Posts Tagged ‘ Flüchtlinge – Alles im Griff u. nichts begriffen! ’

„Wer vom Kapitalismus nicht reden will, sollte auch von Fluchtursachen schweigen“

26. Januar 2016

Kaum einer kennt einen. Doch alle reden über sie. Sie sind anders. Nicht wie wir. Gefährlich. Und auch für Köln verantwortlich, wie man meint. Die Flüchtlinge. Aber warum flüchten Menschen überhaupt? In welchem Kontext findet die aktuelle Debatte statt? Und was verschweigen die Leitmedien uns? Zu diesen Fragen sprach Jens Wernicke mit der Schriftstellerin und…

Weiterlesen »

Warum wir Flüchtlinge nicht integrieren dürfen

3. Januar 2016

woanders gelesen: In ihrer Neujahrsansprache hat die Bundeskanzlerin unfreiwillig deutlich gemacht, worum es ihr bei ihrer ungewöhnlichen Kehrwende hin zu offenen Grenzen geht, und worum nicht. Es geht nicht um bestmöglichen Schutz für Bürgerkriegsflüchtlinge, die möglichst bald wieder beim Wiederaufbau ihrer Heimat mithelfen sollen. Es geht ihr um dauerhafte Zuwanderung, von der „Deutschland“ profitieren soll.…

Weiterlesen »

Abgelehnt: CDU-Antrag zu Flüchtlingskoordinator in Verwaltung

27. November 2015

Berichten zufolge soll die Links-Fraktion ebenfalls vorgehabt haben, einen Antrag auf die Einrichtung einer Stelle für einen Flüchtlingskoordinator zu stellen. Mit einem solchen Antrag jedoch ist ihr die CDU-Fraktion offenbar unbeabsichtigt zuvor gekommen. Daher haben, wie es heißt, LINKE, SPD, GRÜNE und Bürgermeister  deren Antrag in der vorliegenden Form abgelehnt. Näheres dazu lesen Sie bitte…

Weiterlesen »

Flüchtlinge: Lokale und globale Aspekte

11. November 2015
Flüchtlinge:  Lokale und globale Aspekte

  ____________________________________________________________________________________________________

Weiterlesen »

Fraktion „Wir für transparente Politik“ fordert, notfalls Klage gegen Land und Kreis

1. Oktober 2015

klaerwerk veröffentlicht die unten stehende Pressemeldung der Fraktion „Wir für transparente Politik“ in der Gemeindevertretung in vollem Wortlaut, weil wir  –  nicht zuletzt vor dem Hintergrund einer permanenten Zuspitzung der Situation – Transparenz und Dialog für wichtig halten – nicht aber, weil wir jede der hier vertretenen Positionen teilen: ____________________________________________________________________________________________________ Flüchtlingszahlen explodieren: Verantwortungslose Asyl- und…

Weiterlesen »

Fluchthelfer: Gestern Helden, heute Kriminelle

17. September 2015

  __________________________ U.Gellermann: Mit Assad reden Wie Flüchtlinge Vernunft erzwingen Für die BILD-Zeitung ist der syrische Präsident Assad immer noch der „Schlächter“. Ob man dort fairerweise demnächst den US-Präsidenten „Drohnen-Mörder“ nennen wird oder die Kanzlerin „Waffen-Export-Königin“, ist unsicher. Sogar das Zentralorgan deutscher Kriegsbegeisterung, die SÜDDEUTSCHE ZEITUNG schreibt vom „Reden mit Assad“. Mehr als 160.000 syrische…

Weiterlesen »

Messegelände Selchow als Flüchtlingsunterkunft nutzen

1. September 2015
Messegelände Selchow als Flüchtlingsunterkunft nutzen

Mit Blick auf die steigende Zahl von Flüchtlingen, die auch im Kreis Teltow-Fläming und unserer Gemeinde Blankenfelde-Mahlow unterzubringen sind und der in diesem Zusammenhang von der Landrätin Frau Wehlan konstatierten Probleme einschließlich einer winterfesten Unterbringung, erschien dieser Tage folgende Pressemeldung der Fraktion BVVB-WG: ____________________________________________________________________________________________________  

Weiterlesen »

Flüchtlingskinder „retten“ die Schule von Golzow

28. August 2015

Immer weniger Kinder werden geboren, Familien ziehen weg: In Brandenburg mussten in den vergangenen Jahren mehrere Schulen schließen. Bedroht war auch die Schule von Golzow, bekannt durch eine historische Langzeit-Doku. Jetzt ist die erste Klasse überraschend doch zustande gekommen. Mehr … betr.: Fluchtbewegung aus der DDR  (lief über twitter) Hier ein Schreiben der Deutschen Botschaft…

Weiterlesen »

Eine Regierung auf der Flucht – Flüchtlinge bedrohen die Bundesrepublik

20. August 2015

woanders gelesen: Da geht er hin, der Innenminister, und schüttelt eine Flüchtlingshand in der „Bearbeitungsstraße“ der Bundespolizei in Deggendorf, dem Flüchtlings-Aufnahmelager. Mehr als einen feuchten Händedruck hat er nicht zu bieten. Vielleicht ist das besser als die aufgesetzten Streicheleinheiten der Kanzlerin für ein Mädchen aus dem Libanon: „Das hast Du doch gut gemacht“. Was hat…

Weiterlesen »

Alles im Griff und nichts begriffen!

20. Juli 2015

Ortwin Baier und seine Persönlichkeitsrechte Oh ja, was vermeintliche Angriffe auf   s e i n e   „persönliche Ehre“ anbelangt, da läßt Bürgermeister Ortwin Baier nicht mit sich spaßen.  Ein aktueller Beleg dafür war die Forderung seines Rechtsanwaltes, klaerwerk solle „unverzüglich“ die „Behauptungen löschen“: „Auf Betreiben von Bürgermeister Ortwin Baier (…) wurden die zur Auswahl…

Weiterlesen »