Vorankündigung für das nächste Konzert in der „Alten Aula“: catfish row-George Gershwin – Große Musik / Kleine Besetzung

30. August 2019
Von

Er besaß ein enormes Talent für eingängige Melodien, die niemals ins Banale abglitten. Das Berliner Trio catfish row – benannt nach der als Schauplatz der Oper „Porgy and Bess“ berühmt gewordenen Straße – interpretiert Kompositionen des 1898 in New York geborenen George Gershwin auf ganz besondere Weise. Im Zentrum steht die charismatische und wandelbare Stimme der

                            Jazzsängerin ANETTE LEVANDER,

die von nur zwei Instrumenten begleitet wird: CHRISTIAN RAAKE am Saxophon und DIRK STEGLICH an der Bassklarinette. Große Orchesterbesetzung, satte Klavierakkorde, reichhaltig instrumentierte Jazzmelodien –    wie kann all das von  nur drei Musikern wiedergegeben werden?
Es sind die raffinierten Arrangements von „catfish row“, ihre Musikalität und Sinnlichkeit. Überzeugen Sie sich selbst und kommen Sie zu unserem ersten Konzert im zweiten Halbjahr 2019. Der Kulturverein lädt Sie herzlich ein dazu.

Termin:     27. September 2019
Beginn:     19.30 Uhr
Einlass:     18.45 Uhr
Ort  :          „Alte Aula“  , Zossener Damm 2, 15827 Blankenfelde
Eintritt:     10 €, Ermäßigung nur  für Mitglieder

Karten an der Abendkasse

Print Friendly, PDF & Email

Tags: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.