„Hören Sie auf, die Leute zu belügen“ – Eine aufklärende Rede von Sahra Wagenknecht (Die Linke)

3. Juni 2017
Von

Wir lernen viel über den Zustand unserer Demokratie und über die Gefahren, die unserem Land drohen – durch die Öffnung des Grundgesetzes für die Privatisierung der Autobahnen wie übrigens auch der Schulen. Wir lernen, wie unsere Länder und Gemeinden vom Bund gekauft werden. Sahra Wagenknecht(Linke) klärt darüber auf, um was es bei dem aktuellen Coup geht: Mehr …

One Response to „Hören Sie auf, die Leute zu belügen“ – Eine aufklärende Rede von Sahra Wagenknecht (Die Linke)

  1. G-A, Loh
    6. Juni 2017 at 20:10

    Frau Wagenknecht muss man entgegenhalten, dass der Staat bei vielen Großvorhaben ein schlechter und verschwenderischer Investor ist, siehe BER, siehe Elbphilharmonie, siehe Staatsoper Berlin und die Reihe lässt sich fortsetzen. Die Privatisierung zu verteufeln halte ich nicht für richtig, denn es werden Menschen beschäftigt, Unternehmen arbeiten, Innovation wird real umgesetzt. Wie soll denn sonst das überflüssige Kapital der Wirtschaft wieder zugeführt werden. Selbst der einfache Sparer merkt doch schon die wachsende Entwertung,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.