15. Adventsfest – „Alte Aula“ und Aula-Park

3. Dezember 2018
Von

Es ist soweit, wie immer am zweiten Advent jeden Jahres lädt der Kulturverein Blankenfelde auch in diesem Jahr zum Adventsfest am 09. Dezember 2018 von  14 bis 18 Uhr recht herzlich ein. Einige Überraschungen erwarten unsere Besucher wieder. Es lohnt sich auf jeden Fall.

Die „Alte Aula“ und Aula-Park am Zossener Damm 02 werden festlich geschmückt und im Lichterglanz erstrahlen. Kunst, Handwerk und Unterhaltung werden die vorweihnachtlichen Stunden abwechslungsreich gestalten. Ponyreiten für die kleinen Gäste wird möglich sein.

Um 14 Uhr eröffnet die Trommlergruppe aus unserer Partnerstadt Kretinga (Litauen) das Adventsfest. Der Seniorenchor Blankenfelde, das Doppelquartett ACHT im EINklang, der Männerchor „Deutsche Eiche“, die Sing de Rellas-BKC und der Posaunenchor der evangelischen Kirchengemeinde werden unsere Besucher auf die Adventszeit musikalisch einstimmen. Wie immer wird DJ Jens uns mit weihnachtlicher Musik durch den Nachmittag begleiten.

Desweiteren wird es eine neue Ausgabe der Blankenfelder Blätter geben: „Begegnungen mit Bruno Taut“. In Zusammenarbeit mit dem Verein „Historisches Dorf Dahlewitz“ und dem Kulturverein Blankenfelde wurde diese Broschüre erstellt.

Im eigens eingerichteten Märchenzimmer erwartet Astrid Heiland unsere Kinder und lässt durch ihre Stimme, Mimik und Gestik Märchen und Geschichten lebendig werden.

Eine Bastelstube wird eingerichtet sein, Kinder und Erwachsene können unter Anleitung kleine Geschenke zum Fest selber basteln. Die Volkssolidarität unterstützt unser Fest, Kerstin Junge erwartet unsere kleinen und großen Besucher zum Töpfern. Keramik selbst bemalen mit Elke Lehmann. Klöppelfrauen können beim Arbeiten beobachtet werden, das Spinnrad wird sich drehen, eine Korbflechterin wird ihr Können zeigen, Kunst aus Balken und Naturholz für Bänke, Tische und Lampen,  Perlen und Pyramiden, Gestricktes, Weihnachtssterne, Bilder und Schmuck warten auf ihre Abnehmer. Selbstgenähte Sachen wie Taschen, Beutel, Dinkelkissen und Kuscheltiere warten auf ihre Abnehmen, ebenfalls Lederwaren und Traumfänger

Wem das Aufgezählte nicht genügt, dem sei versichert, dass es eine Menge Stände gibt, die anbieten, was von einem Adventsmarkt erwartet wird. Weihnachtliches  aus der Blindenwerkstatt und der Lebenshilfe. Der Mittelstandsverein Blankenfelde sowie der Blankenfelder Karneval Club  werden vor Ort sein und unser Fest mitgestalten. Die BIMS wird am Stand neben heißem Apfelpunsch mit und ohne Calvados Gespräche anbieten zu stets heißen und heiklen Themen rund um den BER.

Der Weihnachtsmann erwartet mit kleinen Überraschungen unsere Besucher. Kinder können Stockbrot herstellen. Es wird auch das geben, was der Gaumen möchte: Vom Glühwein bis zum Gegrillten (Verein der freiwilligen Feuerwehr Blankenfelde), Zuckerwatte, Kaffee und Kuchen (Lebenshilfe und Selbsthilfegruppe Fibromyalgie). Der Blankenfelder Anglerverein wird mit frischer Fischware vor Ort sein und es wird auch geräucherte Wildwurst und Wildschinken geben. Honig vom Imker und selbstgemachte Marmelade.

Das Café & Co bietet selbstgebackene Butter- und Mohnstollen sowie Weihnachtsplätzchen, Honigkuchen und  Schokoladen-Schneemänner….. und noch vieles mehr

Kommen Sie, um zu sehen, zu hören, zu kaufen und zu essen – Sonntag, 09. Dezember 2018, 14 bis 18 Uhr.

 

Print Friendly, PDF & Email

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.