„Von Mord, Eifersucht, Pizza und anderen Nebensächlichkeiten“

18. Oktober 2017
Von

Harfenistin Dagmar Flemming

Ein Konzert der mal ganz anderen Art können Sie am 20.10. 2017 um 19.30 Uhr in der „Alten Aula“, Zossener Damm 2  erleben. Zu Gast im Kulturverein ist die Harfenistin  Dagmar Flemming. Sie möchte in Ihrem Programm das „Fernsehprogramm“ der vergangenen Zeit darbieten.

Krimi gefällig? Oder doch eher ein bisschen Komödie? Ein Hauch von Tragödie? Alles vorhanden……Oper heißt das Ganze und bietet Unterhaltung vom Feinsten. Erklingen werden in diesem Konzert die schönsten Melodien der musikalischen Opernwelt, allerdings ohne Gesang, dafür mit Harfe! Doch Sie werden mitsummen, denn die Melodien kennen Sie bestimmt auch aus der Werbung und wissen vielleicht nur nicht, dass z.B. die beworbene Pizza anscheinend das Lieblingsgericht von Herrn Rigoletto aus gleichnamiger Oper war. Komponisten für Harfe haben Opern zu fantastischen Musikwerken geformt  und Dagmar Flemming versteht es ausgezeichnet, ihre Harfensaiten zum Schwingen und Klingen zu bringen. Sie sollten sich dies nicht entgehen lassen. Schon gespannt, welche Melodie zum Beispiel zu einer Wahnsinnigen, einem Mörder oder einem einfach nur skurrilen Liebhaber gehört? Der Ohrwurmeffekt ist garantiert.

Selbstverständlich gibt es auch zur Musik „appetitlich“ unterhaltsame Inhaltsangaben; man will ja schließlich wissen, was Herr Rigoletto  sonst noch so in „seiner Oper“ angestellt hat….

Einlass:   ab 18.45 Uhr
Eintritt:   8,00 €

Ab 17.30 Uhr ist die neue Ausstellung in der LEIGA  „Kindheitsbilder- Alltagsfotografie in Brandenburg seit 1848“ und das Museum geöffnet.

Der Kulturverein lädt Sie herzlich zu diesem Konzert ein.

Tags: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.