Posts Tagged ‘ Ein soziales Leben ohne Spenden nicht möglich? ’

Blankenfelde-Mahlow: Gesegnet oder gestraft? Spenden-Spezi Baier und Maz vom 04.06.2015

7. Juni 2015

Wie klaerwerk berichtete, befindet sich Bürgermeister Ortwin Baier noch wegen zweier Gerichtsverfahren (Porta-Spende, D. Pappschik) in der Warteschleife. Inzwischen steht „nur noch“ ein – allerdings noch nicht terminiertes – Gerichtsverfahren gegen die „kommunale Spitzenkraft“ Baier an. Denn wie die Maz vom 04.06.2015 in Sachen Porta-Spende berichtete, haben sich Gericht, Staatsanwaltschaft und der Verteidiger von Bürgermeister…

Weiterlesen »

Baier außer Kontrolle

16. Mai 2014

Gegen Bürgermeister Baier (SPD) wurde von der Schwerpunkt-Staatsanwaltschaft für Korruption in Neuruppin Anklage erhoben. Es geht um die Gewährung von Vergünstigungen eines Möbelhauses an Vereine, darunter auch um einen Kleinbus an den BSC Preußen 07. Wir haben dazu berichtet. Ob das Amtsgericht Zossen die Klage der Staatsanwaltschaft annehmen wird, ist allerdings noch offen. Zuvor hatte…

Weiterlesen »

Der moralische Abschwung von Bürgermeister Ortwin Baier (SPD) steht auf stabilen Füßen

12. Mai 2014

Wie die Maz vom Samstag berichtete, mußte Bürgermeister Baier im Zusammenhang mit Vorwürfen wegen Amtsmißbrauch kürzlich – „zufällig“ mitten im Wahlkampf – einen politischen Text von der Gemeinde-Homepage nehmen. Als regelmäßiger klaerwerk-Leser und Experte für „politische Hygiene“ konnte ihm natürlich längst klar sein, dass er hier erneut Amtsmißbrauch begeht. Doch ist es offenbar erst Landrätin…

Weiterlesen »

Ein soziales Leben ohne Spenden nicht möglich?

1. Mai 2014

Neulich berichtete der Bürgermeister, dass die Gemeinde Blankenfelde-Mahlow ohne Spenden nicht in der Lage ist, ihr soziales Leben aufrecht zu erhalten. Bei einer Liquidität von über 50.000.000 EUR (50 Millionen) habe ich das als Quatsch bezeichnet und dabei bleibe ich auch. Um es mal lax zu sagen, die Küche für den Verein Lebenshilfe, der eine…

Weiterlesen »