Maria Balnat – Abend

13. November 2010
Maria Balnat – Abend

Der 100. Geburtstag von Maria Balnat, die 1993 starb, jährt sich am 14. November.Hunderte Schüler des einstigen Kreises Zossen bekamen ihre Ausbildung im „Musikstudio“ der Pianistin und Pädagogin, das in der Blankenfelder Alpenstraße war. Maria Balnat zu ehren heißt, sich ihrer zu erinnern. Die bereits 47. Veranstaltung der „Blankenfelder Begegnungen“, die der Kulturverein organisiert, wird…

Weiterlesen »

Pro Pflegeheim?

12. November 2010
Pro Pflegeheim?

Sind Sie im Rechnen auch so schwach? Zumindest so schwach wie der Berichterstatter der Maz, der über den möglicherweise möglich werdenden Bau eines Pflegeheims in der Nähe des Blankenfelder Gesundheitszentrum informierte. Zu lesen war:  „Gemeindevertreter votierten nun mehrheitlich für den Bau“. Mehrheitlich? Was ist die Mehrheit einer Gemeindevertretung? In einem Parlament, das 32 Abgeordnete hat…

Weiterlesen »

Künast, Wowereit, Ramsauer – Über Politiker/innen bar jeder Fachkenntnis und anderen Schwachsinn

11. November 2010

Nachträglich herzlichen Glückwunsch an das langjährige Blankenfelder BVBB-Mitglied Erhard Augustin (emeritierter Professor für Akustik) zum 80. Geburtstag am vergangenen Sonntag. Pünktlich zu Beginn der Karnevalszeit hier ein Text von ihm zum Thema „Narren und Menschen“: „Zurück zum Start – – – niemals !“ Frau Künast, Herr Minister Ramsauer und auch Herr Wowereit sind sich nicht…

Weiterlesen »

Stellungnahme der Gemeindevertretung zu anhaltenden Kostensteigerungen bzw. strukturellem Defizit ? – Nicht/noch nicht gewünscht !

10. November 2010

Für die letzte Gemeindevertretersitzung am 28.10.2010 hat die Fraktion BVBB-WG den Tagesordnungspunkt „Öffentliche Aussprache zu den anhaltenden Kostensteigerungen bei Hochbauprojekten in der Gemeinde – Darstellung der Kostensteigerungen an den Beispielen Parkhaus, Astrid-Lindgren-Schule, Rathaus – Positionierung der Gemeindevertretung im Umgang mit den Kostensteigerungen“ auf die Tagesordnung der Gemeindevertretung setzen lassen. Nicht völlig überraschend regte sich erheblicher…

Weiterlesen »

Die Welt ein Wachstuch

6. November 2010
Die Welt ein Wachstuch

Antworten gibt kein Grab. Was wir von einem Menschen wissen, ist das Wissen der Lebenden. Welches Wissen? Geglaubtes? Eingebildetes? Gehörtes? Wie da sagen, wer und wie Maria  Balnat war? Geboren am 14. November 1910. Gestorben am 24. Januar 1993 in Zossen. Keine zwei Jahrzehnte nach ihrem Ableben sind die Auskünfte eher spärlich und zudem widersprüchlich.…

Weiterlesen »

Pressemitteilung: Sitzungen der Fluglärmkommission sollten öffentlich stattfinden

5. November 2010

Der Vorsitzende des Flughafenauschusses der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow, Matthias Stefke fordert, dass die Sitzungen der Fluglärmkommission für den BBI in Schönefeld zukünftig öffentlich stattfinden. Stefke: „ Die Schlichtungsgespräche zu dem ebenfalls hochumstrittenen Großprojekt Stuttgart 21 finden öffentlich statt. Man kann sie zumindest im Internet oder sogar im Fernsehen auf dem Ereignis- und Dokumentationskanal Phönix live mitverfolgen.…

Weiterlesen »

Verschlagene Kreativität – Zum Neubau einer Senioren-Pflegeeinrichtung

5. November 2010

Verschlagene Kreativität –  Wie  Baudezernent und  Privatinvestor die Mehrheit der Gemeindevertretung seit Jahren am Nasenring durch die Manege führen: Am 02.11.2010 berichtete die MAZ, dass die Gemeindevertretung Blankenfelde-Mahlow nun doch mehrheitlich grünes Licht gegeben hat für den Bau des Pflegeheims in Blankenfelde. Und das, nachdem zuvor das gemeindliche Einvernehmen für dieses Bauvorhaben zwei Mal mehrheitlich…

