Posts Tagged ‘ Gemeinde verliert WOBA-Geschäftsführer Bachmann ’

WIR WOLLEN BACHMANN

24. September 2012

Drei Tage nicht in Blankenfelde anwesend, drei Tage nicht informiert, was eventuell am Freitag, nach der Gemeindevertretersitzung, geschehen ist. Auch ich war anwesende Bürgerin dieser anstehenden Sitzung. Noch vor Beginn das Eintreffen der Polizei. Fragen und Belehrungen, wie wir uns zu verhalten haben. Als das geschah, waren wir zu diesem Zeitpunkt so in etwa 10…

Weiterlesen »

Andauernder Abend

11. September 2012

Was soll´s? Was hat mir Gott da eingegeben? Am Morgen nach der denkwürdig-bedenklichen wie unwürdigen Sitzung wider Thomas Bachmann, wachte ich auf und dachte: Biermann, Bachmann! Was soll´s? Was haben Bachmann und Biermann gemeinsam? Nichts? Gar nichts? Oder? Zunächst ist die Gewißheit da: Der Montagabend im Mahlower Vereinshaus ist nicht beendet. Der Abend wird andauern.…

Weiterlesen »

Zivilcourage: Die Empörung der WOBAB-Mieterin Erna Herzberg

11. September 2012
Zivilcourage: Die Empörung der WOBAB-Mieterin Erna Herzberg

Erna Herzberg wohnt seit sechs Jahrzehneten in einer WOBAB-Wohnung und denkt nicht daran, ihre Empörung für sich zu behalten. Im Zusammenhang mit der Gemeindevertretersitzung vom 3. September 2012, auf welcher mehrheitlich beschlossen wurde (15/11/2), sich vom erfolgreichen WOBAB-Geschäftsführer, Bachmann, zu trennen – hat sie einen Brief aufgesetzt. Adressiert an BILDZEITUNG, MAZ, "BLICKPUNKT" und klaerwerk. Schreiben…

Weiterlesen »

Die Würde des Menschen

9. September 2012
Die Würde des Menschen

Rechnen, immer wieder rechnen und hoffen, dass bei der anstehenden Abstimmung der Gemeindevertretersitzung  am Montag, dem 3. September 2012, einmal wenigstens nach Wissen und Gewissen entschieden wird. Worum ging es in dieser Abstimmung? Es ging schlicht und einfach um den Geschäftsführer der WOBAB, Thomas Bachmann. Es ging darum, bleibt Thomas Bachmann über den 31. März…

Weiterlesen »

Quaken, quaken, quaken

7. September 2012

Kennen Sie den sinnreichen wie sinnvollen Spruch: „Willst du den Sumpf austrocknen, mußt du nicht die Frösche fragen“! Den Satz haben die drei Fraktionen der Wählergemeinschaften im Gemeinderat von Blankenfelde-Mahlow strikt beherzigt. Berechtigt besorgt wandte sich ein Drittel der Abgeordneten an die Staatsanwaltschaft in Neuruppin. Das war vor nunmehr drei Jahren in der ersten Septemberdekade…

Weiterlesen »

Gemeinde verliert WOBAB-Geschäftsführer Bachmann

4. September 2012

Gestern abend beschloss die Gemeindevertretung von Blankenfelde-Mahlow mehrheitlich (SPD/Grüne, LINKE, CDU), den wegen Verdacht des Amtsmißbrauchs beschuldigten  Bürgermeister Ortwin Baier (SPD) als Vertreter des Gesellschafters zu beauftragen – den Dienstvertrag des erfolgreichen WOBAB-Geschäftsführer, Thomas Bachmann, nicht zu verlängern. Zuvor wurde er dem Vernehmen nach daran gehindert, eine persönliche Erklärung bis zum Schluss vorzutragen. klaerwerk wird…

Weiterlesen »