Zu Protokoll gegeben

24. Oktober 2012
Zu Protokoll gegeben

Bernd Heimberger – und nicht etwa der Gemeindevorsteher (Kalinka – Selbstporträt, Oktober 2012) – hat es satt. Wer schreibt die Sitzungsprotokolle? Die Verwaltung unter Bürgermeister Ortwin Baier (SPD). Wer bestimmt, was wesentlich und was unwesentlich ist? Wer bestimmt, was unter welchem Punkt zu subsummieren und ansonsten nicht weiter erwähnt werden muss? Was nicht im Protokoll…

Weiterlesen »

Zum Abverkauf gemeindeeigener Immobilien

22. Oktober 2012
Zum Abverkauf gemeindeeigener Immobilien

Seit Jahren vergeht kaum eine Gemeindevertretersitzung, in der nicht von der Verwaltung vorbereitete Beschlussvorlagen zur Veräußerung gemeindeigener Wohnimmobilien durchgewinkt werden. Es ist unfassbar, unter den Augen von linken und sozialen Demokraten wird seit Jahren, ohne Not, gemeindeeigenes Tafelsilber verscherbelt. Dieser Zustand ist Übrigens, auch kein Ruhmesblatt für die drei Bürgerfraktionen. Grund genug für das BürgerBündnis…

Weiterlesen »

Kino-Cafe – „Yentl“

22. Oktober 2012
Kino-Cafe – „Yentl“

Yentl ist ein US-amerikanischer Film aus dem Jahre 1983. Barbra Streisand war in diesem Film Produzentin, Regisseurin und übernahm zudem auch die Hauptrolle. Was passiert, wenn eine Frau in eine Männerrolle schlüpft, um ausgerechnet an einer Männerschule zu studieren? Und was passiert, wenn sich diese Frau in einen Mitschüler verliebt und sich die Freundin des…

Weiterlesen »

Anmerkungen zu einem Antrag

19. Oktober 2012

Das muß dem gegenwärtigen Bürgermeister von Blankenfelde-Mahlow wirklich nicht nachgesagt werden, dass er ein inspirativer Initiator ist. Wenn er als der in Erscheinung trat, hatte ich meine Bedenken. Ich erinnere mich, wie 2003 die erste Zählgemeinschaft der ersten Gemeindevertretung der Großgemeinde gezimmert wurde. Ich erinnere mich, wer sich auf den ersten Gemeindevorsteher der Gemeindevertretung einigte.…

Weiterlesen »

Hohe Hürden

19. Oktober 2012

Abwahl! Abwahl! Abwahl! Tönts vielleicht nicht vom Blankenfelder Parkhaus. Sicher auch nicht von jedem Dach in Blankenfelde-Mahlow. Ganz gewiß jedoch von mehr Häusern als von Manchen geahnt und gewünscht. Seit September 2012 schwillt der Ton an. Das sollte froh stimmen. Zumindest jeden Demokraten, dem das Wort nicht nur eine leere Hülle ist. Praktizierte Demokratie ist…

Weiterlesen »

Wahrlich wieder ein fauler Kompromiss!

17. Oktober 2012

Der nachstehende Beitrag bezieht sich auf zwei Artikel inder Zossener Rundschau vom 10.10.2012 zum Schallschutzprogramm. Unser Autor, Prof. Augustin begrüßt darin den Standpunkt der Gemeinde Blankenfelde (auf S. 12 "Ziel bleibt: Null Überschreitungen" ) und kritisiere den nach wie vor verlogenen und rechtswidrigen Standpunkt der Flughafenverantwortlichen (S. 15 "Schallschutz-Ampel steht auf Grün"). Er sieht darin…

Weiterlesen »

Katzengejammer

15. Oktober 2012

Ja, ja, ja! Schlimm! Schlimm? Nein, für mich ist dieses „Katzengejammer“ einfach unerträglich. In der gestrigen Ausgabe des Blickpunkt´s liest man über einen „Schmerzlichen Schritt für die SPD“. Gemeint ist der Abwahlantrag gegen den Landrat  Peer Giesecke.  Keine Alternative sieht Fritz Lindner, diesem entgegenzuwirken. Ich sehe da schon eine Alternative, wieso nicht? Soweit hätte es…

Weiterlesen »

Mißtrauen, mißgönnen

14. Oktober 2012

Noch ist die Liste nicht komplett, die die tatsächlichen wie angestrebten Erfolge von Thomas Bachmann nennt. Gerade ein Jahr Geschäftsführer der WOBAB, hatte er ein Konzept für das so bezeichnete Betreute Wohnen in der Gemeinde auf dem Schreibtisch. Darüber war jahrelang vor allem gefaselt worden. Und nun? Keine Bestärkung für Bachmann. Schweigen. Wiederholt hat der…

Weiterlesen »

Friedensnobelpreis 2012: „Wir“ sind ausgezeichnet?

