Posts Tagged ‘ Bürgermeister Baier: Ein Fall von politischer Dreistigkeit ’

Der BER und die fünf Bürgermeisterkandidaten für Blankenfelde-Mahlow

26. August 2019

Der „BlickPunkt“ vom 24. August 2019 veröffentlichte ein aufschlussreiches Interview mit den 5 Bürgermeister-Kandidaten von Blankenfelde-Mahlow. Was bei den Machern des Blättchens untergegangen zu sein scheint: Blankenfelde-Mahlow ist diejenige Umlandgemeinde, die am schwersten von den Folgen des BER betroffen ist. Doch die Interview-Frage:  „Umwelt ist das große Thema der Stunde . Haben Sie konkrete Vorstellungen in Sachen  Umwelt…

Weiterlesen »

Unverdrosssene Realitätsverweigerung und schmutzige Wahlkampf-Lyrik

21. Mai 2019
Unverdrosssene Realitätsverweigerung und schmutzige Wahlkampf-Lyrik

Derzeit gilt wohl auch für Blankenfelde-Mahlow noch: Es musste erst alles schlechter werden, bevor es besser werden konnte.  Und wieder ist die Rede vom Handeln eines Rathaus-Bruchpiloten, dem auf seinem erlebnispädagogischen Streifzug in die fremde Welt des Rathausneubaus nicht nur sein hochgelobter, krimineller Baudezernent abhanden kam. Der ehemalige WOBAB-Chef Thomas Bachman ist Schuld, einzelne Gemeindevertreter sind…

Weiterlesen »

Zwischenstand: Massiver Zuspruch in allen Landesteilen für Volksinitiative „Strassenausbaubeiträge abschaffen“

14. November 2018
Zwischenstand: Massiver Zuspruch in allen Landesteilen für Volksinitiative „Strassenausbaubeiträge abschaffen“

Die Volksinitiative „Straßenausbaubeiträge abschaffen!“ läuft auf Hochtouren. Allein am 12.112018 sind 140(!) Briefe aus dem ganzen Land mit unterschriebenen Listen eingetroffen. Ein großes Dankeschön geht nach Bad Freienwalde, von wo heute 300 Unterschriften geliefert worden sind. Zugleich kommen die Bürger zu zahlreichen Info-Veranstaltungen. . Aus Prenzlau wurde gemeldet, dass beim dortigen Infostand binnen kurzer Zeit 160 Unterschriften…

Weiterlesen »

Markt der Politik: Tauschbörse

26. September 2018

GLOSSE Wo gearbeitet wird, da werden Fehler gemacht, mögen diese auch noch so klein sein. Welcher Telekom-Techniker hat nicht schon mal einen Freischaltungstermin verpasst? Welcher Stahlwerker ist noch nie in einen Schmelzofen gefallen? Welcher Bürgermeister hat noch nie ein Interview gegeben, in welchem er finstere Mächte im Hintergrund bezichtigt, die 12 Mio. €-Rathaus-Pleite nur inszeniert…

Weiterlesen »

Ein Fall von Dreistigkeit: Zu „Neue Runde im Rathaus-Streit“ (MAZ vom 12. Juni 2018)

19. Juni 2018
Ein Fall von Dreistigkeit:  Zu „Neue Runde im Rathaus-Streit“ (MAZ vom 12. Juni 2018)

  Vorab: klaerwerk hat bewusst die vorstehende Pressemeldung im vollen Wortlaut übernommen. Denn die oberflächliche MAZ-Berichterstattung von C. Zielke dürfte – gewollt oder ungewollt – kaum dazu beitragen, dass interessierte Leser eine sachlich-fundierte Position dazu einzunehmen in der Lage sind: Zitat MAZ 16.717.06.2018: „Für Bürgermeister Ortwin Baier und seinen Intimfeind Matthias Stefke taugt das Thema immer…

Weiterlesen »