Posts Tagged ‘ Bloßstellung eines Lügners ’

Können persönliche Abneigung und Unfähigkeit 8 Jahre eine Baumaßnahme verhindern? Ja! – Zur Umgestaltung des Dorfangers Blankenfelde

2. August 2013
Können persönliche Abneigung und Unfähigkeit 8 Jahre eine Baumaßnahme verhindern? Ja! – Zur Umgestaltung des Dorfangers Blankenfelde

Dieser Beitrag ist dem Andenken an den verstorbenen Bernd Heimberger (1942-2013) gewidmet. __________________________________________________________________________________   Der Experte: Bürgermeister Ortwin Baier zum Thema „falsche Tatsachenbehauptung“ In einem „WochenSpiegel“-Interview vom 13. Februar diesen Jahres antwortet der Bürgermeister auf die Frage: „Was ist in 2012 nicht so geworden, wie erhofft?“: „Leider konnte unsere Gemeinde aufgrund externer Einflüsse  das Bauvorhaben Zentrum Blankenfelde…

Weiterlesen »

Bloßstellung eines Lügners

19. November 2011

Da stellt Helmar Loske von der Bürgerinitiative „Interessengemeinschaft Berliner Strasse“  fest: „Der Baudezernent und stellvertretende Bürgermeister, Herr Sonntag, belog in alt bekannter Manier die Gemeindevertreter …“  und Gregor Schiller (SPD) beantragt im Bauausschuss – ganz offensichtlich mit Blick auf Baudezernent Sonntag – das Thema „Barrierefreies Wohnen“ in der Gemeindevertretung gesondert zu behandeln „Damit nicht Ausschüsse…

Weiterlesen »