Blankenfelde

Volk, vor und voran !!!

20. September 2012

Montag, 17. September 2012. Eine Woche nach dem würdelosen wie kaltschnäuzigen Beschluß der Gemeindevertretung von Blankenfelde-Mahlow, der nicht mal für fünfzig Prozent der Parlamentarier steht. Das Derartiges gewollt und zulässig ist, macht die Defizite der Demokratie deutlich. Auch das, was folgte. Trotz schönen Wetters war der 17. September ein schwarzer Tag für die Kommune. Thomas…

Weiterlesen »

Partielle Akteneinsicht und ein gescheitertes Projekt Rathausneubau

18. September 2012

In einer Beschlussvorlage für die Gemeindevertretersitzung am kommenden Donnerstag mit dem harmlos klingenden Titel "Weitere Entscheidungen zum Projekt Rathausneubau" wird unter TOP 15 empfohlen, die Realisierung des Rathausprojektes in seiner aktuellen Ausgestaltung nicht weiter zu verfolgen einschl. Öffentlicher Personen- und Nahverkehr, Busbahnhof etc. .  Damit wird zunächst ganz zart, durch die Blume, klargestellt, dass das…

Weiterlesen »

Gute Arbeit durch oppositionelle Gruppierungen

15. September 2012

Den unten stehenden Beitrag hat uns Herr Busch mit der bitte um Veröffentlichung geschickt. Mag sein, dass sich dieser oder jener fragt, was ein Berliner aus Nordrhein-Westfalen (wie er sich selbst gern nennt) hier eigentlich rumzuquaken hat. Wichtig ist, dass es mehrere Meinungen gibt, geben darf und vor allem geben muss. Zensur, wie im Amtsblatt /…

Weiterlesen »

Schloss ohne Spuk

14. September 2012
Schloss ohne Spuk

Die, die Gäste im Blankenfelder Schloss waren, sind gegangen. Die, die als Schüler durch das verlassene Schloss stromerten, sind heute Hochbetagte. Die, die das Schloss gesehen haben, werden weniger und weniger. Ihre Erinnerungen werden löchriger und löchriger. Das schönste Neorenaissance-Schloss des Teltows existierte 75 Jahre (1873- 1948). 2013 jährt sich der 65. Jahrestag des sinnlosen…

Weiterlesen »

Die Personalie Bachmann

13. September 2012

Die Wohnungs- und Baugesellschaft Blankenfelde mbH, besser bekannt als WOBAB, gehört eher zu den Kleineren ihrer Branche. Aber ihr Noch-Geschäftsführer hat sie zu einer der Großen gemacht, zwar nicht nach dem verwaltetem Bestand so doch aber dem Ansehen nach. Denn ohne Zweifel ist die WOBAB eine der erfolgreichsten Wohnungsgesellschaften der letzten Jahre. So zumindest hat…

Weiterlesen »

Andauernder Abend

11. September 2012

Was soll´s? Was hat mir Gott da eingegeben? Am Morgen nach der denkwürdig-bedenklichen wie unwürdigen Sitzung wider Thomas Bachmann, wachte ich auf und dachte: Biermann, Bachmann! Was soll´s? Was haben Bachmann und Biermann gemeinsam? Nichts? Gar nichts? Oder? Zunächst ist die Gewißheit da: Der Montagabend im Mahlower Vereinshaus ist nicht beendet. Der Abend wird andauern.…

Weiterlesen »

Zivilcourage: Die Empörung der WOBAB-Mieterin Erna Herzberg

11. September 2012
Zivilcourage: Die Empörung der WOBAB-Mieterin Erna Herzberg

Erna Herzberg wohnt seit sechs Jahrzehneten in einer WOBAB-Wohnung und denkt nicht daran, ihre Empörung für sich zu behalten. Im Zusammenhang mit der Gemeindevertretersitzung vom 3. September 2012, auf welcher mehrheitlich beschlossen wurde (15/11/2), sich vom erfolgreichen WOBAB-Geschäftsführer, Bachmann, zu trennen – hat sie einen Brief aufgesetzt. Adressiert an BILDZEITUNG, MAZ, "BLICKPUNKT" und klaerwerk. Schreiben…

Weiterlesen »

Stimmungen schwingen

5. September 2012
Stimmungen schwingen

Nach der Feier zum 20. Jahrestag des Kulturvereins Blankenfelde nun den 15. Jahrestag der Existenz der „Alten Aula“ feiern? Nicht doch, obwohl das auch ein guter Grund wäre! Mit jeder Veranstaltung ehrt der Kulturverein sich und das Haus am Zossener Damm. Geehrt werden Verein und Besucher zum Jubiläum durch eine Kunstausstellung. Was wäre daran das…

Weiterlesen »

Gemeinde verliert WOBAB-Geschäftsführer Bachmann

4. September 2012

Gestern abend beschloss die Gemeindevertretung von Blankenfelde-Mahlow mehrheitlich (SPD/Grüne, LINKE, CDU), den wegen Verdacht des Amtsmißbrauchs beschuldigten  Bürgermeister Ortwin Baier (SPD) als Vertreter des Gesellschafters zu beauftragen – den Dienstvertrag des erfolgreichen WOBAB-Geschäftsführer, Thomas Bachmann, nicht zu verlängern. Zuvor wurde er dem Vernehmen nach daran gehindert, eine persönliche Erklärung bis zum Schluss vorzutragen. klaerwerk wird…

Weiterlesen »

Her mit dem Stein

3. September 2012

Die Äußerungen des SPD-Bundestagsabgeordneten Danckert sind in jeder Hinsicht beachtlich. Möglicherweise könnten sie sogar Anlass geben, ein Ermittlungsverfahren gegen ihn selbst in Erwägung zu ziehen Sie erwecken den Eindruck, er wolle zum Ausdruck bringen, dass sich die Justiz nicht so kleinlich haben solle, denn im Grunde genommen sei das doch üblich, kleine Geschenke anzunehmen; er wisse nicht, was man zu…

Weiterlesen »