Posts Tagged ‘ Frank Gerhard (SPD) ’

Blankenfelde-Mahlow: Gesegnet oder gestraft? Spenden-Spezi Baier und Maz vom 04.06.2015

7. Juni 2015

Wie klaerwerk berichtete, befindet sich Bürgermeister Ortwin Baier noch wegen zweier Gerichtsverfahren (Porta-Spende, D. Pappschik) in der Warteschleife. Inzwischen steht „nur noch“ ein – allerdings noch nicht terminiertes – Gerichtsverfahren gegen die „kommunale Spitzenkraft“ Baier an. Denn wie die Maz vom 04.06.2015 in Sachen Porta-Spende berichtete, haben sich Gericht, Staatsanwaltschaft und der Verteidiger von Bürgermeister…

Weiterlesen »

Wer die Wahl hat, hat die Qual? Oder hat, wer nicht wählt, weit größere Qualen?

15. September 2013

Direkt-Kandidatin zur Bundestagswahl im Wahlkreis 62, Tina Fischer (SPD), hat gelogen Was alles will man uns in Teltow-Fläming noch zumuten: ein von Stolpe und Platzeck vor die Haustür gesetzten Großflughafen, ein von der SPD-geführten Landesregierung geförderter Schallschutzbetrug, einen wegen Korruption und Strafbefehl abgewählten SPD-Landrat und einen unter Korruptionsverdacht stehenden Landrats-Kandidaten der gleichen Partei. Und als…

Weiterlesen »

Regie-Panne: Die neue Landrätin heißt Cornelia Wehlan (Linke)

9. September 2013

Nachdem es Tage zuvor noch hieß, dass sämtliche Kandidaten auf dem Stimmzettel erscheinen werden, waren es dann plötzlich nur noch drei. Herr Fredrich (SPD/CDU), Herr Götze (FDP) und Frau Wehlan von den Linken. Im 2. Wahlgang setze sich dann Cornelia Wehlan mit 27 : 25 Stimmen durch. Da gefror  SPD-Strahlemann Gerhard (Ex-Landratskandidat und Bürgermeister von…

Weiterlesen »

Googeln in der Region

20. Mai 2013

GLOSSE Wenn durch die Verknüpfung von Suchbegriffen im Internet irgendeine Art von Ehrabschneiderei entsteht, dann muss die Internet-Suchmaschine Google künftig diese Verknüpfung löschen. So ein aktuellen BGH-Urteil. Eine wirklich gute Nachricht, denn jetzt können sich Opfer des Internetmobs  endlich gegen Schikane zur Wehr setzen. Bauamt-Sonntag muss sich nicht mehr in die Nähe von gemeindlichen Großprojekten rücken…

Weiterlesen »

Landratswahl und ein SPD-Bürgerbrief

13. April 2013

Wer kein Dreck am Stecken hat, über den können X Leute anonyme Briefe schreiben. Eine Staatsanwaltschaft wird die darin enthaltenen Anschuldigungen prüfen und ihre Ermittlungen ohne Ergebnis einstellen. Wird ein einziger dieser Briefe das bisherige Leben des anonym Bezichtigten grundsätzlich ändern? Im Gegenteil, ein Gefühl von Bestätigung und Bestärkung auf Seiten des Betroffenen, im Hinblick auf sein bisher geführtes Leben, dürfte eher…

Weiterlesen »

Landratswahl: Frank Gerhard (SPD)

6. April 2013

"Der Mensch ist gut, die Leute sind schlecht."– heißt es bei Karl Valentin. Der Landratskandidat der SPD ist gut, anonyme Anzeigenerstatter sind schlecht – so liest sich heute die Maz-Variation  dieses Bonmots des bekannten, bayrischen  Altmeisters des Sprachwitzes. Gerade noch rechtzeitg erschienen in der Wochenendausgabe des regionalen Medienmonopolisten, eine Woche vor der Stichwahl. Was ist…

Weiterlesen »