14. Oktober 2012

Kein deutscher Bürger wurde gefragt, ob er in die EU, in diese EU, eintreten möchte. Das Risiko "Referendum" mochten die Regierenden nun doch nicht eingehen. Dafür aber jetzt: Hoppla – ich, Sie, "wir" alle wurden ausgezeichnet … Die Maz stellt dazu in einem Beitrag von heute fest:  "Die Auszeichnung ist Balsam für die EU in…

Weiterlesen »

Mogelpackung „Gebietsreform“ – SPD-Vorschlag unbrauchbar

12. Oktober 2012

Jenseits des oberflächlichen Getöses mancher Parteien weist BVB / FREIE WÄHLER schon seit Jahren auf die geplante Gemeinde- und Kreisgebietsreform hin und warnt mit fundierten Stellungnahmen vor den Konsequenzen. Lesen Sie nachfolgend die jüngste Presseerklärung der BVB/FREIE WÄHLER vom 08.10.2012, unterzeichnet  durch vier Bürgermeister und eine Amtsdirektorin, in der der neuerliche SPD-Vorschlag als das entlarvt…

Weiterlesen »

„Fragen der Bürger unbeantwortet“

12. Oktober 2012

Warum haben wir nicht ein Recht darauf? Wir reden immer von Demokratie – wird sie auch verwirklicht? Für jede Ablehnung gibt es eine Begründung. Ich konnte immer erklären, wenn ich etwas abgelehnt habe. Scheinbar ist es aus der „MODE“ gekommen. „Ehrlichkeit währt am längsten“. Was sagen überhaupt da alle Menschen? Das mußte ich am 20.…

Weiterlesen »

Alltag des Absurden

12. Oktober 2012
Alltag des Absurden

Der promivierte Mediziner Heinz Schneider hat ein Buch für die Familie, die Freunde und Interessierte geschrieben. Vor allem die Interessierten lädt der Kulturverein Blankenfelde zur „Begegnung mit dem Buch“ ein. Das bedeutet zur Lesung und zum Gespräch mit Schneiders Autobiographie „Die Normalität des Absurden“. Der Verfasser, der heute in Mahlow lebt, hat den Bürgern der…

Weiterlesen »

Voller Achtung!

11. Oktober 2012

Oft bin ich mit meinem Fahrrad in Blankenfelde-Mahlow unterwegs. Ich fahre gern Rad, ich fahre auch deswegen mit meinem Rad, weil ich dann alles bewusster und genauer ansehen kann. Oft sind meine Ziele auch die Wohngebiete der WOBAB in der Rembrandtstraße, Käthe-Kollwitz-Straße, Heckenrosenstraße. Warum, weil es hier ständig etwas Neues zu sehen gibt. Es fängt…

Weiterlesen »

Antwort zu: „Offener Brief: Zur Stellungnahme von Thomas Bachmann zum Vorwurf der Illoyalität“

10. Oktober 2012

Heute erreichte uns eine eMail der CDU-Fraktionsvorsitzenden Regina Bomke und Vorsitzenden des Finanzausschusses mit der Bitte, den nachstehenden Text zu veröffentlichen. Hinweis der Redaktion: Der jeweils infrage kommende Personenkreis, welcher klaerwerk-blog gelegentlich vertrauliche Informationen zukommen läßt, wird von uns auch zukünftig geschützt, einschließlich der Persönlichkeitsrechte Betroffener. Unabhängig davon steht es Regina Bomke frei, auszugehen, wovon immer…

Weiterlesen »

ABC der „Alten Aula“

10. Oktober 2012
ABC der „Alten Aula“

Ein trüber, trister Spätsommertag war es. Wir besichtigten die Aula der einstigen Zentralschule am Zossener Damm. Wir, das waren Amtsdirektor Dietmar Klemt, Horst Thiele, der Gemeindevertreter sowie Vorsitzende des Kulturfördervereins des Amtes Blanken-felde/Mahlow und ich. Die durch Umbauten völlig verhunzte Aula war ebenso trist und trübe wie der Tag. Während der Schuljahre als Sportstätte genutzt,…

Weiterlesen »