Posts Tagged ‘ Erna Herzberg ’

„Fragen der Bürger unbeantwortet“

12. Oktober 2012

Warum haben wir nicht ein Recht darauf? Wir reden immer von Demokratie – wird sie auch verwirklicht? Für jede Ablehnung gibt es eine Begründung. Ich konnte immer erklären, wenn ich etwas abgelehnt habe. Scheinbar ist es aus der „MODE“ gekommen. „Ehrlichkeit währt am längsten“. Was sagen überhaupt da alle Menschen? Das mußte ich am 20.…

Weiterlesen »

Voller Achtung!

11. Oktober 2012

Oft bin ich mit meinem Fahrrad in Blankenfelde-Mahlow unterwegs. Ich fahre gern Rad, ich fahre auch deswegen mit meinem Rad, weil ich dann alles bewusster und genauer ansehen kann. Oft sind meine Ziele auch die Wohngebiete der WOBAB in der Rembrandtstraße, Käthe-Kollwitz-Straße, Heckenrosenstraße. Warum, weil es hier ständig etwas Neues zu sehen gibt. Es fängt…

Weiterlesen »

Erfolgreiches kaputt machen? Menschen erniedrigen?

25. September 2012

1934 zogen meine ELTERN von Berlin nach Blankenfelde, ich war 12 Jahre alt. 12 + 78 Jahre gleich 90 Jahre! Ich bin stolz, daß ich es erreichen durfte und noch geistig so bin, um am Weltgeschehen teilnehmen zu können. Ich bin den so genannten Hochhäusern treu geblieben. Habe aber auch eine gewisse Lebenserfahrung gesammelt. Als…

Weiterlesen »