Weiterlesen »

Bizarre Veranstaltung – Platzeck in Mahlow

5. November 2010

Wie die MAZ von heute berichtet, hat sich die Obrigkeit aus Potsdam am 4.11.2010 überraschend in Mahlow unters Volk gemischt. Unters Parteivolk. Unter ausgewählte Parteigenossen – so ist es besser. Teilnehmer der Parteiveranstaltung lt. MAZ:  Ministerpräsident Platzeck (SPD),  Landrat Giesicke (SPD),  Kreistagsvorsitzender Christoph Schulze (SPD),  Bürgermeister Baier (SPD) Platzeck: „Wir müssen versuchen, dass es  für…

Weiterlesen »

Ist´s das ?

5. November 2010

Hatten wir wohl eine Woche nicht:  Ein Foto des Vielfotografierten! Also gabs zur Wochenmitte ein Gruppenbild mit Bürgermeister, der „Ehrenamtliche in Blankenfelde-Mahlow“, wie es heißt, „würdigte“. Nun sehen wir inmitten der Geehrten den BM „(hinten 3. von rechts mit Krawatte)“. Was keine Besonderheit ist, denn es gibt da noch weitere Krawattenträger. Das Besondere ist, dass…

Weiterlesen »

Ungewöhnliches Konzert

3. November 2010
Ungewöhnliches Konzert

Der Kulturverein Blankenfelde lädt zu einem ungewöhnlichen Konzert am 12. November 2010, 19.30 Uhr, in die „Alte Aula“ ein. Ungewöhnlich ist das Konzert durch die Besetzung mit einem Gitarristen und einem Schlagzeuger. Die Spanne des Repertoires der beiden Musiker Michael Klink (Gesang, Gitarre) und Renegald Gruwe (Percussion) umfasst Titel der Jazz,- Swing- und Latinomusik. Beide…

Weiterlesen »

Mauer im Himmel

3. November 2010

Separatisten sind auf der Straße. Mit Separatisten sind wir, lehrt die Geschichte, selten gut gefahren. Wieso sollten wir nun ausgerechnet mit Separatisten gut fliegen? Vorsicht also, vor Separatisten! Separatisten haben keine Solidarität im Sinn. Abspalter, die sie sind, haben sie „Mahlow Nord“ von den Mahlowern getrennt, von den Blankenfeldern, von der Gemeinschaft der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow.…

Weiterlesen »

Wahn ?

2. November 2010
Wahn ?

Seit das Parkhaus in Blankenfelde steht, beschäftigt die Gemeinde die Frage: Welche Stadt wird um das Parkhaus gebaut? Nicht verzagen! Der „Stadtplan Blankenfelde-Mahlow“ hängt schon aus. Bernd Heimberger Print PDF

Weiterlesen »

Manege !

1. November 2010
Manege !

Nach dem Affentheater „Seniorenheim“, schlug auf dem Zirkusgelände an der Blankenfelder Karl-Liebknecht-Strasse tatsächlich ein Zirkus seine Zelte auf und gab manche wirklich unterhaltsame Nummer in die Manege. Print PDF

Weiterlesen »

Parkhaus Blankenfelde – aktueller Kostenstand: 5.947.380 €

20. Oktober 2010
Parkhaus Blankenfelde – aktueller Kostenstand: 5.947.380 €

In der Sitzung des Finanzausschusses vom 29.09.2010 informierte die Kämmerin, Frau Sachtleben, über notwendige Mehrausgaben in Höhe von 136.000 €. Damit liegen wir bei vorläufigen (!) Baukosten für das Parkhaus in Höhe von 5.947.380 € – vorbehaltlich geringfügiger Abweichungen bei o.g. Mehrausgaben und weiterer Mehrausgaben im Zusammenhang mit der Fertigstellung der Kioske. Zeit für eine…

Weiterlesen »

Oma Otti

19. Oktober 2010
Oma Otti

Oma Otti ist eine Marke. Und was für eine! Otti mag die Männer. Oder ist es eher so, dass die Männer Otti mögen? Kaum hat sie einen Kerl kalt ins Grab gelegt, ziehts schon den nächsten an ihre Kochtöpfe. Otti hat so ihre Neigungen. Und sie hat einen Mund, den sie nicht zum Schweigen verdammt.…

Weiterlesen »