BVB / FREIE WÄHLER: Volksinitiative „Brandenburg braucht Tegel“ startet

27. März 2018
Von

BVB / FREIE WÄHLER ruft zum Auftakt der Volksinitiative „Brandenburg braucht Tegel“ auf. Am 24. März startete die Unterschriftensammlung zur Offenhaltung des Flughafens Tegel. Nach dem positiven Votum aus Berlin ist es das Ziel der Initiatoren, auch in Brandenburg eine Entscheidung durch die Bevölkerung auf den Weg zu bringen.
Nachdem der Antrag von BVB / FREIE WÄHLER auf Änderung des Landesentwicklungsplans in der vorvergangenen Woche im Landtag abgelehnt worden ist, soll nun der direktdemokratische Weg beschritten werden. Daher begann am Samstag, den 24.03.2018 um 10 Uhr in Potsdam, Luisenplatz, Brandenburger Tor die Unterschriftensammlung gemeinsam mit Vertretern des Vereins „Brandenburg braucht Tegel e.V.“ und der FDP-Brandenburg.
Zugleich reichen die Kreistagsfraktionen von BVB / FREIE WÄHLER derzeit Resolutionen in die Kreistage ein, mit denen die Landesregierung zur Änderung des Landesentwicklungsplans aufgefordert werden soll, um so den Bedarf der unterschiedlichen Regionen Brandenburgs an der Offenhaltung zu dokumentieren.
Die in der ersten Stufe erforderlichen 20.000 Unterschriften sollen bis zur Sommerpause geschafft werden.

Tags: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.