Glosse

Merkel hat bei SPD durchregiert

25. Januar 2017

Irgendwie muss sie sich das bei ihrem Freund Erdogan abgeschaut haben. Der hatte schon immer ein Talent, seine Leute an der richtigen Stelle zu placieren. Als erstes hat sie – demokratisch wie immer – entschieden, dass Steinmeier die Zeit bis zu seiner Rente im Schloss Bellevue verbringen darf. Damit hatte sie schon einmal jemanden aus…

Weiterlesen »

Ein kapitaler Zwölfender!

8. Oktober 2013

Glosse Schickt uns doch neulich eine humorvolle klaerwerk-Leserin dieses interessante Fundstück. Offenbar schon einige Jahre alt. Von wegen „so viel Sch… auf einem Haufen …“.  Der Bürgermeister lässt hier per Öffentlichkeitsarbeit auf eine „vorbildliche Kommune“ aufmerksam machen, die unter ihrem famosen Verwaltungschef demnächst den Neubau des Rathauses in Angriff nehmen wird. Kostenpunkt: 6 Millionen Euro!…

Weiterlesen »

Landratswahl: Eine völlig neue Variante

26. Mai 2013

GLOSSE Hat Frank Gerhard alles so eingefädelt, um wenigstens den Job als Bürgermeister behalten zu können? Zum Verlauf: Gerhard erfährt von der Anzeige gegen ihn und ihm ist in diesem Augenblick bewusst, wenn er versucht, die Angelegenheit so lange wie möglich unter der Decke zu halten, wird er womöglich zum Landrat gewählt. Aber was dann?…

Weiterlesen »

Googeln in der Region

20. Mai 2013

GLOSSE Wenn durch die Verknüpfung von Suchbegriffen im Internet irgendeine Art von Ehrabschneiderei entsteht, dann muss die Internet-Suchmaschine Google künftig diese Verknüpfung löschen. So ein aktuellen BGH-Urteil. Eine wirklich gute Nachricht, denn jetzt können sich Opfer des Internetmobs  endlich gegen Schikane zur Wehr setzen. Bauamt-Sonntag muss sich nicht mehr in die Nähe von gemeindlichen Großprojekten rücken…

Weiterlesen »

Landratswahl: Frank Gerhard (SPD)

6. April 2013

"Der Mensch ist gut, die Leute sind schlecht."– heißt es bei Karl Valentin. Der Landratskandidat der SPD ist gut, anonyme Anzeigenerstatter sind schlecht – so liest sich heute die Maz-Variation  dieses Bonmots des bekannten, bayrischen  Altmeisters des Sprachwitzes. Gerade noch rechtzeitg erschienen in der Wochenendausgabe des regionalen Medienmonopolisten, eine Woche vor der Stichwahl. Was ist…

Weiterlesen »

Landratswahlen in TF – eine nicht ganz ernst zunehmende Kandidatenschau

15. März 2013

Die gute Nachricht zuerst: Die Schlacht um das gruseligste Wahlplakat ist diesmal ausgeblieben. Zum Schmunzeln regt lediglich das handcolorierte Jugendfoto an, mit dem Klaus Rocher abgebildet wird. Nun ja, seine FDP steht halt für Wirtschafts- und nicht Kulturkompetenz. Immerhin ist deutlich zu sehen, das der Kandidat ein humorvoller Mensch ist. Sehr professionell das Poster von…

Weiterlesen »

Die Rote Laterne der Lokalpresse

15. März 2013

Hanns-Joachim Friedrichs, der ehemalige Chefsprecher der Tagesthemen, sagte einmal, ein Journalist dürfe sich nicht mit einer Sache gemein machen, selbst wenn es eine gute Sache sei. Ein Reporter, der einseitig eine Sache vertritt, macht sich auf diese Weise unglaubwürdig. Zum einen, weil jede Medaille zwei Seiten hat, zum anderen traut man ihm keine objektive Berichterstattung…

Weiterlesen »

Flughafenausschuss: Einladung zur heutigen Sitzung

6. März 2013

Heute tagt am 19 Uhr der Flughafenausschuss der Gemeindevertretung Blankenfelde-Mahlow. Einzelheiten zur Tagesordnung entnehmen Sie bitte den Anlagen. Einladung 44. FHA-Sitzung Stellungnahme Prof. Augustin zum Projekt FairLeben   Print PDF

Weiterlesen »

SOS von der MS „Blankenfelde-Mahlow“

23. Januar 2013

GLOSSE Da hat kürzlich ein Beschuldigter SOS gefunkt, undzwar von der Kommandobrücke der MS „Blankenfelde-Mahlow“.  Steht in der Zeitung. Nachdem er zuvor maßgeblich mit dafür gesorgt hat, dass das Schiff leck geschlagen ist? Rekapitulieren wir: Als seinerzeit die Probezeit des SOS-Funkers, Baudezernent Sonntag, abgelaufen war – sorgte er zunächst dafür, dass die Projektentwürfe der kommunalen Baugesellschaft (WOBAB) in der Versenkung verschwinden. Nachdem er anschließend einige Jahre nichts…

Weiterlesen »

Selbst schuld !

8. Dezember 2012

Glosse Hat´s wer erwartet, dass Blankenfelde Anno 2012 zu Christi Geburt strahlt wie die Linden im Abendlicht? So bis etwa 22 Uhr. Wenigstens das. Dann sieht´s auf der Baustelle Unter den Linden kaum anders aus als in Blankenfelde. Düster, kann man da nur sagen! Wer im Vorvorjahr, im Vorjahr …. die heimatliche Finsternis in der…

Weiterlesen »