Blog Archives

Regen fürs Bürgerrecht

11. Januar 2013
Regen fürs Bürgerrecht

Muß es ein Bürger sein, der tut, was die Gemeindevertreter tun müßten? Es muß wohl so sein. Zumindest in Blankenfelde-Mahlow. Abermals ist es Dr. Roland Hahn, der als kreativer Kritiker auftritt. Er äußert präzise, wie wenig sinnvoll es ist, nötige Seniorenwohnungen an falscher Stelle zu bauen. Vis á vis des Seniorenheims „Christo“. Das heißt, es…

Weiterlesen »

Herr und Hund

11. Januar 2013

GLOSSE   Man möchte manchmal Mäuschen sein, sagt eine Bekannte. Dann sagt sie, was die Angela (Merkel) so dem Wolfgang (Schäuble) sagt. Vermutlich, wie sie vermutet. Ist gar nicht dumm, was sie denkt. Zum Beispiel, was ihr durch den Kopf spukt, wenn im Aufsichtsrat der Flughafengesellschaft des BER wieder einmal die Fetzen geflogen sind.  –…

Weiterlesen »

Immer ignorant?

8. Januar 2013

Ein Jahrzehnt, von 1998 bis 2008, war ich Vorsitzender des Kultruausschußes. Das ist, wenn man so will, eine enorme Strecke ehrenamtlicher Arbeit. Allein das! Zum Ausschuß gehörten ständig die Belange der Kultur und des Sports der Gemeinde. Zeitweise auch die Ressorts Bildung und Jugend. Im Stuhl des Vorsitzenden saß ich auch für die Fraktion des…

Weiterlesen »

Sturm auf Stefke

3. Januar 2013

Das ist nicht schlimm! Das ist erschreckend, was ein Teil der Gemeindevertretung Matthias Stefke antut. Wohlbemerkt, wohl bedacht, wie der Ablauf der Gemeindevertretersitzung am 20. Dezember 2012 bewies. Welch ein Weihnachtspaket für den Beklagten! Mit welchem Feingefühl, mit welcher Moral, mit welcher Aufrichtigkeit überreicht! Nun ohne Scheu und Scham hervortreten: Inszenatoren und Unterstützer der Anti-Stefke-Show!…

Weiterlesen »

Star von Schönefeld

3. Januar 2013

GLOSSE Niemand wird den BVBB für den Friedensnobelpreis vorschlagen. Man übertreibt doch nicht! Das Bundesverdienstkreuz für den BVBB müßte aber drin sein. Spätestens am 27. Oktober 2013. Wenn die Freigabe der größten Geräuschmülldeponie Deutschlands abermals ausfällt. Weil wieder ein Problemchen das Herz der Anlage still stehen läßt. Das Problem, wissen die Anwohner, ist der Flughafen…

Weiterlesen »

Kollission kommt

3. Januar 2013

Nicht zu vergessen, was der witzige und gewitzte Gysi über seine Partei sagte. Er sprach von zwei Lokomotiven, die aufeinander zu rasen. Kennen wir doch die Situation. Wir in Blankenfelde-Mahlow! Der Fraktionsvorsitzende des Gemeindeparlaments der LINKEN hat gerade ordentlich nachgelegt. Mit Volldampf geht’s auf Matthias Stefke und so auch auf die Fraktionen der Wählergemeinschaften zu.…

Weiterlesen »

Ach, ach! Warum?

2. Januar 2013

Ach! Ach! Ach! Welch ein Seufzen. Warum? Warum? Warum? Roland Scharp hat mir gesagt, dass er keine Geschichten mag. Gesagt mitten in einer Gemeindevertretersitzung. Ich konnte ihn nicht fragen, warum das so ist. Gemeindevertretersitzungen sind kein Ort für Gespräche. Die dürftigen Debatten lassen keine Diskussionen zu. Jene, die Geschichten nicht mögen, haben zumeist geringe Kenntnisse…

Weiterlesen »

Kalinkas Konflikt?

2. Januar 2013

Hat Gerd Kalinka gehalten, was er versprach? Wer ist Kalinka? Einer, den keiner kennt? So ist das nicht! Er hat einen Namen, der mit dem Ehrenamt des Vorsitzenden der Gemeindevertretung verbunden ist. Aha! Ach der! So gesagt, klingt das schon nach was. Und für was? Und für wen? Wirklich? Wer weiß was? Wissen die was,…

Weiterlesen »

Schwuppdiwupp

16. Dezember 2012

Feuilleton „Wie geht’s denn aus“, fragte mich ein Abgeordneter? Kann man so fragen? So naiv? Bei Gott, man kann! Wieso denn nicht? Wie aber antworten? Was? Auch den Naiven, Aufgeregten, Angespannten, Erwartungsvollen geben? Unmöglich! An diesem Tag. An diesem Ort. In dieser Versammlung. Ich sehe, was ist. Zu Füßen der Sekretärin des Kreistages steht eine…

Weiterlesen »

Selbst schuld !

8. Dezember 2012

Glosse Hat´s wer erwartet, dass Blankenfelde Anno 2012 zu Christi Geburt strahlt wie die Linden im Abendlicht? So bis etwa 22 Uhr. Wenigstens das. Dann sieht´s auf der Baustelle Unter den Linden kaum anders aus als in Blankenfelde. Düster, kann man da nur sagen! Wer im Vorvorjahr, im Vorjahr …. die heimatliche Finsternis in der…

Weiterlesen »