Märchen einer Meisterin

18. Juni 2012

GLOSSE   Wer wird sich aufraffen, die „Gesammelten Märchen“ der talentierten Kunstmärchen-Erzählerin Angela Merkel zu publizieren? Jene, die sie bereits als „Mädchen“ eines dicken Mannes den Leuten unterjubelte. Jene, die sie als „Mutti“ der Nation dem staunenden Volk ins Ohr flüsterte. Als meisterliche Märchenmacherin ist die Kanzlerin eine erstklassige Komödiantin. Ständig im Programm die ergötzlichen…

Weiterlesen »

BER-Standortgegner gründen Denkfabrik “Neue Aktion”

18. Juni 2012

Verantwortungsträger und Fachleute aus mehreren Bürgerinitiativen haben am 11. Juni 2012 den Arbeitskreis "Neue Aktion gegründet". Keine neue BI also, die mittlerweile 18 NA-Mitglieder bleiben Teil ihrer jeweiligen BI. Dem Vernehmen nach ist nicht vorgesehen, den Teilnehmerkreis noch zu erweitern. Dieser Zusammenschluss von hochqualifizierten, z.T. selbständigen Unternehmern, nicht nur deutscher Nationalität, versteht als Think Tank,…

Weiterlesen »

Tolle Tradition

17. Juni 2012

GLOSSE Muß man wirklich wissen, wer Herr Westerlwelle ist? Eine Gruppe von Gymnasiasten macht sich da kein Kopp und geniert sich nicht, Westerwelle nicht zu kennen. Ob´s die FDP-Spitze erschreckt? Unerschrocken können die letzten Mohikaner der Partei ebenso ungeniert verkünden „An der Tradition von Lambsdorff …. wieder anknüpfen“ zu wollen. Vielleicht, um wieder mal solides…

Weiterlesen »

Zukunft: Ökologische, dezentrale Energieversorgung der Bürger ohne Konzerne

17. Juni 2012
Zukunft: Ökologische, dezentrale Energieversorgung der Bürger ohne Konzerne

Das erste Treffen der Arbeitsgruppe "Rekommunalisierung" findet am kommenden Dienstag,  19.06.2012, 18 Uhr / kleiner Saal Bürgerhaus Dahlewitz statt. Undzwar entgegen dem ursprünglichen Plan der von Bürgermeister Baier geführten Verwaltung keinesfalls "vertraulich (in nichtöffentlichen Sitzungen) sondern  dank des Drucks aus den Bürgerfraktionen ö f f e n t l i c h.  Ein Hinweis auf…

Weiterlesen »

Bananenrepublik lässt grüßen

15. Juni 2012

Es ist nicht zu fassen – - – nach dem unheilvollen BER-Absturz und den noch nicht im vollen Umfang abschätzbaren Kosten und Folgekosten für den Steuerzahler – - – trifft die Betroffenen vom künftigen Fluglärm die nächste Hiobsbotschaft, dass nämlich die Landesregierung jetzt offensichtlich dazu bereit ist, trotz immer wieder – insbesondere in letzter Zeit…

Weiterlesen »

Sumpfblüten-Biotop

10. Juni 2012
Sumpfblüten-Biotop

Für den 12. Juni, also kommenden Dienstag, wurde eine nichtöffentliche Gemeindevertretersitzung anberaumt. Dem Vernehmen nach soll es nicht nur um die Freigabe von weiteren 50.000 € Honorar für die Kanzlei Dombert gehen. Zur Erinnerung: 46.000 € hat "die Gemeinde" bereits für den Herrn Professor berappt, undzwar auf Grundlage eines unbestätigten Angebots seiner Kanzlei. Die Gemeindevertreter…

Weiterlesen »

Beim Lärmschutz bleibt die Küche kalt – Fragen eines Zugezogenen

10. Juni 2012

Als ich vor einiger Zeit meine vierjährige Tochter aus ihrem Blankenfelder Kindergarten abholte, erzählte sie ganz aufgeregt, “wir hatten Stromausfall. Die Köchin konnte kein Mittag machen, es gab Stullen”. Am nächsten Tag klärte sich der Vorfall. Die neu eingebauten Lüfter, welche ab Inbetriebnahme des Großflughafens in Schönefeld geöffnete Fenster ersetzen sollen, waren das erste Mal eingeschaltet…

Weiterlesen »

