantiert durch die hohe Beteiligung der Hobbykünstler. Unter ihnen nicht wenige, für die die Ausstellung eine Gelegenheit ist, das zu präsentieren, was sie im vergangenen Jahr geschaffen haben. Wiedersehen heißt also auch, immer Neues zu sehen. In diesem Jahr präsentieren sich aber auch wieder neue Hobbykünstler.
Eine Ausstellung, die sich immer mehr Beliebtheit erfreut bei den Künstlern und bei unseren Besuchern.  Viel wurde über diese traditionelle Exposition mit ihren malerischen, graphischen, zeichnerischen,  fotografischen  und plastischen  Arbeiten  gesagt   und geschrieben.
Die teilnehmenden Künstler kommen nicht nur aus unserer Region, sondern auch weit darüber hinaus.  Unterstützt und gefördert wird unsere  Ausstellung auch in diesem Jahr vom Landkreis Teltow-Fläming.

Musikalisch durch die Eröffnung begleitet uns der Berliner Musiker Wolfgang Ohmer und stellt gleichzeitig ein interessantes Instrument, das Hang, vor.

Bereits um 15 Uhr lädt der Ortsbeirat Blankenfelde zur Einweihung einer Skulptur des Bildhauers Karl-Günter Möpert (1933-2014) in den Aula-Park ein.

Die Einweihung der Skulptur sowie die anschließende Ausstellungseröffnung sind eine Bereicherung für Kunst und Kultur in unserer Großgemeinde. (Skulpturen im Aula-Park)
Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Kulturverein Blankenfelde e.V.
Zossener Damm 02

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Tags: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.