Posts Tagged ‘ Das Floß der Medusa ’

26. Pleisweiler Gespräche

10. Oktober 2016

Am 2. Oktober fanden die 26. Pleisweiler Gespräche statt, ausgerichtet durch die kritische web-Seite nachdenkseiten.de Hier eine Aufzeichnung, einmal des Vortrages sowie der anschließenden Diskussion. Jeweils über ein Stunde, für alle, die noch Zeit haben in diesen aufgewühlten Zeiten:  

Weiterlesen »

Norbert Häring über die Hintergründe der Anti-Bargeld-Verschwörung …

5. März 2016

Bei Julia Jentsch fanden wir ein interessantes Interview mit Norbert Häring zum Thema Bargeld-Abschaffung. … weiter

Weiterlesen »

Engagierte Literatur: Der neue „Dengler“ – Anatomie eines Staatsverbrechens

27. November 2015
Engagierte Literatur: Der neue „Dengler“ – Anatomie eines Staatsverbrechens

Krimi-Leser kennen Wolfgang Schorlau längst, er verarbeitet in seinen Romanen gerne reale Ereignisse der neueren deutschen Geschichte. Dieses Mal läßt er seine Romanfigur, den ehemaliger BKA-Zielfahnder Georg Dengler, als Privatermittler (z. B. „Die blaue Liste“) tief in den NSU-Komplex und das Netzwerk von Staatsschützern und Neofaschisten eintauchen. Der eine oder andere Leser dürfte erneut um…

Weiterlesen »

Bundestagswahl: Der taktische Wähler

17. September 2013
Bundestagswahl: Der taktische Wähler

Glosse Stimme abgeben? Moment mal, kann ich denn damit rechnen, dass ich sie zu einem späteren Zeitpunkt zurückerhalte? Oder wird die tatsächlich in einer Urne begraben? Auf nimmer Wiedersehen? Das hört sich nach Friedhof an. Nun mal sachte, ich werde hier gar nichts abgeben, weder den Löffel noch die Stimme. Und überhaupt, Heiserkeit und Stimmverlust,…

Weiterlesen »

Wirtschaftsanwalt im Schuldenstreik

28. März 2013

Ein Wirtschaftsjurist geht in den Schuldenstreik, legt sich mit Staat und Banken an. Rechtsanwalt Hans Scharpf, einer, der sich durch seine Anwaltstätigkeit ein finanzielles "Grundgerüst" erarbeitet hat und klug genug ist, seine Schritte so vorzubereiten, dass die Reaktion der Banken ins Leere geht. Nicht zur Nachahmung für Amateure empfohlen. Aber vielleicht  Ausgangspunkt für  eine Plattform zur Vernetzung vieler, denn es…

Weiterlesen »

Das Floß der Medusa. Was wir zum Überleben brauchen

14. März 2012
Das Floß der Medusa. Was wir zum Überleben brauchen

Wolfgang Schmidbauer darf man getrost nicht zu denen rechnen, die Hyperkrise oder archaische Untergangszenarien in klingende Münze verwandeln. Dazu ist der Autor und Psychoanalytiker zu nahe an den Ängsten der Menschen dran. Maya-Kalender und Weltuntergang? Nein, die Krise wird eine schleichende sein,“ sagte er am 24. Februar 2012 in einem Handelblatt-Interview. Und dann kommt der…

Weiterlesen »