Flughafen BER

Aufsichtsratsposten: Blendwerk im falschen System

17. August 2012

“ … welcher Normalsterbliche sollte ein Land oder ein Regierungsressort verantwortlich leiten und ´nebenher´ noch ein Großunternehmen vernünftig beaufsichtigen können? Die acht Minister und Staatssekretäre, die im 15-köpfigen Aufsichtsrat der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH sitzen, können der von ihnen ´bekleideten´ Aufgabe gar nicht gerecht werden. Jede Kritik, dass Wowereit – Platzeck, Markov, Christoffers etwa –…

Weiterlesen »

Zur BER-Krise: RBB-aktuell in Blankenfelde

13. August 2012

Veranstaltungstipp: Sommerspezial „RBB aktuell“ in der am stärksten von Fluglärm betroffenen Gemeinde Blankenfelde-Mahlow Mittwoch, 15. August um 18 Uhr Dorfanger Blankenfelde / schräg gegenüber der Gaststätte „Zur Eiche“    Lassen Sie das Mitglied der Brandenburgischen Landesregierung, Staatsekretär Brettschneider (SPD), live auf sich wirken und nutzen Sie so zahlreich, wie möglich, die Gelegenheit für klare Ansagen…

Weiterlesen »

Kreditverweigerung für die Flughafengesellschaft (FBB)

9. August 2012

"Die Lage auf dem Pannenflughafen Berlin-Brandenburg verschärft sich zunehmend," berichtet das Handelsblatt in seiner heutigen Ausgabe. Aus den Antworten auf eine kleine Anfrage des CDU-Abgeordneten Ludwig Burkhardt an den Landtag Brandenburg geht hervor, dass dem Flughafenbetreiber FBB die Mittel auszugehen drohen, wird nicht rasch eine Anschlussfinanzierung gefunden.  Es wird dort zwar erklärt, dass der Flughafen…

Weiterlesen »

Gegen die Anwohner

1. August 2012

"Eine erfolgreiche Klage vor dem Bundesverwaltungsgericht hätte die Eröffnung des BER weiter hinauszögern können. Doch auch so ist er juristisch nur vorläufig aus dem Schneider. Die jetzt unterlegenen Kläger werden vermutlich bis vor den Europäischen Gerichtshof ziehen, zudem laufen weitere Klagen, u.a. wegen unterlassener Prüfungen der Umweltverträglichkeit, sowie zwei Volksbegehren. Denn mittlerweile ist klar, dass…

Weiterlesen »

RBB und anonymer „Ärger von außen“

14. Juli 2012

Im Sendebeitrag „Ärger beim BVBB“ brachte der RBB in „Brandenburg aktuell“ am 30. März 2012 folgenden Kommentar (Auszüge): „Die Airport-Protestbewegung des Bürgervereins Brandenburg-Berlin ist die älteste und größte Initiative in der Region. Gerade hat sie die zentrale Figur an der Spitze verloren. Ihr langjähriger Chef, Ferdi Breidbach, nahm den Hut, aber neben den internen Querelen…

Weiterlesen »

Schallschutz BER: Wie weiter nach dem OVG-Urteil ?

9. Juli 2012

Vom BVBB erreichte uns folgender Veranstaltungstipp:   Im Juni 2012 bestätigte das OVG Berlin-Brandenburg das am Flughafen BER gültige Tagschutzziel von KEIN mal 55 dB(A).Damit dies kein Etappensieg bleibt und das Urteil wirklich umgesetzt wird, ist jetzt der Druck der schallschutzberechtigten Bürger nötig. Wie dieser Druck in effektiver Form ausgeübt werden kann, ist Gegenstand einer…

Weiterlesen »

Neue Aktion: Fehlplanung Flughafen BER seit 2004 bekannt

8. Juli 2012

Die eklatante Fehlplanung des BER muss jetzt auf den Prüfstand, stellt Ferdi Breitbach in einer NA-Pressemitteilung von heute fest. Falls die Gesellschafter Berlin, Brandenburg und der Bund daran festhalten, den auch nach eigenen Erkenntnissen falschen Standort Schönefeld ohne Rücksicht auf Folgen und Verluste in Betrieb zu nehmen, geben sie sich der Lächerlichkeit preis. Das Desaster…

Weiterlesen »

BER: Modernste Flughafen Europas oder gigantische Fehlplanung?

8. Juli 2012

"Ausbau BER, aber wo" – Wer ist für die BER – Fehlplanung verantwortlich? "Neue Aktion" (NA) hat den renommierten Flughafenarchitekten, Dieter Faulenbach da Costa (Offenbach) gebeten an Hand zugänglicher Layoutpläne darzustellen, wo und wie der angekündigte Ausbau des zu kleinen BER – Terminals realisiert werden kann. Wie seine Stellungnahme belegt, ist dieser gebotene Ausbau nach…

Weiterlesen »

Kontroverse: BVBB und Piratenpartei Brandenburg

8. Juli 2012

Der Bürgerverein Brandenburg-Berlin (BVBB) begrüßt den Beschluss des Landesparteitags der Brandenburger Piraten, das Volksbegehren für ein Nachtflugverbot am Hauptstadtflughafen BER zu unterstützen. Anders als die Regierungsparteien von Berlin und Brandenburg, die immer noch hoffen, sich dauerhaft hinter den Urteilen des Bundesverwaltungsgerichts verstecken zu können, gehen die Piraten damit den vom Gericht gewiesenen Weg, demzufolge Fragen…

Weiterlesen »

Absenkprozess am BER-Terminal und Bauschäden an weiteren Gebäuden?

8. Juli 2012

Lesen Sie dazu eine offenen Brief der Initiative "Neue Aktion" zur Grundwasserproblematik am BER an den Landrat Dahme-Spreewald: 30.06.2012 – Offener Brief an Landrat Loge Print PDF

Weiterlesen »