Posts Tagged ‘ Bürgerbegehren „Pro Bachmann“ ’

SPD: Nachtritt zum Bürgerbegehren „Pro Bachmann“

8. Juni 2013

Im April gaben die Vorsitzenden der Fraktionen BürgerBündnis und BVBB-WG bekannt, daß das Bürgerbegehren "Pro Bachmann" gescheitert ist, da die erforderliche Anzahl von Unterschriften nicht bis zum 31.03.2013 erreicht wurde. Gemeindevertreter Hagedorn (SPD), der sich dem Vernehmen nach schon seit Jahren mit „qualifizierten, anspruchsvollen“ Diskussionsbeiträge in die Sacharbeit des Kommunalparlament einbringt, wollte es genauer wissen. "Hat es…

Weiterlesen »

Quorum verfehlt: Bürgerbegehren „Pro Bachmann“

17. April 2013

Im September v.J. gab "Bürgermeister" Baier dem langjährigen und erfolgreichen Geschäftsführer der gemeindeeigenen Wohnungsbaugesellschaft WOBAB ohne stichhaltige Begründung den Laufpass. Vermutet wird, dass dies im Zusammenhang mit der Korruptionsaffäre Rathaus-Neubau steht, in der Bachmann mit anderen zu einem wichtigen Zeugen geworden ist und die Baier nach Abschluss der staatsanwaltlichen Ermittlungen noch das Amt kosten könnte. Das…

Weiterlesen »

Ach, ach! Warum?

2. Januar 2013

Ach! Ach! Ach! Welch ein Seufzen. Warum? Warum? Warum? Roland Scharp hat mir gesagt, dass er keine Geschichten mag. Gesagt mitten in einer Gemeindevertretersitzung. Ich konnte ihn nicht fragen, warum das so ist. Gemeindevertretersitzungen sind kein Ort für Gespräche. Die dürftigen Debatten lassen keine Diskussionen zu. Jene, die Geschichten nicht mögen, haben zumeist geringe Kenntnisse…

Weiterlesen »

Hohe Hürden

19. Oktober 2012

Abwahl! Abwahl! Abwahl! Tönts vielleicht nicht vom Blankenfelder Parkhaus. Sicher auch nicht von jedem Dach in Blankenfelde-Mahlow. Ganz gewiß jedoch von mehr Häusern als von Manchen geahnt und gewünscht. Seit September 2012 schwillt der Ton an. Das sollte froh stimmen. Zumindest jeden Demokraten, dem das Wort nicht nur eine leere Hülle ist. Praktizierte Demokratie ist…

Weiterlesen »