Posts Tagged ‘ BER ’

BER – Verfassungsfeinde und Rechtsbrecher am Werk – aber selbst Verfassungsfeindlichkeit löst das Dilemma nicht (Teil1)

30. Juni 2017

Niemand kann ernsthaft prognostizieren, ob das Skandalprojekt Flughafen BER jemals überhaupt in Betrieb geht. Immer wieder Neues über Baupfusch, Querelen zwischen Bauverantwortlichen und Unternehmen, deren gebremstes Interesse an der Inbetriebnahme nicht zielführend ist. Je länger Baupfusch produziert wird, je höher der Gewinn. Baupfusch, Fehlplanungen, Korruption, Austausch von Flughafenmanagern, inflationäre Bekanntgaben von Inbetriebnahmeterminen u. u. sind…

Weiterlesen »

Pleiteprojekt BER: Offener Brief an Landrat Loge

5. Juli 2016

Neue Aktion (NA) stellt in einem „Offenen Brief“ Landrat Loge (SPD: LK Dahme Spreewald) konkrete Fragen zu seiner Position hinsichtlich des „Spitzentreffens“ am 27.06 2016, zu welchem der Regierende Bürgermeister Müller (SPD) Beteiligte und Verantwortliche am Pleiteprojekt BER eingeladen hatte. In einer Beratungsstunde wurde ein „Kompromiss“, dem auch Landrat Loge zustimmte, verabschiedet. Dieser Kompromiss, der…

Weiterlesen »

BER: Seit Juli 2012 Baupfusch – Die Lügerei zu den Ursachen nur Kakophonie

18. Mai 2016

Ouvertüre Öffentlichkeit, Betroffene und Medien haben von der Kakophonie, den Durchhalteparolen und Verzweiflungstaten die Nase voll. Was hier angerichtet wurde von Wowereit (SPD), Platzeck (SPD), Müller (SPD), Woidke (SPD), der Flughafengesellschaft mit ihren zahlreichen Geschäftsführern (Schwarz, Mehdorn, Mühlenfeld), ist verantwortungslos bis kriminell. Niemand kann heute behaupten nicht wissen zu können, welche Entwicklung zu dem BER…

Weiterlesen »

BER-Zeugin drohen 10.000 Euro Geldstrafe

9. November 2015

Bei der Aufklärung des Debakels um den neuen Hauptstadtflughafen verschärft der Berliner Untersuchungsausschuss laut DPA die Gangart. Die Abgeordneten beschlossen am Freitag erstmals, ein Ordnungsgeld in Höhe von 10 000 Euro gegen eine Zeugin zu beantragen. Die Mitarbeiterin einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft habe die Fragen der Parlamentarier nicht beantworten wollen, sagte der Grünen-Abgeordnete Andreas Otto. Die Befragung…

Weiterlesen »

„Neue Aktion“: Schluss mit Imtech – und die Wahrheit zu 2017

11. August 2015

Im Zusammenhang mit der bekanntgewordenen Imtech-Insolvenz – droht nun die fünfte Verschiebung des BER-Eröffnungstermins. Es droht also genau das, was die Geschäftsführung der FBB GmbH verhindern wollte – indem sie pflichtwidrig davon abgesehen hat, Imtech schon bei Bekanntwerden von dessen kriminellen Geschäftsgebaren zu feuern, um weiteren finanziellen Schaden von der FBB abzuwenden. Stattdessen hat man…

Weiterlesen »

Die dritte Startbahn, die Heuchler und ihre Abnicker

13. Oktober 2014

„Eine Lüge muss nur dreist genug sein, damit sie alle glauben“. Und sie muss von den wirklich wichtigen Dingen ablenken. Wer jetzt denkt, ich will hier den – natürlich unzulässigen – Vergleich mit einem in der Massenmanipulation sehr begabten deutschen Minister herstellen, der irrt sich. Schließlich sind weder Dietmar Woidke noch Christian Görke kleinwüchsig und…

Weiterlesen »

Freitag, der 13. – Wowereit ist der alte, neue Chef des FBB-Aufsichtsrates

16. Dezember 2013

Nun ist es amtlich: Der Neue ist der Alte! Klaus Wowereit (SPD) ist wieder Aufsichtsratsvorsitzender der Flughafengesellschaft Berlin-Brandenburg (FBB). Freitag, der 13. gilt im Volksglauben als ein Tag, an dem besonders viele Unglücke passieren. Für die vielen Hunderttausende BürgerInnen in Berlin und Brandenburg trifft dies womöglich zu. Denn Wowereit signalisierte als Vorsitzender weiterhin nur eine…

Weiterlesen »

Klartext: Prof. Augustin zum Platzeck-Interwiev

8. Juli 2012

Sehr geehrter Herr Gellner, ich muss mich heute wieder einmal zu Worte melden, denn was Ihnen Herr Platzeck in Ihrem Interview (MAZ vom 30.6., S. 6) vorgegaukelt hat, spottet jeder Beschreibung. Ich weiß nicht, was sich dieser Mensch denkt, wenn er ohne mit der Wimper zu zucken eine Lüge nach der anderen daherschwätzt und Ihnen…

Weiterlesen »

Konfrontation statt Kooperation?

23. Mai 2012

  Ich kenne niemand. Niemand, der scharf darauf wäre zu wissen, was es Neues und Näheres über die Flugrouten der Flugenten zu erfahren gibt. Ich kenne einige, die lassen die Flugrouten nicht kalt. Klar, die der Himmelsbusse, die irgendwann von Schönefeld aus in alle Welt düsen wollen. (Glauben Sie nicht?) Ich kenne keinen aus der…

Weiterlesen »

„Schwere Vorwürfe“ (MAZ) oder Geschwätz?

18. Oktober 2011

Baier´s Richterschelte ist unglaubwürdig sagt der Vorsitzende der Fraktion BVBB-WG, Matthias Stefke in einer Presseerklärung vom 16. Oktober 2011. Der Bürgermeister wirft dem Bundesrichter eine „moralische Verbundenheit“ mit der Luftverkehrswirtschaft vor, da er von dem früheren flughafenaffinen, hessischen Ministerpräsidenten Roland Koch für dieses Amt vorgeschlagen worden sein soll. „Wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit…

Weiterlesen »