Posts Tagged ‘ BBI-Flugrouten: Eine Propaganda-Kulisse ’

Erstmals Flugroute durch OVG gekippt

24. Januar 2013

Wie geht es weiter? Der erste Domino-Stein ist gefallen. Die Anwohner im Südwesten Berlins können sich freuen. Die sogenannte Wannseeroute ist am Mittwoch durch das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg schon am ersten Verhandlungstag gekippt worden. Begründung: Die Risiken eines Überfluges des Atomreaktors des Helmholtz-Institutes durch über 80 Flugzeuge täglich seien nicht ausreichend überprüft worden. Damit hatte erstmals…

Weiterlesen »

Kontroverse: BVBB und Piratenpartei Brandenburg

8. Juli 2012

Der Bürgerverein Brandenburg-Berlin (BVBB) begrüßt den Beschluss des Landesparteitags der Brandenburger Piraten, das Volksbegehren für ein Nachtflugverbot am Hauptstadtflughafen BER zu unterstützen. Anders als die Regierungsparteien von Berlin und Brandenburg, die immer noch hoffen, sich dauerhaft hinter den Urteilen des Bundesverwaltungsgerichts verstecken zu können, gehen die Piraten damit den vom Gericht gewiesenen Weg, demzufolge Fragen…

Weiterlesen »

Fluglärm ist kein Staubsauger

14. Januar 2012

Na, da hat die Redaktion der MAZ am Freitag, dem 13. 1. 2012, schon wieder einen Volltreffer erzielt – und wie Recht sie hat, denn Fluglärm ist, wie ich ihr bereits kürzlich mitgeteilt habe, eine Lärmkategorie und Staubsauger sind Haushaltsgeräte. Einen derartigen, unzulässigen Vergleich hatte sie sicher nicht gemeint, sondern eher die Tatsache, dass „Fluglärm…

Weiterlesen »

Klartext vom Umweltbundesamt (UBA) und Falschdarstellungen der MAZ (07.01.2012)

8. Januar 2012

Das Umweltbundesamt (UBA) spricht „Klartext“ im Sinne der vom künftigen Fluglärm betroffenen Anwohner Endlich spricht eine maßgebliche Institution der Bundesrepublik das Problem offen an, diesen Flughafen am ungeeignetsten Standort des Raumordnungsverfahrens zu installieren – ein Problem, dass wir, die Vertreter der „ältesten Bürgerbewegung (BVBB) gegen den vom BBI(BER) zu erwartenden Fluglärm, seit 1996 laut und…

Weiterlesen »

Flugrouten – die gewöhnliche MAZ-Verdummung!

7. Juni 2011
Flugrouten – die gewöhnliche MAZ-Verdummung!

Man kann nur vermuten, was wird mit den Routen ? Na, nun haben wir es ja mal schwarz auf „grau“, dass die Fluglärmkommission SXF/BBI nur eine beratende, nichts verpflichtende und daher in dieser Form eine höchst überflüssige Alibiversammlung ist, zwar gesetzlich geregelt; aber mit ihren Möglichkeiten so kurz gehalten wird, damit die Flugverkehrslobby von ihrem…

Weiterlesen »

Die „MAZ“ kann es nicht lassen, unsinnige Informationen unter der Bevölkerung zu verbreiten

6. Juni 2011

Unter der Überschrift „Volksinitiative gegen Nachtflüge“ wurde über die Eröffnung einer Volksinitiative im Land Brandenburg und ein Volksbegehren im Land Berlin für ein striktes Nachtflugverbot am künftigen BBI berichtet, mit denen Druck auf die Landesregierungen und damit auf den Flughafenbetreiber ausgeübt werden soll, auf die im Planergänzungsantrag geforderten bis zu 113 Nachtflügen in den Nachtrandzeiten,…

Weiterlesen »

Bürger für Bürger: Empört Euch! Wehrt Euch!

8. April 2011

Demonstrationen: ■   Sonntag, 10. April 2011 um 15 Uhr in Berlin-Schönefeld         Treffpunkt: gelber BVBB-Block – gegenüber der Kirche an der Fußgängerbrücke ■   Sonnabend, 16. April 2011 / 10.30 Eichwalde         auf dem Markt- und Festplatz BürgerfürBürger Extra 7.April 2011-1

Weiterlesen »

Flughafen BBI: Aktuelle Lagebestimmung und häufig gestellte Fragen

9. März 2011

Die Berlin-Brandenburger Presse berichtet wie ein aufgescheuchtes Huhn zum Flughafen BBI. Zum besseren Verständnis der Position des BVBB und der Sache, um die gestritten wird, die beigefügte Analyse. Diese belegt eindeutig vertuschende und betrügerischen Absichten mit dem Ziel, die tatsächlichen Lärmfolgen des BBI der Öffentlichkeit vorzuenthalten. Gleichzeitig bringt sie Klarheit zu den laufenden Begriffsverwirrungen. Sie…

Weiterlesen »