Baier außer Kontrolle

16. Mai 2014

Gegen Bürgermeister Baier (SPD) wurde von der Schwerpunkt-Staatsanwaltschaft für Korruption in Neuruppin Anklage erhoben. Es geht um die Gewährung von Vergünstigungen eines Möbelhauses an Vereine, darunter auch um einen Kleinbus an den BSC Preußen 07. Wir haben dazu berichtet. Ob das Amtsgericht Zossen die Klage der Staatsanwaltschaft annehmen wird, ist allerdings noch offen. Zuvor hatte…

Weiterlesen »

Heidy get your gun

15. Mai 2014

Frau Dr. Nobis äußerte in einer GV-Sitzung: „Ich könnte Sie alle erschießen“. Damit hat sie sicher nicht alle gemeint, sondern nur die, die sich dem Bürgermeister und seinem Parteien-Kartell nicht willig unterwerfen. Sie meint also die Opposition, also auch mich, einen Andersdenkenden. Offensichtlich hat sie noch nie etwas von Rosa Luxemburg gehört. Vielleicht ist ihr…

Weiterlesen »

Der moralische Abschwung von Bürgermeister Ortwin Baier (SPD) steht auf stabilen Füßen

12. Mai 2014

Wie die Maz vom Samstag berichtete, mußte Bürgermeister Baier im Zusammenhang mit Vorwürfen wegen Amtsmißbrauch kürzlich – „zufällig“ mitten im Wahlkampf – einen politischen Text von der Gemeinde-Homepage nehmen. Als regelmäßiger klaerwerk-Leser und Experte für „politische Hygiene“ konnte ihm natürlich längst klar sein, dass er hier erneut Amtsmißbrauch begeht. Doch ist es offenbar erst Landrätin…

Weiterlesen »

Ohrfeige für kleingeistigen Arroganzverwalter

9. Mai 2014

„Heftige Kritik an Jüterbogs Bürgermeister“ heißt es in der aktuellen online-Ausgabe der Maz. Zwei Brüder im Geiste, wie es aussieht, der Bürgermeister von Jüterbog, Armin Raue (parteilos) – und Ortwin Baier (SPD), Bürgermeister von Blankenfelde Mahlow. Nachdem klaerwerk – zum wie vielten Male eigentlich –  in Sachen Amtsmißbrauch durch Verwaltungsleiter Baier berichtet hat http://www.klaerwerk-blog.de/2014/04/24/hilflose-wahlkampf-poesie-und-amtsmissbrauch/ http://www.klaerwerk-blog.de/2014/04/28/buergermeisterspd-nutzt-gemeinde-homepage-fuer-wahlkampfzwecke/…

Weiterlesen »

Peter Abend: Ein Öffentlicher Appell

9. Mai 2014

Über einen Öffentlichen Appell, eine „längst tot geglaubte Stasi“ und die „wahren Interessen aller Bürger“. Lesen Sie bitte hier den Standpunkt von Peter Abend und die Reaktion von Bürgermeister Baier (SPD). _________________________________________________________________________________________________ Sehr geehrte Damen und Herren, leider kann ich Herrn Baier und seinen Gefolgsleuten, die sich aus SPD, Linke, CDU und Grüne rekrutieren, besonders…

Weiterlesen »

Die Schäbigkeit von Politik wird ausgeblendet

9. Mai 2014
Die Schäbigkeit von Politik wird ausgeblendet

Hier eine erste Position zur gestrigen Auftakt-Veranstaltung, die wir ausführlich angekündigt haben. Auf den Stühlen in der, zu ca. zwei Dritteln gefüllten, Aula, war zu Beginn Werbematerial des Vereins der Haus- und Grundbesitzer ausgelegt worden. Den konkreten Wortlaut des  Textes besagter Initative suchte man darunter allerdings vergeblich. Dem Verständnis des Gegenstandes dieser Vereins- bzw.  Volksinitiative…

Weiterlesen »

Konstanze John widmet sich Wolfgang Amadé

9. Mai 2014
Konstanze John widmet sich Wolfgang Amadé

Die in Dahlewitz lebende Pianistin Konstanze John präsentiert „Musik im Kontext“ am Freitag, den 16. Mai 2014, 19.30 Uhr in der „Alten Aula“ Blankenfelde. Diesmal widmet sie sich: Wolfgang Amadé Spielt und liest aus Klaviersonaten und Briefen Mozarts. Mozarts Klaviermusik ist unsterblich, sie zu spielen ist eine Herzensangelegenheit der Pianistin Konstanze John. Seit ihrer frühen…

Weiterlesen »

