Blog Archives

Episode zum Endspurt: Volksbegehren zur 3. BER-Startbahn

18. Januar 2016

Am Donnerstag gegen 12:00 Uhr stand vor Reichelt ein „Hüne“ mit der blauen Jacke der Kampagne „Volksbegehren gegen eine 3. Piste“ und versuchte die Passanten lauthals zur Abgabe von Adressen für die Zusendung der Abstimmungsunterlagen zu gewinnen die von Willigen bei der Gemeinde eingereicht werden müssen. So fragte er auch mich. Ich habe dann diesen…

Weiterlesen »

„… für Unterstützungszecke zum Volksbegehren“

1. Dezember 2015
„… für Unterstützungszecke zum Volksbegehren“

____________________________________________________________________________________________________ Ob Baier mit „Unterstützungszecke“ wieder einmal bewiesen hat das er Probleme mit der Wortwahl hat oder einer „Freudschen Fehlleistung „erlag, ist eigentlich zweitrangig. Viel wichtiger ist, wie auch andere Bürgermeister der Sch(m)utzgemeinschaft glauben, mit Personenkult Eindruck schinden zu können. Ich hätte da einen Vorschlag für eine Bildunterschrift: „Hier sind sie: Angeführt vom Verwaltungsleiter Baier…

Weiterlesen »

Ausgerechnet Kalinka

27. Mai 2015

Zu „Grüne fordern Rücktritt von Stefke und Schrader“ (21.05.2015 – Zossener Rundschau) Aufgeblasen als Fraktion, wobei es nur ein „Fraktiönchen“ ist, als Partei Grüne – wobei sie in Blankenfelde-Mahlow nur ein unbedeutendes „Grünchen“ sind, fordert der politische SPD-Vasall Kalinka, den Rücktritt der BVBB-WG -Gemeindevertreter Schrader und Stefke. In der Tat, zumindest was Schrader angeht kann man…

Weiterlesen »

Wer nicht hören will muss fühlen

27. Mai 2015

Zu „Nord-Süd-Konflikt um Flugrouten über Mahlow“ (Maz vom 15.05.15) Anstatt geschlossen, endlich, den BER an diesem Standort zu bekämpfen, der alleine für Fluglärm und seine Folgen verantwortlich ist, gehen die Betroffenen jetzt wieder aufeinander los. Jeder Betroffene mit dem Ziel: Kein Fluglärm über meinem Garten, dafür aber über den Garten des Nachbarn. Nord Betroffene gegen…

Weiterlesen »

Sch(m)utzgemeinschaft zum Nächsten

4. April 2014

Es war ja nicht anders zu erwarten … … pünktlich zum Landtagswahlkampf und zu den Wahlen der Gemeindevertretungen und Kreistage, beschließt die Schutzgemeinschaft – im Volksmund „Schmutzgemeinschaft“ genannt –  dass es eine neue “Volksinitiative“ geben muss. Die „Schutzgemeinschaft Umlandgemeinden Flughafen Schönefeld e.V.“ ist ein Interessenzusammenschluss der Brandenburger Anrainergemeinden des Flughafens BER. Mit geforderter Unterstützung von…

Weiterlesen »

BER: Modernste Flughafen Europas oder gigantische Fehlplanung?

8. Juli 2012

"Ausbau BER, aber wo" – Wer ist für die BER – Fehlplanung verantwortlich? "Neue Aktion" (NA) hat den renommierten Flughafenarchitekten, Dieter Faulenbach da Costa (Offenbach) gebeten an Hand zugänglicher Layoutpläne darzustellen, wo und wie der angekündigte Ausbau des zu kleinen BER – Terminals realisiert werden kann. Wie seine Stellungnahme belegt, ist dieser gebotene Ausbau nach…

Weiterlesen »

Fortgesetzte Fehlentscheidungen des Aufsichtsrates

27. Juni 2012

27. Juni 2012 – Pressemeldung "Neue Aktion“ zum BER Desaster: In „eingeweihten Kreisen“ wird nun festgestellt, dass der Aufsichtsrat der Flughafengesellschaft (FBB) mit seiner Schuldzuweisung die falschen Vertragspartner (Planungsgesellschaft Gerkan, Marg und Partner) und mit Koertgen den falschen verantwortlichen Vorstand der Gesellschaft „rausgeschmissen“ hat, um „Bauernopfer“ vorzuführen. Der neue „weiße Ritter“ (angedient ausgerechnet vom größten…

Weiterlesen »

Fragwürdig: Bürgermeisterkandidat Ortwin Baier (SPD) und die Rolle der MAZ

9. September 2011

In zig Wahlkämpfen gestählt, hart im Geben und Nehmen, habe ich , so weit ich erinnere, solche perfiden Wahlkampfmethoden noch nicht erlebt,  wie sie von Baier und Co. serviert werden. Zugegeben, er hat da eine MAZ im Rücken, die sich nicht scheut, sich für  und von Baier instrumentalisieren zu lassen. Wie sich ein Redakteur dazu…

Weiterlesen »

Größenwahn oder Einfältigkeit? Flugrouten – Ein aktueller Kommentar von Ferdi Breidbach

14. Oktober 2010
Größenwahn oder Einfältigkeit? Flugrouten – Ein aktueller Kommentar von Ferdi Breidbach

Mit einem Baugebiet eine Flugrouteänderung erzwingen? – Größenwahn oder Einfälltigkeit?   Mit dem Aufstellungsbeschluss Bebauungsplan M12b „Wohngebiet Berliner Straße“ vom 23.09.2010 soll Baurecht für ca. 105 Wohneinheiten geschaffen werden. Wer dort,  im wahrscheinlich vom zukünftigen  Fluglärm am meisten belasteten Gebiet der Gemeinde, bauen und leben soll – verschweigt des Baier`s Höflichkeit. Nach den Erfahrungen mit…

Weiterlesen »