Posts Tagged ‘ BER: Ein Schwarzbau. Wo bleibt der Baustopp? ’

BER und alle Jahre wieder: Fakten unsichtbar machen

4. Januar 2019

Alle Jahre wieder – auch Lütke Daldrup (ELD) bleibt ein Mann des Ungefähren. Seine Aussagen zur BER Betriebsaufnahme sind Verschleierung von Fakten. Ob 2017 oder 2018 die Aussagen von ELD und Protagonisten zur Inbetriebnahme des BER sind, wie alle in dieser Sache seit 2011, die Fortsetzung einer Mischung aus Kraftmeierei, Lügen, Verschleierung und Irreführung. Immer wieder…

Weiterlesen »

Archäologen entdecken historische Ruine ungeahnten Ausmaßes im Süden Berlins

28. Januar 2016

Berlin (dpo) – Es ist die größte Ruine, die jemals in Deutschland entdeckt wurde: Archäologen haben nahe dem brandenburgischen Schönefeld die Überreste eines gewaltigen Gebäudekomplexes gefunden. Die Wissenschaft fordert nun, die Betonruine unter Denkmalschutz zu stellen, bis endgültig geklärt ist, was einst der Zweck der offenbar nie fertiggestellten Anlage war. Hier weiterlesen …

Weiterlesen »

BER: Man muss wohl einen Knall haben …

13. Januar 2016

Jetzt kommt es ganz „dicke“ – BER Fertigstellung als Schwarzbau Mit patriotischer Pflicht zur Rettung der Reputation Deutschlands Wie groß müssen Verzweiflung und Selbstverleugnung von Schuld und Verantwortung sein, wenn nun der BER Fluchhafenchef Mühlenfeld und sein Aufsichtsratsvorsitzender, Berlins Regierender Bürgermeister Müller (SPD), die „Fertigstellung“ des BER als „patriotische Pflicht“ ausrufen? „Es geht um die…

Weiterlesen »