Doppeltes Spiel: Bürgermeister Baier

8. Juni 2012

Am 7. Juni 2012 erschien in der MAZ der Beitrag von Torsten Gellner “Das ist eine Katastrophe”. Gemeint ist damit nicht etwa die Tatsache, dass das Blankenfelder Rathaus inzwischen erneut von Ermittlungsbeamten des LKA “frequentiert” wurde – undzwar im Zusammenhang mit den staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen gegen Bürgermeister Baier(SPD), und andere, und andere, und andere … einschließlich…

Weiterlesen »

Schallschutzbetrug: Durchregieren bis in die Rathäuser

5. Juni 2012

Für den BVBB ist die Situation eindeutig: Flughafen und Gemeindeverwaltungen machen gemeinsame Sache beim Schallschutzbetrug. Die Schutzgemeinschaft der Umlandgemeinden Flughafen Schönefeld e.V. erklärt in ihrer Pressemeldung vom 01.06.2012, dass sie durch “intensive Verhandlungen” mit dem Flughafen hinsichtlich der Umsetzung des Schallschutzprogramms Erleichterungen für die Betroffenen erzielt habe. Danach sichere der Flughafen zusätzliche Schallschutzmaßnahmen zu, “sofern…

Weiterlesen »

Vertragliches: WOBAB-Geschäftsführer Thomas Bachmann und die Amtsperson Ortwin Baier

2. Juni 2012

Auf das Paket Papier, mit der die Gemeindeverwaltung unter Bürgermeister Ortwin Baier(SPD) die Nichtverlängerung des Anstellungsvertrages von WOBAB-Geschäftsführer Bachmann zu begründen hofft, sind wir kürzlich in einem ausführlichen Beitrag eingegangen. Wir werden darauf noch mehrfach zurückkommen. Nachdem Gemeindevorsteher Kalinka (SPD/Grüne) kürzlich dazu in der Gemeindevertretersitzung äußerte hat, dies wäre nur als Vorlage zu verstehen und…

Weiterlesen »

Schwarz sehen

1. Juni 2012

Schwarz ist schwarz. Und ist mehr. Schwarz ist eine Farbe. Und ist mehr. Schwarz ist ein Name. Und ist mehr. Schwarz ist die Summe sämtlichen Schwindels zum Flughafen Schönefeld. In Gestalt von Schwarz, Prof. Dr. Reiner Schwarz, des mit Hunderttausenden jährlich dotierten Geschäftsführers des Flughafens. Eine Person die den personifizierten Perfektionisten spielt. So einen braucht…

Weiterlesen »

Nichts fürs Frühstück

1. Juni 2012

GLOSSE   Streift ein Baum ein Auto – oder ist es umgekehrt?  – so hat die Sensation auf Seite 1 der Regionalausgabe der MAZ einen Platz sicher. Zu den beliebten der beliebsten Meldungen gehören die täglichen Hauseinbrüche, die üblichen Taten nimmermüder Kleinganoven und die Radfahrer, die nicht wissen, wie Sie unbeschädigt über eine Kreuzung kommen…

Weiterlesen »

Nepper, Schlepper, Bauernfänger oder organisierte kriminelle Strukturen?

31. Mai 2012

Wer die einschlägigen Akteure in den Medien erlebt, schüttelt sich unwilllkürlich angesichts dieser sprachlichen Erbärmlichkeit. Gestern nun nach der Befragung von Platzeck (SPD), Christoffers und Markov (beide Linke) im Hauptausschuss des Landtags von Brandenburg zum BER-Debakel und der heutigen Ankündigung des Verkehrsministers Vogelsänger(SPD), dass durch seine Behörde in diesem Jahr kein verbindliches Schutzniveau für die Umsetzung…

Weiterlesen »

Identifikation und Inhalt

31. Mai 2012
Identifikation und Inhalt

Hunderte Blankenfelde wissen, wer Walter Damm war. Glauben es zu wissen. Damm war der erste Direktor der Schule, die 1936 in der heutigen Karl-Liebknecht-Straße gebaut wurde. Im März jährte sich der 75. Jahrestag, an dem Walter Damm in sein Amt berufen wurde. Ein guter Grund für mich, rechtzeitig zwei Texte zu schreiben. Nachdenkliche Texte. Noch…

Weiterlesen »

Schallschutz: Bürgerverein reicht Musterklage gegen Ministerium ein

30. Mai 2012

Der BVBB hat inzwischen mittels ausgesuchter Musterkläger beim Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg eine Klage gegen das Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft (MIL) des Landes Brandenburg mit dem Ziel eingereicht, das Ministerium zur Umsetzung der Schallschutzauflagen gegen die Flughafengesellschaft zu verpflichten. Hintergrund der Klage ist der zwischen den Anwohnern, dem MIL und der Flughafengesellschaft bestehende Streit über das…

Weiterlesen »