Posts Tagged ‘ BER-Masterplan: eine neue „Sau“ wird durchs Dorf getrieben ’

BER: Baugenehmigung für Terminal T1E schwebend unwirksam?

14. November 2018

Neue Aktion (NA) ist seit Monaten bekannt, dass die für den BER zuständige Baubehörde (LK Dahme Spreewald) mit fadenscheinigen Begründungen Akteneinsichtsanträge zu Bauakten Terminal T1E am BER rechtswidrig ablehnt. Offensichtlich gibt es nach NA-Recherche handfeste Gründe dafür. Die Öffentlichkeit soll nicht erfahren, ob die von der FBB beantragte Baugenehmigung zum Terminal T1E wirksam ist und…

Weiterlesen »

2002: Die Finanzierungsrisiken des geplanten Großflughafens sind nicht kalkulierbar

16. September 2018

Die bis heute vertuschte Pleite der Flughafengesellschaft (damals noch BBF) als Folge des Irrsinns, in Schönefeld den BER zu bauen, wurde schon 2002 öffentlich! Wir belegen diese Feststellung mit einer Veröffentlichung aus der unabhängigen Umweltzeitung „Rabe Ralf“ (Extra Ausgabe, „Grüne Liga“) vom Mai 2002. Selbst bei Privatisierung von Bau und Betreibung, die bekanntlich krachend gescheitert…

Weiterlesen »

BER: Masterplan – Todesstoß statt Rettung

24. Juni 2018

Der Masterplan von Lütke Daldrup (ELD) zur Rettung und zum Ausbau des BER ist in Wahrheit der Todesstoß für das Projekt. Seine Umsetzung bedeutet einen wesentlichen Ausbau des planfestgestellten BER durch Verdoppelung der Kapazität (von ca. 30 Mio. auf ca. 60 Mio. Passagiere/Jahr). Das Recht schreibt für einen wesentlichen Ausbau einen neuen Planfeststellungsbeschluss mit Umweltverträglichkeitsprüfung…

Weiterlesen »

Der BER wird zur Ruine – die Stunde der Wahrheit schlägt 2019

24. Mai 2018
Der BER wird zur Ruine – die Stunde der Wahrheit schlägt 2019

Neue Aktion (NA) kommentiert nachfolgend die Erkenntnisse der Sitzung des Sonderausschusses BER des Brandenburger Landtags vom 7. Mai 2018. Auf dieser Sitzung präsentierte FBB-Geschäftsführer Lütke Daldrup ein erneutes Update seines Masterplans BER. Wer dieses Update zu Ende denkt, kommt nicht mehr an der Prognose vorbei, dass der BER am Ende ist. Trotz schamloser Verleugnung von Fakten…

Weiterlesen »

BER: Synonym für Unfähigkeit, Gewissenlosigkeit, Lügen und Traumtänzerei

27. November 2017

Wer das aktuelle vorläufige Ergebnis des Versuchs, am falschen Standort einen Hauptstadtflughafen zu bauen, mit wenigen Charakteristika zutreffend analysieren möchte, dem reichen vier Worte: Unfähigkeit, Gewissenlosigkeit, Lügen und Traumtänzerei. Letzter Höhepunkt sind die Lügengeschichten und Vertuschungsversuche des Flughafengeschäftsführers Lütke Daldrup (SPD) und seines Politrockers Bretschneider (SPD). “Wir werden die Probleme rocken“, so der Aufsichtsratsvorsitzende. Der…

Weiterlesen »

Einladung zum Vortrag von Flughafenplaner Dieter Faulenbach da Costa

18. Oktober 2017

Hier ein Hinweis auf die nachstehende – vom BBB TV organisierte und vom BVBB unterstützte – Veranstaltung. BBB TV präsentiert: Flughafenplaner Dieter Faulenbach da Costa Sonntag, den 22.10.2017 10 bis 12 Uhr Kino Union Bölschestraße 69, 12587 Berlin Fachvortrag zum Thema BER BBB TV hat diesen Vortrag organisiert, weil Herr Faulenbach da Costa beim Sonderausschuss…

Weiterlesen »

Es ist heraus: Der BER wird ein Flughafen mit Obergrenze

10. Oktober 2017

Seit „Flughafenchef“ Lütke Daldrup („LD“, Volksmund Lütke Bautrupp) seinen Masterplan zum Ausbau des unvollendeten BER in die Öffentlichkeit posaunte, ist entschieden, dieser Masterplan legt für den Traum der BER–Vollendung eine Obergrenze fest. Obergrenzen Diktat: nach 2040 Stopp des möglichen Wachstums und Abschied von der Entwicklung des Flugverkehrs. Ganz im Sinne der Versager, ihrer Fehlplanungen, ist…

Weiterlesen »