Posts Tagged ‘ BER-Nepper-Schlepper-Bauernfänger ’

Landrat Loge(SPD) und LDS-Bauaufsichtsamt: Verdacht auf Aktenmanipulation

5. Oktober 2018

Das Bauaufsichtsamt des Landkreises Dahme-Spreewald verweigert seit Ende Juli Rechtsanwälten und Journalisten Akteneinsicht in die Bauakten zum BER-Terminal T1E. Gründe und Methode für die Einsichtsverweigerung sind üblicherweise gängige Praxis in Diktaturen wie der von Erdogan, Putin und Honecker selig. Landrat Loge (SPD) und seine Baubehörde sind mit solchen Begründungen Totengräber des Rechtsstaates und Brandbeschleuniger für…

Weiterlesen »

Frankreich: AUS für umstrittenes Flughafenprojekt

20. Januar 2018

Auch die an der französischen Regierung beteiligten Grünen lehnten einen großen Flughafen  für den Westen Frankreichs ab. Ihr Umweltminister, Nicolas Hulot, bezeichnete das Projekt als „ruinös  und inhuman“. Der Streit spaltete viele Jahre die Anwohner der Region und führte zu verhärteten Fronten zwischen Gegnern und Befürwortern des Airports. Schließlich kündigte Staatschef François Hollande im Februar…

Weiterlesen »

Zu „Staatsversagen – Politik- und Organisationsversagen am BER“

1. September 2016

Nach den klaerwerk-Beiträgen Rechnungshöfe ohne Ermächtigungsgrundlage und Parlamente, die keine geschaffen haben (29. Februar 2016) Zu „Staatsversagen – Politik- und Organisationsversagen am BER“ (Pankower Allgemeine Zeitung v. 16.06.2016) hat sich inzwischen auch ALFA (Allianz für Fortschritt und Aufbruch) diesem Thema zugewendet. Lesen Sie dazu bitte hier mehr …

Weiterlesen »

Lästig: FBB-Geschäfte-Führer Dr. Mühlenfeld

12. März 2016

VDGN-Präsident Peter Ohm gab kürzlich zu Protokoll: “ Für die meisten BER-Anwohner sind die vorgeschlagenenen Schallschutzmaßnahmen völlig inakzeptabel. Ein Einlenken der FBB ist nicht zu erkennen. (…) Wir sehen unseren Vorwurf des Betrugs gegenüber den Flughafenanwohnern bestätigt.“(Maz 09.03.2016) Für FBB-Geschäfte-Führer Mühlenfeld dagegen sind die Schallschutz-Betroffenen „gute Nachbarn“. Gute Nachbarn? Die man seit Jahren betrügt, hinhält…

Weiterlesen »

VDGN bereitet Klage gegen FBB GmbH vor und hofft auf breite Beteiligung seitens der Betroffenen – Termin: 31. Mai 2015

19. Mai 2015

Im Zusammenhang mit der kürzlich erfolgten Inbetriebnahme der BER-Südbahn haben viele Betroffene einen „kleinen“ Vorgeschmack auf den zu erwartenden Lärmterror bekommen. In einem Brief an eine überregionale Tageszeitung schrieb dazu ein betroffener Leser: „Es zeigt sich deutlich die kriminelle Energie der Landesregierungen in Berlin und Brandenburg, wenn Routen in Betrieb genommen werden, bei denen nicht mal…

Weiterlesen »

Positionen zum BER: Christoph Schulze (BVB/Freie Wähler) – Glaubwürdigkeit als wichtiger Wahlgrund

8. September 2014

Das Institut INSA Consulere GmbH hat eine repräsentative Wählerbefragung durchgeführt, mit dem Ergebnis, dass  42% der Wählerinnen und Wähler im Wahlkreis 25 bei der Landtagswahl Christoph Schulze ihre Erststimme geben würden, was den Gewinn des Direktmandats im Wahlkreis 25 für Christoph Schulze bedeuten würde. Das Ergebnis der Umfrage wurde am 5.9 bei einer Pressekonferenz im…

Weiterlesen »

„Deutschland im Stau“: Einladung zur Buchvorstellung

25. August 2014
„Deutschland im Stau“: Einladung zur Buchvorstellung

Günter Ederer, TV-Produzent und einer der am meisten ausgezeichnete Wirtschaftsjournalisten Deuschlands kommt nach Blankenfelde-Mahlow. Am Sonnabend, dem 13. September 2014, 18:00 Uhr wird der Publizist und Kenner der BER-Probleme, Günter Ederer, sein neues Buch “Deutschland im Stau”, mit einem ausführlichen Kapitel zum BER präsentieren und seine Erkenntnisse zum BER-Desaster vortragen. Vorgestellt wird Ederer von Ferdi…

Weiterlesen »

Spezialdemokrat Platzeck: Schallschutz nach Kassenlage statt nach Gesetz

19. August 2012

Der BVBB betrachtet den Versuch des  BER-Aufsichtsrates "Schallschutz nach Kassenlage"(MAZ 11.08.2012) zu gewähren, als fortgesetzten Täuschungsversuch. Allein die Wahl der Überschrift durch die MAZ-Redaktion ist selbsterklärend, das muss man nicht interpretieren.  „Auch die ‚Halbierung‘ eines Betruges bleibt ein Betrug“,  stellt jedoch der amtierenden BVBB-Vorsitzende Achim Stefke in einer Pressemeldung vom 17. August 2012 fest. Die…

Weiterlesen »

Nepper, Schlepper, Bauernfänger oder organisierte kriminelle Strukturen?

31. Mai 2012

Wer die einschlägigen Akteure in den Medien erlebt, schüttelt sich unwilllkürlich angesichts dieser sprachlichen Erbärmlichkeit. Gestern nun nach der Befragung von Platzeck (SPD), Christoffers und Markov (beide Linke) im Hauptausschuss des Landtags von Brandenburg zum BER-Debakel und der heutigen Ankündigung des Verkehrsministers Vogelsänger(SPD), dass durch seine Behörde in diesem Jahr kein verbindliches Schutzniveau für die Umsetzung…

Weiterlesen »

„Ihr Völker der Welt schaut auf diese Stadt“

11. Mai 2012

Nach der Verschiebung der Eröffnung für den Hauptstadtflughafen kommt es für Brandenburg, dem "Land der gescheiterten Großprojekte", nun knüppeldick. Noch ist nicht einmal der Niedergang der Solarbranche verkraftet, schon droht einem weiteren Großprojekt das Ungemach. Zu verdanken ist das allein einem Ministerpräsidenten, der das Regieren eingestellt zu haben scheint. Denn die Flughafenpolitik wird schon lange…

Weiterlesen »