Posts Tagged ‘ Gerhard Kalinka – Korruptionsdebatte ’

Das Kalinka-Paradoxon

24. Februar 2014
Das Kalinka-Paradoxon

Ob Gemeindevorsteher Kalinka (SPD/Grüne) unter der Maske des Demokratie-besorgten Moderators allzu oft nur das gewöhnliche Geschäft der Mehrheitsfraktionen (SPD, LINKE, CDU) betreibt – frei nach dem Motto: wir brauchen keine Opposition, wir sind Demokraten – darüber lässt sich trefflich streiten. Jedenfalls setzt sich Demokratie-Oberlehrer Kalinka bei seiner Geschäftsausübung auch schon mal über die Kommunalverfassung hinweg,…

Weiterlesen »

Die Demokratie der Musterdemokraten

14. April 2013

Was tun Bürgermeister Land auf, Land ab, wenn ihnen von gewählten Volksvertretern öffentlich eine Frage gestellt wird. Sie antworten darauf öffentlich mit einem schlichten „Ja“ oder „Nein“. Ganz einfach. Was aber, wenn der Bürgermeister (SPD), befragt zur Korruptionsaffäre „Rathausneubau“, selbst Gegenstand staatsanwaltschaftlicher Ermittlungen ist? (Verdacht Amtsmißbrauch bzw. Untreue) Was, wenn der Gemeindevorsteher (SDP/Grüne), um den…

Weiterlesen »

Zu „Der entspannte Stratege“, Maz 26.02.2013

26. Februar 2013

Am 24. März 2013 wird im Landkreis TF der neue Landrat gewählt. Die Maz stellt dazu die Kandidaten, hier Gemeindevorsteher Kalinka (Fraktion SPD/Grüne), an ihren Lieblingsorten vor. In ihrer heutigen Ausgabe behauptet das Blatt: "Grünen-Landratskandidat Kalinka geht die Politik wissenschaftlich" an. Dazu schrieb uns ein klaerwerk-Leser: "wenn man sich kalinkas politikverhalten ansieht, sein abstimmungsverhalten bei parlamentsentscheidungen und wir nun…

Weiterlesen »

Parteichefs möchten Landrat sein

15. Februar 2013

Im Landkreis Teltow-Fläming wird am 24.03.2013 durch die Bürgerinnen und Bürger ein neuer Landrat gewählt. Die Parteien haben mittlerweile ihre Kandidaten nominiert, die sich nun in zahlreichen Veranstaltungen vorstellen werden. Am 15.02.2013 werden Gerhard Kalinka (B90/Grüne – Vorsitzender der Gemeindevertretung Blankenfelde-Mahlow), Frank Gerhard (SPD), Danny Eichelbaum (CDU), Kornelia Wehlan (LINKE) und Klaus Rocher (FDP) den Piraten…

Weiterlesen »

Anmerkungen zu einem Antrag

19. Oktober 2012

Das muß dem gegenwärtigen Bürgermeister von Blankenfelde-Mahlow wirklich nicht nachgesagt werden, dass er ein inspirativer Initiator ist. Wenn er als der in Erscheinung trat, hatte ich meine Bedenken. Ich erinnere mich, wie 2003 die erste Zählgemeinschaft der ersten Gemeindevertretung der Großgemeinde gezimmert wurde. Ich erinnere mich, wer sich auf den ersten Gemeindevorsteher der Gemeindevertretung einigte.…

Weiterlesen »

Gestrüpp des Gesichts

1. Oktober 2012

Auch eine Gemeindevertretung hat ein Gesicht. Aber, was für eins? Ein facettenreiches möchte man meinen. Ein Gesicht, das so vielgestaltig ist, wie es die 32 Gesichter der 32 Abgeordneten der Gemeindevertretung von Blankenfelde-Mahlow sind?  Irrtum! So facettenreich ist das Gesicht des lokalen Parlaments nicht. Manche Porträts sind einander ähnlich. Wer sehend fähig ist, wirklich zu…

Weiterlesen »

Die Partei hat immer recht

29. September 2012

Die Partei hat immer recht ! „Kalinka ruft zu mehr Respekt auf“, so die Überschrift in der heutigen MAZ. Ist mir doch gleich der kalte Kaffee hochgekommen beim Lesen des Artikels. Kritik übt Gerhard Kalinka u.a. am Auftreten der Bürger in der Gemeindevertretersitzung am 20.09.2012. Ich könnte nun fast den gesamten Beitrag „auseinandernehmen“. Tu ich…

Weiterlesen »

Zur Korruptions-Debatte im Kreistag

2. Juni 2011
Zur Korruptions-Debatte im Kreistag

Für den Vorsitzenden der Gemeindevertretung Blankenfelde-Mahlow, Gerhard Kalinka (SPD/DIE GRÜNEN),  ist der Fall klar: „Die Zahl der wegen Korruption Angeklagten und Verurteilten liegt im Landkreis bei Null.“ Ja, und? Über die Quelle dieser „wichtigen“ Information äußert sich Dr. Kalinka leider  nicht und auch der MAZ-Berichterstatter fragt an dieser Stelle selbstverständlich nicht weiter nach. Das kann man ungeprüft übernehmen. Bleibt allerdings die…

Weiterlesen »