Dahlewitz

Zu „Kalinka ruft zu mehr Respekt auf“ (Maz vom 29.09.2012)

3. Oktober 2012

Stolz bin ich auf meine 90 Jahre. Doch zurückblickend konnte ich nicht immer froh und glücklich sein. Es gab eine Zeit, der Krieg miteinbezogen, die tiefe Wunden riß und mir die schönsten Jahre meiner Jugend nahm. Ein Vergessen gibt es nicht – nur ein friedliches Miteinander kann der bessere Weg sein. Am Weltfrieden, der Völkerverständigung…

Weiterlesen »

Leitlinien, Leitsätze oder das Recycling von Phrasen?

30. September 2012

Vor einigen Wochen erhielten die Kinder der Klasse 5b, der Ingeborg-Feustel-Grundschule, von der Klassenlehrerin eine Brandschutzunterweisung. Ein Kind fragte : “ Was passiert denn mit den Lüftern, wenn es brennt? Wer stellt sie ab? Die pusten doch ganz viel Luft in den Klassenraum und das gibt dem Feuer Nahrung.“ Das war eine sehr gute Frage,…

Weiterlesen »

Braucht es ein zweites Rathaus?

28. September 2012
Braucht es ein zweites Rathaus?

Landes-SPD will Fusionierung von Blankenfelde-Mahlow mit Rangsdorf Ginge es nach den im SPD-Landesparteitag in Luckenwalde offengelegten Plänen zur künftigen Kommunalreform, sollen die Gemeinden Blankenfelde-Mahlow und Rangsdorf zusammengelegt werden. Für diese Neugemeinde wäre dann auch nur ein Verwaltungssitz erforderlich. Während sich die Planungen für ein neues Rathaus in Blankenfelde aus bekannten Gründen bislang nicht realisieren ließen,…

Weiterlesen »

Der Bürgermeister und die Rolle der Kommunalaufsicht

22. September 2012

Dieser Tage bekam Ortwin Baier ein Schreiben von der Leiterin der Kommunalaufsicht, Frau Busch. Kann man als Bürgermeister sein eigenen Unvermögen noch deutlicher um die Ohren gehauen bekommen? Ein Dokument, dass für sich spricht.   (Schreiben Kommunalaufsicht) Was war geschehen. Ein Gemeindevertreter, Herr Wolny (CDU), hat bei ihr per eMail angefragt, ob es denn sein…

Weiterlesen »

Anfragen

20. September 2012
Anfragen

Hier die Anfragen der Fraktion BürgerBündnis Blankenfelde-Mahlow und der Fraktion BVBB-WG zur heutigen Gemeindevertretersitzung:                                                                                  …

Weiterlesen »

Volk, vor und voran !!!

20. September 2012

Montag, 17. September 2012. Eine Woche nach dem würdelosen wie kaltschnäuzigen Beschluß der Gemeindevertretung von Blankenfelde-Mahlow, der nicht mal für fünfzig Prozent der Parlamentarier steht. Das Derartiges gewollt und zulässig ist, macht die Defizite der Demokratie deutlich. Auch das, was folgte. Trotz schönen Wetters war der 17. September ein schwarzer Tag für die Kommune. Thomas…

Weiterlesen »

Partielle Akteneinsicht und ein gescheitertes Projekt Rathausneubau

18. September 2012

In einer Beschlussvorlage für die Gemeindevertretersitzung am kommenden Donnerstag mit dem harmlos klingenden Titel "Weitere Entscheidungen zum Projekt Rathausneubau" wird unter TOP 15 empfohlen, die Realisierung des Rathausprojektes in seiner aktuellen Ausgestaltung nicht weiter zu verfolgen einschl. Öffentlicher Personen- und Nahverkehr, Busbahnhof etc. .  Damit wird zunächst ganz zart, durch die Blume, klargestellt, dass das…

Weiterlesen »

Gute Arbeit durch oppositionelle Gruppierungen

15. September 2012

Den unten stehenden Beitrag hat uns Herr Busch mit der bitte um Veröffentlichung geschickt. Mag sein, dass sich dieser oder jener fragt, was ein Berliner aus Nordrhein-Westfalen (wie er sich selbst gern nennt) hier eigentlich rumzuquaken hat. Wichtig ist, dass es mehrere Meinungen gibt, geben darf und vor allem geben muss. Zensur, wie im Amtsblatt /…

Weiterlesen »

Schloss ohne Spuk

14. September 2012
Schloss ohne Spuk

Die, die Gäste im Blankenfelder Schloss waren, sind gegangen. Die, die als Schüler durch das verlassene Schloss stromerten, sind heute Hochbetagte. Die, die das Schloss gesehen haben, werden weniger und weniger. Ihre Erinnerungen werden löchriger und löchriger. Das schönste Neorenaissance-Schloss des Teltows existierte 75 Jahre (1873- 1948). 2013 jährt sich der 65. Jahrestag des sinnlosen…

Weiterlesen »

Die Personalie Bachmann

13. September 2012

Die Wohnungs- und Baugesellschaft Blankenfelde mbH, besser bekannt als WOBAB, gehört eher zu den Kleineren ihrer Branche. Aber ihr Noch-Geschäftsführer hat sie zu einer der Großen gemacht, zwar nicht nach dem verwaltetem Bestand so doch aber dem Ansehen nach. Denn ohne Zweifel ist die WOBAB eine der erfolgreichsten Wohnungsgesellschaften der letzten Jahre. So zumindest hat…

Weiterlesen »