Blog Archives

Braucht es ein zweites Rathaus?

28. September 2012
Braucht es ein zweites Rathaus?

Landes-SPD will Fusionierung von Blankenfelde-Mahlow mit Rangsdorf Ginge es nach den im SPD-Landesparteitag in Luckenwalde offengelegten Plänen zur künftigen Kommunalreform, sollen die Gemeinden Blankenfelde-Mahlow und Rangsdorf zusammengelegt werden. Für diese Neugemeinde wäre dann auch nur ein Verwaltungssitz erforderlich. Während sich die Planungen für ein neues Rathaus in Blankenfelde aus bekannten Gründen bislang nicht realisieren ließen,…

Weiterlesen »

Trebbin 2013: 800-Jahr-Feier

14. September 2012
Trebbin 2013: 800-Jahr-Feier

Hintergründe zur Ersterwähnung im Jahr 1213 und weitere Erwähnungen im 13. Jahrhundert Im nächsten Jahr sieht die Stadt Trebbin (Landkreis Teltow-Fläming) einem großen und runden Jubiläum entgegen. Die Planungen und Vorbereitungen zu den Festlichkeiten sind bereits angelaufen. Hinsichtlich der Hintergründe zur Ersterwähnung gibt es offensichtlich einige Unsicherheiten. Zwar keine, die das Jahr 1213 selbst betreffen,…

Weiterlesen »

Außen „sparsame Anna“ – innen SWFG

11. September 2012
Außen „sparsame Anna“ – innen SWFG

Kreistag beschließt 1,3-Mio.-Kapitalnachschlag für die SWFG in 2012 Jüterbog-City, Markt 15-16, auch „Sparkassenhaus“ genannt. An der Außenwand des denkmalgeschützten Hauses mit der roten Backsteinfassade eine alte Steinskulptur, die „sparsame Anna“, eine Münze in eine Spardose legend, restauriert im Jahr 2010. Innen residiert In diversen Räumen die Struktur- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Teltow-Fläming mbH (SWFG), hochdefizitär,…

Weiterlesen »

Die Landratserklärung

11. September 2012
Die Landratserklärung

Landrat Peer Giesecke räumt nun auch öffentlich Fehler ein Montag, 10.09.2012, kurz nach 17:00 Uhr. Der große Sitzungssaal im Kreishaus ist trotz des herrlichen Sommertages brechend voll. Eine Mitarbeiterin der Kreisverwaltung weist bekannte und mögliche Vertreter der Presse unmißverständlich darauf hin, dass Herr Landrat von seinem Hausrecht Gebrauch mache und keine Fotos bzw. Tonaufzeichnungen während…

Weiterlesen »

Der Sanduhr letztes Korn

8. September 2012
Der Sanduhr letztes Korn

Die verharmlosenden und verniedlichenden Ausführungen Gieseckes und seiner anwaltlichen Vertretung scheinen nur innerhalb der SPD-Kreisfraktion auf fruchtbaren Boden gefallen zu sein. Den großen Koalitionspartnern im Landkreis imponierten sie nicht.  Das Bündnis mit den Grünen bröckelt in der G-Frage. Die Grünen signalisierten bereits die Absicht zur Beendigung der Landratsdienstzeit. Auch Die Linke bekennt inzwischen Farbe und…

Weiterlesen »

TELTOWskandal – FLÄMINGgate – FUNKSTILLE

5. September 2012

Der beantragte Strafbefehl für Landrat Giesecke im Spiegel einiger Fraktions-Websites: Aktuell befindet sich die Rechtsangelegenheit Giesecke in einem Zwischenstadium. Ein Strafbefehl ist zwar beantragt, über ihn beim Amtsgericht Potsdam jedoch noch nicht entschieden. Über den bemerkenswerten Inhalt des beantragten Strafbefehls hat die Staatsanwaltschaft Neuruppin vorab informiert. Das müsste für lokale Fraktions-Websites Grund genug für eine…

Weiterlesen »

Salamitaktik nach Art des Hauses

3. September 2012

Gilt das Vertrauensvotum der Fraktion SPD/Grüne für den Landrat Giesecke noch? Landrat Peer Giesecke möchte in Ansehung des aktuellen Sachstandes bei den Korruptions- und Untreuevorwürfen in den Kreistagsfraktionen nun einer „Überzeugungsarbeit“ nachkommen und „vollumfänglich“ informieren. Es sei auf eine Pressemitteilung vom 24.03.2011 der Kreistagsfraktion SPD/Grüne hingewiesen. Demnach habe der Landrat der Fraktion SPD/Grüne bereits damals…

Weiterlesen »

Peter Danckert (SPD) über Peer Giesecke (SPD)

1. September 2012

Parteiisch, voreingenommen und befangen Die MAZ hat den Bundestagsabgeordneten Peter Danckert (SPD) zum Vorgang und zur Personalie Giesecke (SPD) in einem Interview befragt. Nicht nur, dass die Antworten nicht überraschen können, man hätte sich die Antworten von Danckert auch vorher selbst schon geben können. Danckert ist schließlich nicht nur Parteifreund, sondern seine Söhne sind zudem…

Weiterlesen »

Neues Rat(e)haus in Rangsdorf

30. August 2012

Verwaltungsbau ohne Bürgerbeteiligung und Ausschreibung Zugegeben, ich bin kein Rangsdorfer. Wäre ich einer, dann kämen in mir einige Fragen hoch: Warum wurden die Planungen und die Bauausführung für ein neues Rathaus in Rangsdorf nicht ausgeschrieben und warum wurden die Rangsdorfer/innen nicht beteiligt? Warum fanden alle Verhandlungen hierzu im nicht-öffentlichen Bereich, also geheim und hinter verschlossenen…

Weiterlesen »

Friede, Freude,SWFG

24. August 2012

SWFG-Debakel trifft auf Kritiklosigkeit Wer sich ein wenig für die desolate Haushaltssituation in unserem Kreis interessiert, dem empfehle ich den heutigen Online-Beitrag der MAZ betreffend die SWFG: Halten wir in diesem Zusammenhang fest: 1. Herr Kühnapfel sieht niemanden in der Schuld. Als hätte die SWFG seinerzeit nicht selbst entschieden, die MBS-Immobilien jemand – nur als…

Weiterlesen »