Fraktionen BVBB-WG und BB/FDP bringen Antrag zur Abschaffung von Strassenausbaubeiträgen in die Gemeindevertretung von B-M ein

1. März 2018
Von

Dass die Strassenausbaubeiträge inzwischen bundesweit ins Wanken kommen, dazu haben im Januar und im Februar diesen Jahres bereits berichtet. Unter der Schlagezeile „Signal ans Land“ berichtet die MAZ in ihrer Ausgabe vom 27. Februar, dass die Fraktionen BVBB-WG und BB/FDP inzwischen fordern, Brandenburg möge dem Beispiel der  Bundesländern Berlin, Baden-Württemberg, Bayern folgen und die Strassenausbaubeiträge ebenfalls abschaffen. Dazu brachten beide Fraktionen kürzlich einen entsprechenden Antrag in die Gemeindevertretung von Blankenfelde-Mahlow ein.

Tags: , , , ,

One Response to Fraktionen BVBB-WG und BB/FDP bringen Antrag zur Abschaffung von Strassenausbaubeiträgen in die Gemeindevertretung von B-M ein

  1. Robert Trebus
    2. März 2018 at 07:47

    Da freuen wir uns das Ihr das auch unterstützt. Unsere CDU Landtagsfraktion ist da ja auch bereits am Ball. Schwerpunkt ist das wir eine Finanzierungsmodell erarbeiten, das auch kleine Kommunen dann den Straßenbau erlaubt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.