Literarischer Abend mit Cornelia Gutermann-Bauer

24. April 2018
Von

Am 27.April 2018 findet um 19.30 Uhr ein literarischer Abend der besonderen Art in der „Alten Aula“ in Blankenfelde statt. Die theatralische Umsetzung der Novelle von H.v. Kleist darf als außerordentlich gelungen bezeichnet werden. Das Turmalintheater ist für seine herausragenden Solo-Inszenierungen deutschlandweit bekannt. Cornelia Gutermann-Bauer begeisterte unser Publikum bereits als Kassandra.
Jetzt schlüpft sie in die Rolle der „Marquise von O…“, mit der sie das Publikum zu den Kleist-Festtagen in Frankfurt/Oder beeindruckte. Rätselhaft beginnt die Geschichte der Marquise. Wie kann eine „Dame von vortrefflichem Ruf“ ohne ihr Wissen schwanger werden.? Eine atemberaubende Folge von Ereignissen nimmt ihren Lauf. Ein Wechselbad von komischen, spannenden und überraschenden Augenblicken zieht den Zuschauer in den Bann der vielleicht ungewöhnlichsten Geschichte einer Liebe, und er sieht, wie eine Frau, hin-und hergerissen zwischen einem gesellschaftskonformen Verhalten und ihrem „innerstem Gefühl“, schwankt und zu scheitern droht. Presse-Stimmen bescheinigen eine „ eindrucksvolle Inszenierung ( Regie Günter Bauer) und komprimiertes Wechselbad der Emotionen.
Der Kulturverein lädt herzlich ein.

Termin:  27.04.2018 Ort: „Alte Aula“, Zossener Damm 02, Blankenfelde
Beginn: 19.30 Uhr
Einlass: 18.45 Uhr
Eintritt:  8,00 €, ermäßigt 6,00 €

Ab 18 Uhr können die aktuelle Ausstellung „Figurationen“ und das Museum Blankenfelde besucht werden.

Print Friendly, PDF & Email

Tags: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.