Kino in der „Alten Aula“

21. November 2013
Kino in der „Alten Aula“

Die nächste Kinoveranstaltung im Kulturverein Blankenfelde e.V. findet am Samstag, den 30. November um 19.00 Uhr in der „ Alten Aula“, Zossener Damm 2, statt. VATER MORGANA ist eine deutsche Filmkomödie aus dem Jahr 2010 mit Michael Gwisdek, Felicitas Wollund Christian Ulmen in den Hauptrollen. Ausgerechnet als der Angestellte einer Sicherheitsfirma seiner Geliebten einen Heiratsantrag…

Weiterlesen »

Bahnübergang und Baudezernent: Unüberschaubare Risiken und gelinkte Vereine

21. November 2013

In der letzten Gemeindevertretersitzung wurde das Vorhaben „Bahnübergang Blankenfelde“ erst einmal auf Eis gelegt. Seit langem mal wieder eine weise Entscheidung der Kommunalpolitiker mit überfraktioneller Einigkeit. Es geht also doch noch. (BSV Sonntag zur Beseitigung Bahnübergang Blankenfelde v. 13.11.2013) Zum Hintergrund: Im Jahr 2014 wird der Bahnübergang Dahlewitz gebaut. Die Projektgesellschaft der DB AG unterbreitete der…

Weiterlesen »

Oh Gott, was ist das nur für ein Land? Wo man schon als Straftäter gilt, bloß, weil man kriminell ist!

18. November 2013

Dass diese Gemeindevertretung tief gespalten ist, war auch am Donnerstag-Abend für den letzten Bürger auf der „Gäste-Tribüne“ offenkundig. Die Antragsteller, Jens Schlösser (BB Blankenfelde-Mahlow) und Matthias Stefke (BVBB-WG), waren zwar wacker bemüht, ihren gemeinsamen Antrag zur Abwahl von Baudezernent Sonntag aus dem Amt des stellv. Bürgermeisters zu begründen – aber sie hätten ebenso gut den Wetterbericht…

Weiterlesen »

SPD gründet Opferhilfe “Roter Ring”

15. November 2013

Glosse Wie aus gut unterrichteten Kreisen zu erfahren war, plant die SPD in Brandenburg die Gründung eines Vereins zur Unterstützung sozialdemokratischer Justizopfer, der in Anlehnung an die bundesweit bekannte Opferhilfe “Weißer Ring” den Namen “Roter Ring” erhalten soll. Zu dessen erste Aufgabe zählt die Ausarbeitung eines Leitfadens, mit dem im Amt befindliche Sozialdemokraten Empfehlungen an…

Weiterlesen »

Vorbestrafter stellvertretender Bürgermeister weiter im Amt

15. November 2013

Es ist passiert. Was ich mir zwar habe vorstellen können, aber trotzdem irgendwie nicht für möglich gehalten habe, ist passiert. Herr Sonntag darf als Vorbestrafter weiter die Gemeinde leiten. Die Gemeindevertreter der Baier-Fraktion (SPD, LINKE, CDU), die sich gestern trauten zu kommen, haben Sonntag weiter das Vertrauen ausgesprochen. Welcher normale Mensch würde einem Vorbestraften sein…

Weiterlesen »

Verdeckte Ermittlungen gegen Passauer Journalisten nach Berichterstattung

15. November 2013

woanders gelesen: Bayern! Gott sei Dank: Das ist alles weit weg. Hier ein nicht uninteressanter Beitrag zu Thema „Rechtsstaat und Verhältnismäßigkeit der Mittel“ – einschließlich aufschlussreicher Kommentare darunter: süddeutsche.de / 11. November 2013 – „Ermittlungen nach Berichterstattung“ Print PDF

Weiterlesen »

Klavierkonzert mit Prof. Manfred Reuthe in der „Alten Aula“

13. November 2013
Klavierkonzert mit Prof. Manfred Reuthe in der „Alten Aula“

Der Kulturverein Blankenfelde lädt zu einem Klavierabend mit dem Berliner Pianisten Prof. Manfred Reuthe in die „Alte Aula“ ein. Manfred Reuthe ist ein ausgesprochen klassischer Pianist. Seine Leidenschaft gilt den Schöpfungen der Musik von Johann Sebastian Bach bis Olivier Messiaen. Deshalb stehen ihm in seinen Rezital- Programmen die virtuos- romantische Klangpoesie von Chopin, Liszt oder Schumann und die…

Weiterlesen »

