Posts Tagged ‘ BER-Ferdi Breidbach-G. Kalinkas Verantwortung ’

BER und alle Jahre wieder: Fakten unsichtbar machen

4. Januar 2019

Alle Jahre wieder – auch Lütke Daldrup (ELD) bleibt ein Mann des Ungefähren. Seine Aussagen zur BER Betriebsaufnahme sind Verschleierung von Fakten. Ob 2017 oder 2018 die Aussagen von ELD und Protagonisten zur Inbetriebnahme des BER sind, wie alle in dieser Sache seit 2011, die Fortsetzung einer Mischung aus Kraftmeierei, Lügen, Verschleierung und Irreführung. Immer wieder…

Weiterlesen »

Zu BER-Schallschutz: „Rechtsstaat nur Schall und Rauch?“

27. Juli 2018

Nein, natürlich haben es die Fluglärm-betroffenen Bürger nicht mit Strukturen der organisierten Wirtschaftskriminaltität zu tun, mit mafiösen Strukturen zwischen Ministerien, Parteipolitikern und der FBB GmbH – einer FBB GmbH, die vorgeblich vom Staat geschaffen, bezahlt und beaufsichtigt wird, um die Gesetze des Staates einzuhalten. Nicht doch, man hat bei der FBB einfach nur eine andere…

Weiterlesen »

Der Bilanzfälscher

3. Februar 2018

Das haben Fördermittelzusagen so an sich, wenn das städtebauliche Konzept, für welches sie beantragt wurden, von der Realität überholt wurde, dann geht das Geld zurück. Eine einfache Mitteilung an das Land, man werde das Geld für den Bau einer Bushaltestelle am Bahnhof mit sechs Plätzen nicht in Anspruch nehmen und der Fall ist erledigt? Das…

Weiterlesen »

Frankreich: AUS für umstrittenes Flughafenprojekt

20. Januar 2018

Auch die an der französischen Regierung beteiligten Grünen lehnten einen großen Flughafen  für den Westen Frankreichs ab. Ihr Umweltminister, Nicolas Hulot, bezeichnete das Projekt als „ruinös  und inhuman“. Der Streit spaltete viele Jahre die Anwohner der Region und führte zu verhärteten Fronten zwischen Gegnern und Befürwortern des Airports. Schließlich kündigte Staatschef François Hollande im Februar…

Weiterlesen »

BER-Chaos: Von „aus Drei mach Eins“ zu „aus Eins mach Drei“!

18. Mai 2017

Hier für Interessierte eine Kurzfassung der Ergebnisse der erkenntnisreichen Fachtagung der „Neuen Aktion“ (NA) vom 13.05.2017. In den nächsten Tagen wird zu den Präsentationen der Herren Dreyer, Faulenbach da Costa und Ferdi Breidbach ausführlicher berichtet auf www.ber-na.de Aktuell hat der Unfall auf A113/A110 am 15.05 2017 die Prognose zum kommenden Verkehrschaos auf den Zufahrten zum…

Weiterlesen »

BER: Nachtflug-Betrug wie gehabt

15. November 2016

Die Zweifel an der Glaubwürdigkeit des politischen Personals wachsen und wachsen und wachsen. Und die Lust, sich an Wahlen zu beteiligen, schwindet und schwindet und schwindet. Beispiel USA, die Gegner von Clinton waren nicht Trump und die Republikaner, sondern der Frust und das Nicht-Wählen (47,8% Wahlbeteiligung). Der Krug geht so lange zu Wasser … ____________________________________________________________________________________________________…

Weiterlesen »

Zu „Staatsversagen – Politik- und Organisationsversagen am BER“

1. September 2016

Nach den klaerwerk-Beiträgen Rechnungshöfe ohne Ermächtigungsgrundlage und Parlamente, die keine geschaffen haben (29. Februar 2016) Zu „Staatsversagen – Politik- und Organisationsversagen am BER“ (Pankower Allgemeine Zeitung v. 16.06.2016) hat sich inzwischen auch ALFA (Allianz für Fortschritt und Aufbruch) diesem Thema zugewendet. Lesen Sie dazu bitte hier mehr …

Weiterlesen »

BER: Fake oder echt?

12. Juni 2016

Fake oder echt? Foto zeigt angeblich arbeitenden Bauarbeiter auf Flughafen BER Berlin (dpo) – In letzter Zeit war es wieder etwas ruhiger um den skandalgeplagten Flughafen Berlin Brandenburg. Doch nun sorgt eine verschwommene Amateuraufnahme im Internet für Aufsehen. Das Foto soll einen arbeitenden Bauarbeiter zeigen. Mehr …

Weiterlesen »

VDGN und BVBB: Recht auf Lärmschutz durchsetzen – Vorbereitung Schallschutz-Musterverfahren

9. Juli 2015

Mit annährend 300 Teilnehmern war die Radeland-Halle zu der Veranstaltung in Eichwalde am 06. Juli bis auf den letzten Platz gefüllt. VDGN-Präsident Ohm tat gleich zu Beginn seine Freude darüber kund, dass man als VDGN hier zusammen mit dem BVBB auftritt: „Eine Zusammenarbeit mit Ferdi Breidbach hat es damals nicht gegeben, das haben wir abgelehnt.…

Weiterlesen »

Ausgerechnet Kalinka

27. Mai 2015

Zu „Grüne fordern Rücktritt von Stefke und Schrader“ (21.05.2015 – Zossener Rundschau) Aufgeblasen als Fraktion, wobei es nur ein „Fraktiönchen“ ist, als Partei Grüne – wobei sie in Blankenfelde-Mahlow nur ein unbedeutendes „Grünchen“ sind, fordert der politische SPD-Vasall Kalinka, den Rücktritt der BVBB-WG -Gemeindevertreter Schrader und Stefke. In der Tat, zumindest was Schrader angeht kann man…

Weiterlesen »