Heimatgeschichte

Üble Nachrede: Verfahren gegen Baier eingestellt – Fall erledigt?

14. April 2012
Üble Nachrede: Verfahren gegen Baier eingestellt – Fall erledigt?

Bei Bürgermeister Ortwin Baier (SPD) muss man inzwischen schon etwas sorgfältiger sortieren, was das Thema "Ermittlungsver- fahren anbelangt. Die bisherigen Ermittlungen der Schwerpunktstaatsanwaltschaft für Korruption Neuruppin gegen ihn und seinen famosen Baudezernenten betreffen laut Auskunft der Staatsanwaltschaft aus 2012 " … eine Vielzahl von Sachverhalten …" – deswegen wurden die in diesem Zusammenhang "… verfolgten Straftaten zum Nachteil der Gemeinde …" offenbar schon vor Monaten, der  Übersichtlichkeit…

Weiterlesen »

Aufruf zur Abgabe

11. April 2012
Aufruf zur Abgabe

  Mit dem Frühjahr kommt die jährliche Kreisoffene Ausstellung der Hobbykünstler, die vom Kulturverein Blankenfelde organisiert und arrangiert wird. Für die nun mehr 11. Ausgabe der Schau werden malerische, zeichnerische, graphische, fotografische und Keramische Arbeiten gesucht, die       vom 16. April bis 4. Mai 2012       in der „Alten Aula“, Blankenfelde,      …

Weiterlesen »

Zuverlässigste der Zuverlässigen

3. April 2012

Die Zuverlässigsten der Zuverlässigen waren wieder dabei. Jene rüstigen Rentner, die sich nicht drücken, wenn es nötig ist, etwas für den einzigartigen, natürlichen „Platz Unter der Eiche“ zu tun. Das ist seit einem Jahrzehnt so. Seit der Platz als Platz wieder sichtbar gemacht wurde. Durch das BürgerBündnis Blankenfelde und den Kulturverein. Im Herbst und Frühjahr,…

Weiterlesen »

Pleite mit der Promenade?

28. März 2012
Pleite mit der Promenade?

Der „erste Spatenstich“ für das Seniorenheim in Blankenfelde war keine Gewähr, dass gebaut wird, wo nun das Seniorenheim steht. Kaum war der Grundstein „gelegt“, ging’s zügig voran. Staunen, wie schnell gebaut wird, wenn ein privater Unternehmer hinter der Sache steht.  Fast ist zu bedauern, dem Unternehmer die Quadratmeter abgeschwatzt zu haben, um vor dem Haus einen Promenadenweg…

Weiterlesen »

Konzern Rolls Royce etc.

21. März 2012

Zu: „Region profitiert vom Aufschwung – Im weltweit agierenden Konzern Rolls-Royce stehen auch in Dahlewitz die Zeichen auf Expansion“ von Elke Höhne in der Zossener Rundschau  v. 15.März 2012 __________________________________________________________________________________________   Völlig zustreffend beschreibt Elke Höhne in Ihrem Bericht in der Zossener Rundschau vom 15.März 2012 die beeindruckende Entwicklung des Industriestandortes Dahlewitz mit seinem Flagschiff…

Weiterlesen »

Wahr oder unwahr ?

20. März 2012
Wahr oder unwahr ?

Sollten wir alle weiter schweigen? Sollten wir alle weiterhin hinnehmen, einfach so, was uns gesagt wird? Es geht um die unaufgeklärten Fragen, wer was getan hat. Wer was bewirkt hat, dass Doreen Schmalenberger für sich keinen Ausweg mehr gesehen hat und am 31. August letztens Jahres Ihrem Leben durch Selbsttötung ein jähes Ende gesetzt hat.…

Weiterlesen »

Ver(t)eidigungszeremonie

21. Januar 2012

Heute vor einer Woche wurde Ortwin Baier als neuer Bürgermeister vereidigt. Ob Roland Scharp (Fraktionsvorsitzender Linke) sich angesichts des aktuellen Schlamassels, in dem Ortwin Baier steckt, wirklich glücklich gefühlt hat in seiner Rolle als Maitre de Plaisier, darf bezweifelt werden. Bei allen Erfolgen in Blankenfelde-Mahlow haben sich “ … zugegebener Maßen im Bereich Strassenbau Konflikte…

Weiterlesen »

Botten raus?

19. Januar 2012
Botten raus?

Die WOBAB hat kürzlich in einem Schreiben angekündigt, dass sie ihre Aktivitäten im Bereich der Förderung ehrenamtlichen Engagements einstellen wird. Das trifft nicht nur den Männerchor „Deutsche Eiche“ Blankenfelde besonders hart,  für den die WOBAB mit ihren jährlich 500 € einziger Sponsor war. Warum diese Entscheidung? Warum nicht schon vor der Bürgermeisterwahl sondern erst jetzt?…

Weiterlesen »

VII Dokumentation einer Diffamierung

13. Januar 2012
VII Dokumentation einer Diffamierung

Zum Zusammenhang zwischen NS-Diktatur, NSDAP-Mitgliedschaft und der Entwicklung im Nachkriegsdeutschland gab es eine kleine Randnotiz von Bernd Heimberger im Antwortschreiben an Maritta Böttcher. „Wir Nicht-Pgs“ – hier nun ein historische Fundstück aus der CDU-Zeitung „Neue Zeit“ vom 26. August 1947. Bemerkenswert, im Grunde braucht man nur die Vokabeln auszutauschen und hat sogleich die Kennzeichnung einer Situation…

Weiterlesen »

VERA TENSCHERT

7. Januar 2012
VERA TENSCHERT

Ist´s denn wahr, dass die Augen die Seele des Menschen sind? Wenn´s so ist, dann hat die Fotografin Vera Tenschert die Seele der Menschen gesehen, die sie vor der Linse hatte. Wer nicht achtlos an den Porträtaufnahmen der Künstler vorübergegangen ist, die seit Monaten in den Galerien der „Alten Aula“ hängen, hat die Seelenverwandtschaft mit…

Weiterlesen »