Strafbefehl: Abwahlantrag aus gegebenem Anlass

12. November 2013

In der vom stellv. Bürgermeister, Jörg Sonntag, unterzeichneten Tagesordnung der kommenden Gemeindevertretersitzung am Donnerstag, den 14. November um 19 Uhr Vereinshaus Mahlow, Heinrich-Heine-Str. 3-5 geht unter TOP 19 um eben dessen Abwahl – und zwar aufgrund eines Dringlichkeitsantrages der Fraktionen BVBB-WG und BB Blankenfelde-Mahlow: Aushang Antrag zur Abwahl des stellv. BM Sonntag TOP 19, der…

Weiterlesen »

Deutschland flirtet mit der Diktatur: Polizeistaat soll Gesinnung überwachen

12. November 2013

Woanders gelesen: „Ein neuer Entwurf der CDU-CSU zeigt: Die Bundesregierung will die Umwandlung des Rechts-Systems vorantreiben. Als Grundlage einer umfassenden Überwachung der Bürger soll eine Verdachts-Gesellschaft stehen. Die Türen werden geöffnet für eine Gesinnungs-Justiz, in der das Recht auf freie Rede begraben wird. Deutschland flirtet mit der Diktatur.“ – heißt es in einem Beitrag der…

Weiterlesen »

Unsere Beste?

9. November 2013
Unsere Beste?

Ausgerechnet unter der bemerkenswerten Überschrift „Unterstellungen und Verdrehungen“ meldete sich heute Konrad Bütow in der „Zossener Rundschau“ zu Wort – und zwar zum Maz-Beitrag „Strafbefehl gegen Sonntag und Bomke“ vom 05.11.2013. Die Aufmachung in der Maz würde seiner Ansicht nach  „juristisch festgestelltes, strafbares Handeln suggerieren“, obwohl ein Nachweis dafür keineswegs erbracht sei. Der inzwischen „eingestandene…

Weiterlesen »

Schmutzige Tricks wohin man schaut

8. November 2013

Die Lokalausgabe der Märkischen Allgemeinen für Teltow-Fläming berichtete am 07. Nov. 2013, dass gegen die Bürgermeisterin von Zossen, Michaela Schreiber, noch juristische Ermittlungen laufen würden. Nach dem das Verfahren wegen Korruption und Untreue ergebnislos eingestellt wurde, suchen ihre Widersacher offensichtlich verzweifelt nach neuem Schmutz, mit dem sie werfen können. So soll nun allein das Verlesen von Teilen…

Weiterlesen »

Hier werden Sie verraten!

5. November 2013

Zum geplanten Umzug des Flughafen-Beratungszentrum in Mahlow Kürzlich berichtete die “Märkische Allgemeine” über den Antrag der Kreis-SPD in Teltow-Fläming, das Flughafen-Beratungszentrum von Mahlow in die “Airportworld” nach Schönefeld zu verlegen. Ohne Zweifel ist der Vorschlag zu begrüßen, weil dann endlich zusammen kommt, was auch zusammen gehört. Denn bisher verstand sich das so genannte Beratungszentrum eher als…

Weiterlesen »

Treffpunkt Dorfeiche

3. November 2013
Treffpunkt Dorfeiche

Liebe Freunde, nach dem Fall der Blätter (fast alle sind runter!) in diesem Herbst, müssen wir nun  reagieren. Was wir jetzt erledigen, brauchen wir nicht im Frühjahr „beseitigen“ und das Umfeld der Eiche ist aufgeräumt. Wir treffen uns am Sonnabend, dem 9. November 2013, um  10 Uhr,  um  den  Rasen  unter  der Dorf-Eiche  vom Laub…

Weiterlesen »

Zum Unterschied – und über die Verwaltung des eigenen Untergangs

2. November 2013

Die Korruptionsvorwürfe, die „zufällig“ mitten im Bürgermeisterwahlkampf gegen die Bürgermeisterin von Zossen erhoben wurden, waren aus der Luft gegriffen. Inzwischen gab es eine „Freispruch erster Klasse“ für sie, wie die Maz kürzlich berichtete. Das ist die positive, so noch nicht dagewesene, Nachricht. Haben sich doch im Landkeis TF ansonsten derartige Vorwürfe (Landrat, diverse Lokalpolitiker) bislang…

Weiterlesen »

BER-Schallschutz: Brandenburgs Finanzminister Markov (Linke) als Schwätzer entlarvt

2. November 2013

Woanders gelesen: Markov von Staatssekretär Bomba als Schwätzer entlarvt Print PDF

Weiterlesen »