Posts Tagged ‘ BER und „unabhängige“ Finanzkontrolle in Deuschtland ’

BER in Betrieb heißt Verkehrschaos, Weiterbetrieb Tegel und rechtswidriger Betrieb von Schönefeld-Alt

16. Mai 2017

Auf der Fachtagung der „Neuen Aktion“ (NA), am 13.05 2017 (Schloss Diedersdorf), haben Gisbert Dreyer (dreyer planungsgesellschaft mbH) und Flughafenplaner Faulenbach da Costa (FdC) in beeindruckender Beweisführung auf das kommenden Chaos hingewiesen, wenn, wann auch immer, der BER in Betrieb gehen sollte. Das BER–Projekt in Schönefeld ist „an die Wand gefahren“ und erzwingt darum den…

Weiterlesen »

BER: Offener Brief an die Abgeordneten der Partei Die Linke im Brandenburger Landtag

10. April 2017

Abgeordnete der Partei Die Linke   Landtag Brandenburg Am Alten Markt 1 14467 Potsdam                                                                                                                                                           07.04.2017                                                                                                                                                              Offener Brief an die Abgeordneten der Partei Die Linke im Brandenburger Landtag Sehr geehrter Herr Fraktionsvorsitzender Christoffers, sehr geehrte Damen und Herren Abgeordnete sehr geehrte Frau Tack, sehr geehrter Herr Loehr in…

Weiterlesen »

BER: Das Desaster wird fortgesetzt

15. März 2017

Das BER -Desaster wird unbestreitbar fortgesetzt. Machbare Lösungen sind nicht in Sicht. Zwischenzeitlich mehren sich die Stimmen, die zum Ausdruck bringen: Der BER wird nie in Betrieb gehen, und wenn doch, dann als Katastrophe. Das Terminal, auch mit weiter betriebenem SXF, und die Zufahrten A113/100 und B96 lassen selbst für ein Aufkommen von lediglich 20…

Weiterlesen »

Späte Erkenntnis oder der Versuch einer Annäherung an die Wahrheit zum BER-Desaster!

2. Dezember 2016

Es ist an der Zeit, ab- und vorzurechnen, wie die politisch Verantwortlichen eine Flughafenpolitik überlebten, deren negative Folgen nicht mehr verschwiegen werden können. Wesentlichen Anteil an der jahrelangen Desinformation der Öffentlichkeit haben die Medien. Wer Fluglärmbetroffener ist, die Fakten kennt, die Frage nach „richtig oder falsch“ – „Wahrheit oder Lüge“ stellt, kennt die Ursachen der…

Weiterlesen »

BER: Nachtflug-Betrug wie gehabt

15. November 2016

Die Zweifel an der Glaubwürdigkeit des politischen Personals wachsen und wachsen und wachsen. Und die Lust, sich an Wahlen zu beteiligen, schwindet und schwindet und schwindet. Beispiel USA, die Gegner von Clinton waren nicht Trump und die Republikaner, sondern der Frust und das Nicht-Wählen (47,8% Wahlbeteiligung). Der Krug geht so lange zu Wasser … ____________________________________________________________________________________________________…

Weiterlesen »

26. Pleisweiler Gespräche

10. Oktober 2016

Am 2. Oktober fanden die 26. Pleisweiler Gespräche statt, ausgerichtet durch die kritische web-Seite nachdenkseiten.de Hier eine Aufzeichnung, einmal des Vortrages sowie der anschließenden Diskussion. Jeweils über ein Stunde, für alle, die noch Zeit haben in diesen aufgewühlten Zeiten:  

Weiterlesen »

Zu „Staatsversagen – Politik- und Organisationsversagen am BER“

1. September 2016

Nach den klaerwerk-Beiträgen Rechnungshöfe ohne Ermächtigungsgrundlage und Parlamente, die keine geschaffen haben (29. Februar 2016) Zu „Staatsversagen – Politik- und Organisationsversagen am BER“ (Pankower Allgemeine Zeitung v. 16.06.2016) hat sich inzwischen auch ALFA (Allianz für Fortschritt und Aufbruch) diesem Thema zugewendet. Lesen Sie dazu bitte hier mehr …

Weiterlesen »

Volksbetrug: BER-Eröffnung 2017

18. Juli 2016

Verwirrung stiften, ein „rezept“, das klaerwerk-Leser seit Jahren kennen, wenn es in Blankenfelde mal wieder um das vergeigtes Rathausprojekt oder die Tunnelplanung geht. Auch die für das BER Desaster Verantwortlichen versuchen mit allen Mitteln Verwirrung zu stiften, um die Unmöglichkeit einer BER Eröffnung 2017 weiterhin unter der Decke zu halten. Sie wollen, wie immer, die…

Weiterlesen »

Zu „Staatsversagen – Politik- und Organisationsversagen am BER“ (Pankower Allgemeine Zeitung v. 16.06.2016)

19. Juni 2016

Das ist bemerkenswert, sämtlich Medien und Parteien einschließlich BVB/Freie Wähler und Bürgervereine haben den Kern der BER-Misere – welcher ihnen sehr wohl längst bekannt ist – nämlich die Konstruktion des FBB-Gesellschaftsvertrages, gezielt ausgeblendet. Einzig klaerwerk hat dazu ausführlich berichtet. Anläßlich der Veröffentlichung des Abschlussberichtes des BER-Untersuchungsausschusses hat sich auch die „Pankower Allgemeine Zeitung“ in ihrer…

Weiterlesen »

BER: Fake oder echt?

12. Juni 2016

Fake oder echt? Foto zeigt angeblich arbeitenden Bauarbeiter auf Flughafen BER Berlin (dpo) – In letzter Zeit war es wieder etwas ruhiger um den skandalgeplagten Flughafen Berlin Brandenburg. Doch nun sorgt eine verschwommene Amateuraufnahme im Internet für Aufsehen. Das Foto soll einen arbeitenden Bauarbeiter zeigen. Mehr …

Weiterlesen »