18. Kreisoffene Ausstellung der Hobbykünstler

Helena Weller: Flamingos, 2018

Die 18. Kreisoffene Ausstellung der Hobbykünstler ist in Vorbereitung und wird am 12. Mai 2019 um 16 Uhr eröffnet.
Jahr um Jahr ist das so, wenn der Kulturverein Blankenfelde die Kreisoffene Ausstellung der Hobbykünstler kuratiert und arrangiert. Die im Kreis Teltow-Fläming einzigartige und traditionelle Exposition ist von Mai bis September zu sehen. Mit dem üblichen, beharrlichen, aufwendigen Mühen möglich gemacht, wird ab dem 12. Mai 2019 die 18. Ausstellung in sämtlichen Galerieräumen der „Alten Aula“ gezeigt.

Jahr um Jahr wird präsentiert, was Hobbykünstler aufs Papier und die Leinwand brachten, die inzwischen zu den ständigen Ausstellern gehören. Jahr um Jahr werden Menschen ermutigt, öffentlich zu machen, was sie für sich zu Hause gemalt, gezeichnet, gestaltet haben. Jedes Jahr ist diese Ausstellung auch für die Ausstellungsgestalter ein Ereignis mit stets neuen Herausforderungen. Das hat nicht nur mit der Vielzahl der eingereichten Arbeiten zu tun. Zu jeder neuen Ausstellung kommen neue Künstler dazu, nicht nur aus unserer Großgemeinde Blankenfelde-Mahlow. Aus Berlin, Potsdam, Luckenwalde, Eberswalde, Ludwigsfelde, Zossen, Landkreis Dahme-Spreewald….  Auch das ist eine gute Erkenntnis. Wir holen die Kunst und Kultur in unserem Haus, nicht nur aus unserer Gemeinde, sondern weit darüber über hinaus.

Gespräche mit allen Ausstellern ermuntern sie, neue Motive, neue Gestaltungsmöglichkeiten, neue Ideen einzubringen und tragen somit dazu bei, dass diese Ausstellung abwechslungsreich und auch voller Überraschungen ist. Auch das ist ein Erfolg der jährlichen Bemühungen zum Vorteil der Beteiligten sowie Besucher. Diese Ausstellungen der Hobbykünstler in der „Alten Aula“ ist auch ein Präsentationsort künstlerischer Entwicklungen. Alle ausgestellten Arbeiten sind eine Herausforderung, die zum Vergleichen anregen. Auch das macht die Ausstellung so abwechslungsreich und interessant.

Gezeigt werden, wie in jeder dieser Ausstellungen, zum überwiegenden Teil Bilder in verschiedenen Techniken. Fotografien werden zu betrachten sein und Skulpturen unterschiedlichster Art und Materialien erwarten den Besucher.  Damit erfüllt die Schau Ansprüche, die auch dem Laienbetrachter etwas bietet.

Eröffnung der Vernissage ist am 12. Mai 2019 um 16 Uhr. Die Laudatio hat freundlicherweise Frau Andrea Bigalke übernommen. Musikalische Umrahmung gestalten die beiden Violinistinnen Franziska Mäßler und Philine Höhnisch von  der Regenbogen Musik- & Kunstschule.
Kommen Sie um zu sehen, zu hören und mit den Ausstellern interessante Gespräche in gemütlicher Atmosphäre zu führen.

Print Friendly, PDF & Email

Tags: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.