„Schutz“gemeinschaft und kein Ende

8. Mai 2014

Bürgermeister Baier (SPD) – der sich von Anwälten bei rechtlichen Auseinandersetzungen mit seinen Kritikern auch gerne als „kommunale Spitzenkraft“ titulieren lässt – tut offenbar das, was er immer tut, wenn er in Bedrängnis kommt: er lügt. Im Zusammenhang mit der neuen Volksinitiative gegen eine dritte Bahn am BER behauptet er  in der Märkischen Allgemeinen vom…

Weiterlesen »

Auslaufmodell „Parteien“

8. Mai 2014

Auslaufmodell „Parteien“ heute mehr schlecht als recht verhüllt unter dem Mäntelchen einer neuen Volksinitiative gegen den Bau einer dritten BER-Start- und Landebahn. Pünktlich zum Wahltermin, bei dem SPD und LINKEN die Felle weg zuschwimmen drohen, also die Auflage der nächsten Placebo-Veranstaltung. Sekundiert, von SPD-Mitglied Schubert, dem Sprecher des Aktionsbündnisses der Volksinitiativen (ABB). „BVBB bleibt draußen“…

Weiterlesen »

Gipfel der Verlogenheit

7. Mai 2014

Hier eine aktuelle Pressemeldung des BVBB, die gut zur morgigen Abendveranstaltung passt: Das Eingeständnis von Ministerpräsident Woidke (SPD), der heute das Volksbegehren zum Nachtflug für endgültig gescheitert erklärte, belegt, dass Brandenburg nicht Herr im eigenen Land ist. Es zeigt sich, dass es ein Kardinalfehler der Brandenburger Politik war, durch eine gemeinsame Landesplanung mit Berlin hoheitliche…

Weiterlesen »

Wahlkampf-Instrument „Volksinitiative“: Öffentlicher Appell an BER-Schutzgemeinschaft

6. Mai 2014

Es hat sich für den BVBB offenbar nicht ausgezahlt, dass man das merk-würdige Ansinnen der Schutzgemeinschaft in Sachen neuer Volksinitiative „wohlwollend zur Kenntnis genommen hat“. Bürgermeister O. Baier (SPD), der sich innerhalb der Schutzgemeinschaft als Initiator dieser neuen Volksinitiative sieht, ist der größten Bürgerbewegung in Sachen BER (rd. 3000 Mitglieder) und dessen BVBB-Vorsitzenden, M. Stefke,…

Weiterlesen »

Rathaus-Neubau: Ein Diskussionsbeitrag

6. Mai 2014
Rathaus-Neubau: Ein Diskussionsbeitrag

Den folgenden Beitrag hat uns kürzlich Gerd-Armin Loh zugesandt. Herr Loh ist Pensionär und seit 1938 Bürger von Blankenfelde. Nachdem der erste Anlauf in Sachen Rathaus-Neubau endgültig gescheitert ist, hält er eine Neubesinnung in Sachen Standort für dringend erforderlich, denn insbesondere die zu erwartende Lärmbelastung wie auch die Bebauungsdichte sprechen aus seiner Sicht gegen den…

Weiterlesen »

„Dreizehnte“

4. Mai 2014
„Dreizehnte“

Voller Anspannung laufen die Vorbereitungen zur diesjährigen 13. kreisoffenen Ausstellung der Hobbykünstler im Kulturverein Blankenfelde. Die eingereichten Exponate ermöglichen es auch in diesem Jahr in unserem Haus ein breites Spektrum künstlerischen Schaffens zu präsentieren. Da gibt es Arbeiten aus Holz, Metall oder Keramik. Eine Freude für das Auge des Betrachters sind die in ganz unterschiedlichen…

Weiterlesen »

Ein soziales Leben ohne Spenden nicht möglich?

1. Mai 2014

Neulich berichtete der Bürgermeister, dass die Gemeinde Blankenfelde-Mahlow ohne Spenden nicht in der Lage ist, ihr soziales Leben aufrecht zu erhalten. Bei einer Liquidität von über 50.000.000 EUR (50 Millionen) habe ich das als Quatsch bezeichnet und dabei bleibe ich auch. Um es mal lax zu sagen, die Küche für den Verein Lebenshilfe, der eine…

Weiterlesen »

BER: Eiertanz der Brandenburger SPD

1. Mai 2014

„Es ist ein epochaler Skandal, dass in Sachen BER bis heute niemand zur Verantwortung gezogen wurde. Das muss nach den Wahlen geändert werden“, stellte der Landesvorsitzender der Brandenburger Vereinigten Bürgerbewegungen kürzlich auf einer Zusammenkunft in Bernau fest. Zu den Nebenschauplätzen „Flugrouten“, „3. Start- und Landebahn“, „Nachtflug“ wird klaerwerk auch weiter ausführlich berichtet. Neuerdings, so gestern…

Weiterlesen »