Posts Tagged ‘ BER – Studie zur großbaustelle empfiehlt Sprengung ’

China führt en passant BER-Protagonisten vor

16. Oktober 2019

Der BER ist ein mit Dummpropaganda besudelter, gescheiterter Versuch, den nach Ankündigung der Bauherren modernsten Flughafen Europas als Kathedrale des 21. Jahrhunderts zu bauen. China hat mit dem neuen Airport – Peking, mit 4 Jahren Bauzeit bis Inbetriebnahme, die Propagandisten der politischen „Extraklasse“ in Berlin und Brandenburg en passant vorgeführt und bloßgestellt. Sie müssen sich…

Weiterlesen »

BER-Zeitenwende! CDU Brandenburg gibt „Single Airport – Konzept“ auf

8. April 2019

Die Forderungen aus dem Wahlprogramm der CDU Brandenburg zum BER-Chaos sind ein Paradigmenwechsel in der CDU-Flughafenpolitik. Die CDU will einen „befristeten Parallelbetrieb“ von Tegel (TXL) nach Inbetriebnahme des BER, welche die Flughafengesellschaft (FBB; Lütke Daldrup ELD) für 2020 propagiert. Offensichtlich in Kenntnis der völlig ungelösten Kapazitätsprobleme zum Zeitpunkt der Inbetriebnahme und weit über diesen Zeitpunkt…

Weiterlesen »

BER und alle Jahre wieder: Fakten unsichtbar machen

4. Januar 2019

Alle Jahre wieder – auch Lütke Daldrup (ELD) bleibt ein Mann des Ungefähren. Seine Aussagen zur BER Betriebsaufnahme sind Verschleierung von Fakten. Ob 2017 oder 2018 die Aussagen von ELD und Protagonisten zur Inbetriebnahme des BER sind, wie alle in dieser Sache seit 2011, die Fortsetzung einer Mischung aus Kraftmeierei, Lügen, Verschleierung und Irreführung. Immer wieder…

Weiterlesen »

K.o.-Kriterien für BER-Inbetriebnahme 2020 ff.

27. Mai 2018

Mit absoluter Realitätsverweigerung wird der Glaube aufrechterhalten, nach dem der BER 2020, bei gleichzeitiger Schließung von TXL, in Betrieb gehen wird. Neue Aktion (NA) belegt mit 3 k.o.-Kriterien diesen Glauben als Irrglauben. Frühestens noch 2019 wird das Bekenntnis von FBB und Gesellschaftern kommen: Nichts geht mehr. Wegen eines fehlenden „Plan B“ ist darum die zukünftige…

Weiterlesen »

BVBB reicht Klage beim Bundesverwaltungsgericht ein gegen die 27. Änderung des Planfeststellungsbeschlusses

15. Dezember 2017

Der Bürgerverein Berlin Brandenburg e.V. (BVBB) hat, unterstützt von der Friedrichshagener Bürgerinitiative, am heutigen 14. Dezember 2017 über die Kanzlei Grawert & Partner in Berlin eine Klage gegen beabsichtigte Erweiterungen des Flughafens BER beim Bundesverwaltungsgericht in Leipzig eingereicht. Die Klage richtet sich gegen die 27. Änderungsgenehmigung des Planfeststellungsbeschlusses vom 23. Mai 2017 (Gz. 415/01/30/107). Nur…

Weiterlesen »

BER: Tegel bleibt offen. Nicht das Ergebnis des Volkentscheides (24. 09.17), sondern was faktisch geschieht, erzwingt den Weiterbetrieb

4. August 2017
BER: Tegel bleibt offen. Nicht das Ergebnis des Volkentscheides (24. 09.17), sondern was faktisch geschieht, erzwingt den Weiterbetrieb

Flughafenpolitik der Berliner SPD, von Grünen und Linken vor dem Gau – ein Ausweis moralischer und politischer Verkommenheit Die Auseinandersetzung um den Weiterbetrieb von Tegel (TXL), mit dem kommenden Höhepunkt der Volksabstimmung am 24 Sept. 2017, offenbart den ganzen Unsinn der BER Standortentscheidung „Schönefeld“ von 1996. Die für den Unsinn Verantwortlichen in SPD, Linke und…

Weiterlesen »

Späte Erkenntnis oder der Versuch einer Annäherung an die Wahrheit zum BER-Desaster!

2. Dezember 2016

Es ist an der Zeit, ab- und vorzurechnen, wie die politisch Verantwortlichen eine Flughafenpolitik überlebten, deren negative Folgen nicht mehr verschwiegen werden können. Wesentlichen Anteil an der jahrelangen Desinformation der Öffentlichkeit haben die Medien. Wer Fluglärmbetroffener ist, die Fakten kennt, die Frage nach „richtig oder falsch“ – „Wahrheit oder Lüge“ stellt, kennt die Ursachen der…

Weiterlesen »

Volksbetrug: BER-Eröffnung 2017

18. Juli 2016

Verwirrung stiften, ein „rezept“, das klaerwerk-Leser seit Jahren kennen, wenn es in Blankenfelde mal wieder um das vergeigtes Rathausprojekt oder die Tunnelplanung geht. Auch die für das BER Desaster Verantwortlichen versuchen mit allen Mitteln Verwirrung zu stiften, um die Unmöglichkeit einer BER Eröffnung 2017 weiterhin unter der Decke zu halten. Sie wollen, wie immer, die…

Weiterlesen »

BER: Fake oder echt?

12. Juni 2016

Fake oder echt? Foto zeigt angeblich arbeitenden Bauarbeiter auf Flughafen BER Berlin (dpo) – In letzter Zeit war es wieder etwas ruhiger um den skandalgeplagten Flughafen Berlin Brandenburg. Doch nun sorgt eine verschwommene Amateuraufnahme im Internet für Aufsehen. Das Foto soll einen arbeitenden Bauarbeiter zeigen. Mehr …

Weiterlesen »

Wie lange noch? Kinder als Opfer von BER Propagandalügen?

21. April 2016

Das Strohfeuer über das offene, Transparenz fordernde, Interview des inzwischen entlassenen Flughafen-Pressesprecher Abbou wird bald verloschen sein. Mit diesem Interview wurde erstmals das Potjomkinsche Dorf eingerissen, das von Beginn an den Bau des Großflughafens in Schönefeld, und damit die zahlreichen mit ihm verbundenen Skandale, vor der Öffentlichkeit und jeder Kritik schützte. Einer der Skandale der…

Weiterlesen »